au pair

Erfahrungsbericht von Lena in Italien

von Lena on Feb 20, 2019
Au Pair Erfahrungsbericht Italien - Lena unterwegs in Mailand
Hallo,

Mein Name ist Lena. Ich komme aus Serbien und ich bin 19 Jahre alt. Ich hatte nur eine einzige, dafür aber unvergessliche Erfahrung als Au Pair. Es passierte alles in Italien, dem Land meiner Träume, im letzten Sommer. Ich lerne Italienisch seit ich 9 Jahre alt bin und es ist mein Hauptfach an der Uni. Meine Universität hier in Serbien befindet sich nicht in der Stadt, aus der ich komme, also wusste ich, dass ich etwas Geld brauchen würde, um die Miete während des Studiums zu bezahlen. Also habe ich entschieden, Arbeit, Profit, persönliches Wachstum und Spaß miteinander zu verbinden. Als jemand, der sein Leben lang Italienisch gelernt hat, wollte ich einen langen Sommer in Italien verbringen. Aber vernünftig wie ich schon immer war, wollte ich mich auch nützlich machen. Die Arbeit mit Kindern war die selbstverständlichste Option für mich: Ich habe einen jüngeren Bruder, und ich weiß, was es heißt, ein Vorbild zu sein.

Ich habe eine wunderbare Familie aus einem Dorf nähe Mailand gefunden, die mich bei sich aufgenommen hat. Ich höre immer noch alle zwei bis drei Wochen von ihnen, und ich habe die Kinder ganz fest in mein Herz geschlossen: Matilde, 4 Jahre alt, Ludovico, 1 Jahr alt und Amelia, die geboren wurde, als ich bei der Familie gewohnt habe. Ich hatte die Zeit meines Lebens bei ihnen. Es war schwer, Abschied von jemanden zu nehmen, der einem so nahe steht. Es war sogar schwerer, als meine Familie in Serbien zu verabschieden. Wir haben Ausflüge gemacht, sind gemeinsam im Pool geschwommen, haben mit ihren Cousins und Freunden gespielt, Mati hat auch etwas Englisch gelernt. Mein Herz schmolz, als sie mich fragte, ob ich ihr auch ein paar serbische Wörter beibringen könnte. Da wusste ich, dass ich das Herz dieser Kinder erreicht habe.

Vor ein paar Tagen hat mir die Gastmutter erzählt, dass Ludovico meinen Namen gesagt hat. Er konnte noch nicht sprechen als ich bei ihnen war, das hat meine Nostalgie nur noch größer gemacht. Als Amelia geboren wurde und die Eltern alleine zum Krankenhaus gefahren sind, kann ich nicht behaupten, dass ich nicht etwas Angst hatte, aber ich wusste, dass alles gut werden würde, denn die Kinder haben auf mich gehört; nicht weil sie auch Angst gehabt hätten, sondern weil sie mich als ihre Freundin gesehen haben. Neben endloser Liebe, habe ich auch erfahren, wie das Leben in einem anderen Land ist. Ich habe festgestellt, dass ich alles, was ich über Italien und Italiener wusste, vergessen musste, damit ich sie richtig verstehen konnte.

Bei einer italienischen Familie zu wohnen, mit ihnen am Mittagstisch zu sitzen, dasselbe Dach über dem Kopf zu teilen,verdeutlicht, wie wenig Bücher und Theorien im echten Leben bedeuten. Niemand kann diese Dinge für dich erleben, jeder lebt auf seine Art. Ich werde nicht darüber schreiben, wie viel besser mein Italienisch geworden ist. Mit einem tieferen Verständnis der Kultur geht auch ein tieferes Verständnis der Sprache und Ausdrucksweise einher. Ein Au Pair zu sein, hat mein Leben so sehr verbessert, dass ich darüber noch bis ins nächste Jahr schreiben könnte. Ich werde es definitiv über diese Website wiederholen - warum Dinge verändern, die großartig funktionieren? Ich kann es allen nur wärmstens empfehlen.

Habt keine Angst, nur gute Dinge erwarten euch, wenn ihr an eure Grenzen geht. Ein Au Pair zu sein bringt dir nicht nur eine neue Sprache und Kultur näher, man lernt sich auch selbst besser kennen. Du wirst einige Dinge über dich erfahren, die Du selbst noch nicht wusstest, und das ist das wertvollste im Leben - ein gutes Selbstbewusstsein!

Baci, Lena
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Platform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt