au pair

Au Pair in Australien: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub

In diesem Artikel werden wir uns mit den Bedingungen für das Au Pair Programm in Australien auseinandersetzen:

Au Pair Gehalt Australien
Das Au Pair Programm in Australien wird nicht von der Regierung geregelt, deshalb gelten in der Regel die Bestimmungen des internationalen Au Pair Programms. Es gibt hier Grundregeln, die sowohl Au Pairs als auch Gastfamilien beachten sollten.

Au Pair Gehalt in Australien

Der empfohlene Stundenlohn liegt bei 7 AUD. Dies sind dann 175 AUD für eine 25-Stunden-Woche und 245 AUD für eine 35-Stunden-Woche, also etwa 790 bis 1100 AUD pro Monat.
    
Da das Au Pair Programm noch nicht als offizielles Austauschprogramm anerkannt ist, müssen Au Pairs denselben Regeln folgen wie Arbeitnehmer. Das bedeutet, dass von dem Lohn Steuern abgezogen werden und das Au Pair am Ende des Jahres eine Steuererklärung machen muss. Seit 1. Januar 2017 werden die ersten 37.000 AUD Einkommen eines Au Pairs mit 15 % versteuert. Es gibt jedoch unterschiedliche Arten der Steuerzahlungen, abhängig davon, ob die Gastfamilie beim Australian Taxation Office als Arbeitgeber für Working Holiday Teilnehmer registriert ist. Mehr Informationen findest du auf der Website des Australian Taxation Offices.

Arbeitszeiten

Da es in Australien keine offiziellen Programmregeln gibt, sollte die genaue Anzahl der Arbeitsstunden im Vertrag festgehalten werden.
    
Diese können zwischen 10 und 40 Stunden variieren. In der Regel liegen diese bei 25 bis 35 Stunden in der Woche. Babysitting ist in dieser Zeit bereits mit inbegriffen. Falls nicht, müssen diese Zeit als Überstunden bezahlt werden.

Urlaub und Freizeit

Besprecht die Urlaubszeiten bevor ihr den Vertrag unterschreibt. Wir raten zu mindestens einem freien Tag pro Woche, wovon ein Tag im Monat auf jeden Fall ein Sonntag sein sollte. Der Teilnehmer sollte den Arbeitsplan mit der Gastfamilie besprechen und die Freizeit planen.
    
Auch die Urlaubstage sollten besprochen werden. Empfohlen sind hier 2 Wochen urlaub bei einem Aufenthalt von 6 Monaten. Wenn die Gastfamilie und das Au Pair einen Urlaub gemeinsam verbringen, sollte auch besprochen werden, ob dies zum Urlaub des Au Pairs zählt oder nicht. Haltet dies ebenfalls schriftlich im Vertrag fest.

Sprachkurs

Der Teilnehmer kann an einem Englisch-Sprachkurs teilnehmen. Die Kosten hierfür sollte der Teilnehmer selber tragen. Über eine Beteiligung der Gastfamilie kann natürlich gesprochen werden.

Reisekosten

Um ein Au Pair in Australien zu werden braucht der Teilnehmer ein Visum. Bei der Beantragung muss er beweisen, dass er die Reisekosten tragen kann. Auch hier kann man natürlich über eine Beteiligung der Gastfamilie an den Kosten sprechen. Wir empfehlen eine Rückzahlung in monatlichen Raten nachdem das Au Pair in Australien angekommen ist.


Au Pair in Australien: Informationen zum Au Pair Programm
Au Pair in Australien: Informationen zum Au Pair Programm weiter »
Au Pair in Australien werden: Voraussetzungen
Au Pair in Australien werden: Voraussetzungen weiter »
Au Pair Vertrag und Versicherung in Australien
Au Pair Vertrag und Versicherung in Australien weiter »
Au Pair in Australien: Informationen zum Visum
Au Pair in Australien: Informationen zum Visum weiter »
Au Pair in Australien: Informationen für Gastfamilien
Au Pair in Australien: Informationen für Gastfamilien weiter »
Au Pair in Australien: die schönsten Orte
Au Pair in Australien: die schönsten Orte weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt