au pair

Polizeiliches Führungszeugnis


Hast du dich für eine Arbeit als Au Pair entschieden und eine passende Familie auf AuPair.com gefunden, musst du einige Unterlagen bereitstellen. Dazu zählt in den meisten Fällen auch das polizeiliche Führungszeugnis. Bei einer Vermittlung durch eine Au Pair Agentur gehört das Führungszeugnis mittlerweile zu den Standardbewerbungsunterlagen und die Agentur wird dich zu gegebener Zeit danach fragen. 
 
Wenn du deine Gastfamilie bei einer Online-Agentur gefunden hast, liegt es im Ermessen der Familie, ob du ein Führungszeugnis einreichen sollst. Wenn du darum gebeten wirst, solltest du das Zeugnis aber auf jeden Fall einreichen, selbst wenn es nicht ganz tadellos ist. 
 

Beantragen des Führungszeugnisses


Beantragen kannst du dein Führungszeugnis bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung. Dafür brauchst du lediglich deine gültigen Ausweispapiere und musst mit Kosten von ca. 15 Euro rechnen. Beachte, dass die Bearbeitungszeit zwischen zwei und vier Wochen liegt. In den Ferien kann es gegebenenfalls etwas länger dauern. Welche Vergehen im Führungszeugnis aufgelistet sind, ist von Land zu Land unterschiedlich. Je nach Au Pair Programm des jeweiligen Landes musst du ein einfachen oder sogar erweitertes Führungszeugnis einreichen. Dies solltest du vor der Beantragung genau abklären. 
 

Zustand deines Führungszeugnisses


Allgemein gilt, dass ein tadelloses Führungszeugnis immer von Vorteil ist. Du solltest bedenken, dass die Familie dich einlädt bei ihnen zu Hause zu leben und ihre Kinder zu betreuen. Dies ist eine große Verantwortung, die du von der Familie übertragen bekommst. Bei einer Vermittlung durch eine Agentur werden lediglich Kandidaten mit tadellosem Führungszeugnis akzeptiert. Suchst du dir eine Familie selbstständig über eine Online-Agentur, liegt es im Ermessen der Familie, ob sie ein Führungszeugnis verlangen und in welchem Zustand sie es akzeptieren.