au pair

Weihnachten mit Kindern: 10 tolle Ideen

von Charity auf Dec 22, 2021
Weihnachten mit Kindern: 10 tolle Ideen
Egal ob Elternteil oder Au Pair: Zu Weihnachten braucht es dringend tolle Ideen, um die Festtage abwechslungsreich und spaßig zu verbringen. Unsere Ideen helfen dir, starke Bindungen und unvergessliche Erinnerungen mit deiner (Gast-)Familie zu schaffen. Extra Tipp für Au Pairs: Lustige Aktionen helfen dir, Heimweh zu vermeiden, indem du nicht zu sehr daran denkst, dass du Weihnachten nicht mit deiner eigenen Familie verbringst.

1. Erstelle eine Weihnachts-Playlist

Eine gute Weihnachts-Wiedergabeliste ist das Rückgrat jeder richtigen Weihnachtsaktivität! Mit dem richtigen Lied im Hintergrund kann man die Atmosphäre von normaler Aktivität in echte Weihnachtsstimmung verwandeln. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass keine Weihnachtsaktivitäten ohne ein paar Weihnachtslieder vollständig sind.

Ich persönlich mag alle Weihnachtslieder, die von Sinatra gesungen werden, am liebsten. Achte bei der Zusammenstellung der Wiedergabeliste darauf, dass du den Geschmack jedes Einzelnen berücksichtigst. Als Au Pair solltest du auch  erwägen, ein oder zwei Lieder in deiner eigenen Sprache hinzuzufügen. Auf diese Weise kann die Familie viel über deine Weihnachtstraditionen und - im größeren Rahmen - über deine Kultur erfahren.
 
Hier sind einige Lieder, die du unbedingt in deine Wiedergabeliste aufnehmen solltest:
  •     Baby, it's cold outside
  •     Santa Baby
  •     Jingle Bell Rock
  •     Rudolph the red-nosed reindeer

2. Lasse die Kinder in der Küche helfen

Kinder lieben es, sich die Hände schmutzig zu machen, also lasse sie das am besten in der Küche tun. Damit bekommst du gleich Hilfe bei der Vorbereitung des Festtagsessens (oder dessen Vorläufern). Vorteil: Wenn die Kinder beim Kochen des Gemüses geholfen haben, werden sie es wahrscheinlich auch essen wollen.
 
Die Kleinen können auch beim Backen von allerlei Köstlichkeiten helfen. Bitten Sie Ihre kleinen Helfer zum Beispiel darum, beim Aufschlagen von Eiern in die Schüssel oder beim Verquirlen des Teigs zu assistieren. Das Wichtigste ist, dass sie den Weihnachtskuchen oder die Plätzchen verzieren können, und vergiss nicht, sie ihre Kreationen kosten zu lassen.
 
Beim Verzieren der Plätzchen könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Mit Hilfe von farbigem Zuckerguss und glitzernden Streuseln könnt ihr eure Plätzchen in essbaren Weihnachtsschmuck verwandeln.

Aber wer sagt, dass Plätzchen rund sein müssen? Verwendet eine Ausstechform, um Köstlichkeiten in Form eines Weihnachtsmanns oder Rentiers zu kreieren.  
 
Um die Sache aufzupeppen, kannst du die Plätzchendekoration in einen Kreativitätswettbewerb verwandeln. Stelle den Einfallsreichtum der Kinder auf die Probe und entscheidet dann als Familie, welcher Keks der originellste ist. Der Gewinner darf seine Geschenke als Erster öffnen!

3. Lest gemeinsam Weihnachtsgeschichten

Kinder lieben gute Geschichten, also versammelt euch um das Feuer (oder um den Tannenbaum) und lies deinen (Gast-)Kindern eine Geschichte vor, um sie in Weihnachtsstimmung zu versetzen.
 
Bring ihnen einige Klassiker der Weihnachtsliteratur nahe, wie Dickens' A Christmas Carol, Wie der Grinch Weihnachten stahl und Der Polarexpress, um nur ein paar zu nennen.

4. Seht euch einen Weihnachtsfilm an

Wenn Lesen nicht so dein Ding ist, nimm eine warme Decke und schalte einen guten alten Weihnachtsfilm ein. Du hast eine große Auswahl. Wer zur Weihnachtszeit den Fernsehr anschaltet, findet bestimmt mindestens fünf verschiedene Filme zur Auswahl. Oder du lässt die Kinder abstimmen, was sie gerne sehen möchten.
 
