Mitgliedsnummer 2239020

Unterstützung bei Gesellschaft und Gespräche, Spaziergänge und Ausflüge, Fahrdienste, Besorgungen/Einkaufen, Leichte Hausarbeiten

Nationalität dominikanisch | Mehr ⇩

Vor- und Zuname Rosa

Ort/Region/Land Santo Domingo/

Land Dominikanische Republik

Start Jul. 2022 - Aug. 2022

Aufenthaltslänge 12-24 monate

Gute Sprachkenntnisse in Spanisch (Muttersprache)

Letzter Login 15 Aug. 2022

Möchten Sie Rosa kontaktieren?

Kommen Sie zu uns, wenn Sie noch kein Konto bei AuPair.com haben
und sehen Sie sich das Profil an. Wenn Sie schon ein Konto haben, Anmeldung um Nachrichten an Ihre Favoriten zu schicken.
0
Profil von 0 Kandidaten als Favorit hinzugefügt in den letzten 3 Wochen
0
0 Gastfamilienbesuche in den letzten 3 Wochen.
100%
Antwortrate - sehr aktiv im Antworten

Brief an die Gastfamilie

Übersetzt von Español
Erhalten Sie einen herzlichen Gruß.

Ich bin ein altruistischer Mensch mit einer Berufung zum Dienen. Mein Interesse, ein Au-Pair-Mädchen zu sein, ergibt sich aus dem Wunsch, direkt zur Ausbildung und / oder Betreuung von Kindern und älteren Menschen beizutragen und gleichzeitig etwas über andere Kulturen zu lernen.

Ich habe immer davon geträumt, Humanpsychologie zu studieren, ein Wunsch, den ich damals aus wirtschaftlichen Gründen nicht verwirklichen konnte. Mein Wesen spiegelt jedoch den Wunsch zu helfen wider, deshalb habe ich mich Programmen angeschlossen, die diese Dienste anbieten, wie Freiwilligenarbeit und emotionale Unterstützung, Besuche in Pflegeheimen und andere, um meiner wahren Berufung näher zu kommen.

Ich sehe in diesem Programm eine Gelegenheit, in gewisser Weise die Arbeit auszuführen, für die ich geschaffen wurde und die ich liebe: eine positive Unterstützung für die Menschen darzustellen, die ich meine Nachbarn nenne, unabhängig von ihrem Alter.
Mehr ⇩

Betreuungserfahrungen

Übersetzt von Español
Ich habe keine Erfahrung als Au Pair. Meine Erfahrung in der Kinderbetreuung basiert auf der Erziehung und Ausbildung meiner eigenen Kinder und denen aus der ersten Ehe meines Mannes, die ersten bereits vor der Pubertät und die letzten bereits erwachsen.
Mehr ⇩

Persönliche Daten

Nicht-RaucherKann Fahrrad fahren - Ja

Kann gut schwimmen

Kann Fahrrad fahren

Hat einen Führerschein

Hat Geschwister

Hat einen gültigen Reisepass

Nicht-Raucher

Hat einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert

Aktuelle Beschäftigung arbeitssuchend

Bildung Hochschule

Sprachkenntnis

Spanisch: Muttersprache
Englisch: (A1) Anfänger, Seit 3 Monate

Sport  Ninguno

Mehr ⇩

Job-Präferenzen

Würde für zusätzliche Bezahlung mehr arbeiten - JaWürde Kinder mit Behinderung betreuen - JaWürde bei einer Familie mit Haustieren leben - JaWürde Haustiere betreuen - Nein

Gewünschtes Zielland Spanien, USA, Italien, Puerto Rico & Dominikanische Republik

Bevorzugte Gegend Großstadt, Vorort, Stadt, Dorf, Ländlich

Aufenthaltslänge 12-24 monate

Frühester Beginn Jul. 2022

Spätester Beginn Aug. 2022

Würde bei einer Familie mit Haustieren leben

Würde für zusätzliche Bezahlung mehr arbeiten

Würde Haustiere betreuen

Gewünschtes Alter der zu betreuenden Kinder 0-1, 1-5 Jahre

Erfahrung in der Kinderbetreuung in den letzten 24 Monaten (in Std.) 10-50

Anzahl der Kinder, die das Au Pair maximal betreuen würde 3

Ist bereit, mit einem allein erziehenden Elternteil zu leben Ja, mit Mutter o. Vater

Würde Kinder mit Behinderung betreuen

Ich kann älteren Menschen helfen und sie unterstützen bei Gesellschaft und Gespräche, Spaziergänge und Ausflüge, Fahrdienste, Besorgungen/Einkaufen, Leichte Hausarbeiten

Würde Erwachsene mit Behinderung betreuen

Bevorzugte Altersgruppe der SchülerInnen

Mehr ⇩

Über mich:

Meine Interessen konzentrieren sich darauf, Menschen unabhängig von Alter, Glauben oder Überzeugungen zu verstehen und zu unterstützen. Meine Hobbys bestehen im Wesentlichen aus dem Lesen, um mir alle Arten von Wissen auf der Ebene des persönlichen und spirituellen Wachstums anzueignen. Ich gehe gerne spazieren, um Orte und Kulturen zu kennen. Ich meditiere auch gerne. Meine Pläne nach Beendigung des Aufenthalts sind es, weiterhin so viele Familien wie möglich zu unterstützen. Es wäre, die Bewerbung fortzusetzen und zu sehen, ob eine Familie daran interessiert ist, mich wieder aufzunehmen, damit ich weiter an dem arbeiten kann, was mir gefällt.