Forgot?
Neu anmelden
au pair

Gastfamilie: Wie bereite ich mich auf mein erstes Au Pair vor?


Wenn Sie bereits ein Au Pair gefunden und zu sich eingeladen haben, ist ein wichtiger Schritt bereits getan. Dennoch kommt noch viel auf Sie zu. Bevor das Au Pair wirklich zu Ihnen kommen kann, müssen Sie sich um einige Dinge kümmern und einiges vorbereiten.
Die folgenden Ratschläge können für Sie besonders hilfreich sein, wenn dies Ihr erstes Au Pair ist. Aber auch, wenn sie bereits einige Erfahrung mit Au Pairs haben, sollten Sie sichergehen, dass Sie an folgende Punkte denken, bevor das Au Pair kommt bzw. an den ersten Tagen mit dem Au Pair.

Formalitäten
Vor der Abreise gibt es einige Formalitäten um die Sie und das Au Pair sich kümmern müssen. Das Au Pair sollte sich selbst um den Flug und das Visum kümmern, aber als Gastfamilie sollten Sie sich schon im Voraus über eine passende Versicherung für das Au Pair informieren, die auch schon vom ersten Tag an gültig ist, falls die Gesundheitsversicherung Ihres Au Pairs nicht im Gastland greift. Vergessen Sie außerdem nicht einen Vertrag mit dem Au Pair aufzusetzen und zu unterschreiben.

Kontakt zum Au Pair
Bereits vor der Anreise des Au Pairs sollten Sie den Kontakt zum Au Pair halten, um sich kennenzulernen und die Beziehung zueinander zu verbessern. Skypen und telefonieren Sie regelmäßig oder schreiben Sie sich Mails.

Kinder auf die neue Situation vorbereiten
Vor allem wenn dies Ihr erstes Au Pair sein wird, sollten Sie Ihre Kinder ausreichend auf die neue Situation vorbereiten. Erklären Sie Ihnen wer die Person ist, die jetzt auch bei Ihnen wohnen wird und machen Sie deutlich, dass das Au Pair ein Familienmitglied sein wird, fast wie eine große Schwester/ ein großer Bruder, aber dass die Kinder das Au Pair auch als Respektperson sehen müssen.

Pflichten der Gastfamilie
Machen Sie sich schon im Voraus mit Ihren Pflichten als Gastfamilie vertraut. Sie müssen sicher gehen, dass Sie sich an die Anforderung des Au Pair Programms halten, vor allem wenn es um Arbeitszeiten, Arbeitsbereiche oder Taschengeld geht.

Au Pair Zimmer herrichten
Sorgen Sie dafür, dass das Zimmer vor der Ankunft des Au Pairs einladend wirkt und ausreichend ausgestattet ist. Möblieren Sie das Zimmer, führen Sie alle wichtigen Reparaturen durch  und säubern Sie es.
 
Die ersten Tage mit dem Au Pair
Für die ersten Tage nach der Anreise mit dem Au Pair, gibt es ebenfalls einige Dinge, auf die sie achten müssen und die Ihnen viel helfen werden:
Sorgen Sie dafür, dass das Au Pair sich wohl und aufgehoben fühlt, und versuchen Sie verständnisvoll gegenüber seiner Situation zu sein. Ein Au Pair braucht Zeit sich an die neue Situation mit einer neuen Familie und einer neuen Kultur zu gewöhnen und das sollten Sie respektieren.

Nehmen Sie sich Zeit für das Au Pair. Im besten Fall nehmen Sie sich sogar die ersten Tage frei, um so viel Zeit wie möglich mit dem Au Pair zu verbringen und ihm Leute, Umgebung und Aufgaben näher zu bringen. Laufen Sie mit dem Au Pair alle wichtigen Wege ab, z.B. zur Schule und zum Kindergarten und stellen Sie das Au Pair dort auch am besten vor. Erklären Sie wie das (öffentliche) Verkehrssystem funktioniert, aber auch wie die Geräte und Abläufe bei Ihnen zu Hause funktionieren.

Vergessen Sie außerdem nicht Familienregeln und einen Wochenplan aufzustellen, das Au Pair bei den Behörden und der Sprachschule anzumelden und ein Bankkonto zu eröffnen.
 


Pro Aupair