Hier ist eine kurze Liste mit einigen klassischen Urlaubsfilmen:
  •     Elf (mein persönlicher Favorit)
  •     Kevin - Allein zu Haus
  •     Die Weihnachts-Chroniken

5. Teile deine eigenen Weihnachtstraditionen

Falls du als Au Pair im Ausland bist, solltest du die Festtage nutzen, um von den Festlichkeiten in deinem Heimatland zu berichten. Erzähle deiner Gastfamilie und vor allem den Kindern, wie du und deine Familie die Feiertage normalerweise verbringen. Sie werden sich freuen, zu erfahren, wie in anderen Teilen der Welt Weihnachten gefeiert wird.

6. Spiel im Schnee

Willst du einen Schneemann bauen?
 
Das ist wahrscheinlich das Beste, was du deine Gastkindern fragen kannst. Es wird ihnen Spaß machen, im Schnee zu spielen und die perfekte Mütze auszusuchen, die sie auf den verschneiten Kopf setzen können. Wundere dich nicht, wenn dies zu einer regelrechten Schneeschlacht eskaliert. Genieße stattdessen den Moment, bevor ihr rein geht und euch einen warmen Kakao gönnt.
 
Wenn du wirklich keine Lust hast, im Schnee zu spielen, kannst du mit den Kindern Schlitten fahren. Diese lustigen Weihnachtsaktivitäten zaubern garantiert ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder!   

7. Bastelt etwas zu Weihnachten

Kinder lieben es, etwas mit ihren Händen zu schaffen. Es macht ihnen Spaß zu sehen, wozu sie fähig sind. Warum bastelt ihr nicht ein paar Ornamente oder Kugeln für den Weihnachtsbaum? Das wird sie beschäftigen, und wenn sie sehen, wie ihre Kunstwerke am Baum hängen, werden sie ganz stolz sein.
 
Klicke auf die folgenden Links für Schritt-für-Schritt-Anleitungen für:

Wenn der Weihnachtsbaum bereits voll ist, können die Kinder ihren Eltern ein paar Weihnachtsbasteleien schenken. Nicht nur die Kinder werden sich freuen, auch die Eltern werden dich dafür lieben!
 
Hier findest du zwei DIY-Weihnachtsgeschenkideen:

8. Verkleidet euch

Ehre diesen besonderen Tag, indem du deinen hässlichsten Weihnachtspulli anziehst und die Kinder mit Rentier-Overalls ausstattest. Wenn alle verkleidet sind, zücke die Kamera und veranstalte ein Fotoshooting. Wenn die Eltern einverstanden sind, können diese Fotos auf den jährlichen Weihnachtskarten erscheinen.  

9. Mache ein Brettspiel-Turnier

Es gibt nichts Besseres als ein paar Weihnachtsspiele zu spielen und Zeit miteinander zu verbringen.
 
Entstaube die alten Brettspiele und mache dich bereit für einen unterhaltsamen Nachmittag. Achte darauf, dass du ein Spiel auswählst, das alle spielen können und das alle mögen.
 
Hier sind ein paar Spiele, die du mit der ganzen Familie spielen kannst:
  •     Pictionary
  •     Schnitzeljagd
  •     Mensch ärgere dich nicht
  •     Monopoly
  •     Twister

10. Fange die Weihnachtsstimmung ein

Zieht euch eure Mäntel an und macht euch auf den Weg ins Ungewisse. Macht einen Spaziergang durch die Nachbarschaft und seht euch die schimmernde Weihnachtsbeleuchtung aus der Ferne an. Wenn du es noch schillernder magst, erkundige dich, ob es in der Nähe Weihnachtsmärkte gibt. Dort findet jeder etwas, das ihm gefällt!
 
Letzten Endes ist es egal, wofür du dich entscheidest. Das Wichtigste an den Feiertagen ist, dass man gemeinsam Zeit verbringt. Das ist es, was Weihnachten ausmacht. Schöne Feiertage!
 
SOS.Weihnachts-Checkliste:
  •     Besorge dir einen bequemen Weihnachtspulli
  •     Erstelle die perfekte Playlist
  •     Dekoriere das Haus
  •     Mache ein Familienfoto
  •     Bastel Weihnachtskarten
  •     Spiele im Schnee
  •     Veranstalte einen Filmmarathon
  •     Nimm die Weihnachtsbäckerei auf
  •     Schreibe einen Brief an den Weihnachtsmann
  •     Hab Spaß!
Tipps für Au Pairs in Belgienvon Charity am 09 Sep, 2021Lesen Sie mehr »
Heimweh während der Feiertagevon Genesis am 20 Dec, 2021Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Angelika
Dec, 22, 2021 - 09:12 pm
vielen Dank für Ihre guten Tipps. Ich möchte gerne Au pair in Frankreich sein. (Granny Au pair) Schöne Weihnachten Angelika Kröger
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden