au pair

Was habe ich mitgebracht? - Koffer richtig packen als Au Pairs

von Wiktoria auf Jan 29, 2019
Was habe ich mitgebracht? - Koffer richtig packen als Au Pairs
Hallo Leute, Wiktoria hier!

Heute werde ich über einen der wichtigsten Aspekte einer jeden Reise sprechen - das Packen.
Ich liebe es zu reisen, wie wahrscheinlich viele von euch, aber ich habe ein großes Problem mit dem Packen. Ich schiebe es immer auf die letzte Minute: Sogar vor meiner Abreise für meine Au Pair Erfahrung habe ich buchstäblich am Tag vor meiner Abreise angefangen, alles zu organisieren. Das empfehle ich niemandem, denn, wie sich später herausstellte, kann man viele Dinge vergessen!

Deshalb werde ich mich heute auf häufige Fehler und Tipps zum Packen konzentrieren, in der Hoffnung, dass dieser Artikel euch helfen wird, sich daran zu erinnern, alles mitzunehmen!

Das Wichtigste - Dokumente!

Es scheint offensichtlich zu sein, aber wir vergessen sie oft. Ich habe zum Beispiel meinen Führerschein vergessen, der für meinen Job notwendig war, da ich die Kinder jeden Tag zur Schule und zu ihren Aktivitäten in anderen Städten bringen musste. Als ich nach zwei Tagen merkte, dass ich meinen Führerschein nicht mitgenommen hatte, wurde ich natürlich sehr nervös, weil ich wusste, dass meine Gasteltern nicht glücklich darüber gewesen wären, dass ich nicht fahren konnte. Das erste, woran man also unbedingt denken muss, sind Dokumente! Nicht nur euren Reisepass oder Personalausweis, sondern auch den Führerschein, die Kreditkarte und alles andere, das euch nützlich erscheinet. Bevor ihr zum Flughafen fahrt, stellt sicher, dass ihr auf jeden Fall alle eingepackt haben!

Kleidung für jede Jahreszeit

Unabhängig davon, in welchem Land ihr euch befindet, solltet ihr auf alle Umstände vorbereitet sein. Deshalb ist es wichtig, dass ihr in eurem Koffer sowohl für einen Badeanzug als auch für eine dicke Winterjacke etwas Platz einplanen. Als ich nach Spanien kam, das ich nur mit Sonne und hohen Temperaturen verband, hatte ich keine dicke Jacke dabei. Ich habe nicht auf meine Mutter gehört, die mir versicherte, dass die Jacke nützlich sein würde. Stattdessen packte ich viele Sommershirts und Shorts ein, die sich im Oktober als völlig nutzlos herausstellten. Ich musste die Hälfte meines Taschengeldes für Winterstiefel und eine Jacke ausgeben. Achtet beim Packen darauf, dass ihr gut informiert seid, wie das Wetter in eurem Gastland sein wird, und packt passende Kleidung ein.

Handy-Ladegerät oder Powerbank

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie gestresst ich war, als ich in meinem Gastland ankam, mein Gepäck abholte und sah, dass mein Telefon leer war. Ich fing an, verzweifelt am Flughafen nach einem Ort zu suchen, an dem ich es aufladen konnte, und als ich es endlich fand, stellte ich fest, dass ich mein Ladegerät zu Hause in Polen vergessen hatte (ich weiß, ihr denkt vielleicht, dass ich alles vergessen habe - leider sind das die Folgen, wenn man in Eile packt).  Eine Powerbank hatte ich auch nicht dabei, also machte ich mich auf die Suche nach jemandem, der mir sein Ladegerät leihen könnte. Es war schwer für mich, Leute anzusprechen, weil ich kein Spanisch sprechen konnte. Aber am Ende habe ich es geschafft, eine Person zu finden, die Englisch sprechen konnte, und sie hat mir ihre Powerbank geliehen. Schließlich rief ich meinen Gastvater an, der genauso besorgt war wie ich, so dass wir uns irgendwo in diesem riesigen Flughafen treffen konnten.

Mein Tipp wäre, immer darauf zu achten, dass man sein Handy-Ladegerät dabei hat. Ich denke auch, dass eine Powerbank eine wirklich gute Option ist. Wenn ihr noch keine habt und viel reist, würde ich empfehlen, eine zu kaufen. Ich habe bereits meine eigene und sie macht das Reisen sehr viel sorgenfreier.

Ein Stück Papier mit nützlichen Sätzen

Es ist eine gute Idee, ein Wörterbuch oder ein Buch mit nützlichen Sätzen in der Sprache, die im Gastland gesprochen wird, mitzunehmen. In meinem Fall habe ich sowohl ein spanisches Wörterbuch als auch einen Sprachführer mitgenommen; aber in einer Situation wie der zuvor beschriebenen, als ich mein Telefon nicht aufladen konnte und nicht wusste, wie ich auf Spanisch danach fragen sollte, wäre so etwas wie ein Zettel mit einigen grundlegenden Fragen und kurzen Sätzen auf Spanisch nützlich gewesen, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Schreibt daher vor einer Reise einfach Sätze und Fragen auf, die euch in Krisen- oder Notsituationen nützlich erscheinen.

Eure Lieblingsprodukte

Mein letzter Tipp ist, eure Lieblingsprodukte mitzunehmen, die ihr täglich benutzt, oder Produkte, die in Notfallsituationen notwendig sein könnten. Vor der Abreise dachte ich, dass ich, falls mir etwas fehlen sollte, es immer vor Ort kaufen könnte. Da lag ich allerdings falsch. Es kommt sehr oft vor, dass eure Lieblings-Hautpflegeprodukt oder sogar Medikamente im Gastland nicht erhältlich sind. Sicher, ihr könnt ähnliche Produkte kaufen, aber wenn ihr etwas seit mehreren Jahren ununterbrochen benutzt, dann bin ich mir sicher, dass ihr es vorzieht, euer Lieblingsprodukt weiter zu benutzen, anstatt es zu wechseln. Ich hatte ein paar dieser Produkte bei mir und als ich sie aufgebraucht habe, begann ich, in den Geschäften in Spanien nach ihnen zu suchen; aber leider endete meine Suche erfolglos. Die einzige Möglichkeit, sie zu bekommen, war ein Anruf bei meiner Mutter, die diese Produkte für mich in Polen gekauft und mir dann ein Paket nach Spanien geschickt hat. Wenn ihr eure Familie oder Freunde nicht belästigen wollt, deckt euch einfach mit diesen Produkten ein! Lernt aus meinen Fehlern: Besser auf Nummer sicher gehen!

Wenn ihr spezielle Fragen habt oder noch mehr Tipps braucht, meldet euch über Instagram (@wiktoriasitarczyk)!
Danke, dass ihr vorbeigeschaut und diesen Beitrag gelesen habt.
Bis zum nächsten Mal!

Wiktoria
Tipps für das erste Gespräch mit der Gastfamilievon Wiktoria am 21 Dec, 2018Lesen Sie mehr »
Meine Au Pair Vorbereitung für Mexikovon Sharie am 31 Jan, 2019Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden