au pair

Warum du Dänisch lernen solltest

dänisch lernen Das Erlernen einer neuen Sprache ist natürlich immer eine gute Sache: Es hält das Gehirn jung und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren.
 
Dänisch ist die perfekte Wahl, wenn du eine neue Sprache lernen willst, und Au Pairing in Dänemark ist nicht der einzige Vorteil. Wir zeigen Ihnen, warum Sie es in unseren fünf wichtigsten Gründen, warum Sie Dänisch lernen sollten, unbedingt ausprobieren sollten!

1. Kleine Sprache, viele Möglichkeiten

Es stimmt, dass Dänisch eine eher kleine europäische Sprache ist. Mit nur 5 Millionen Sprechern auf der ganzen Welt kann Dänisch nicht so weit verbreitete Sprachen wie Englisch oder Spanisch erreichen. Aber wenn Sie Dänisch lernen, sind Sie nicht auf Dänemark beschränkt! 
 
Sie können Ihre Kenntnisse auch in Grönland, auf den Färöer-Inseln und in Island anwenden. Außerdem baut Dänemark eine Brücke zwischen Deutschland und Skandinavien. Deshalb gibt es sogar einige dänischsprachige Menschen in Deutschland, in der Region Schleswig-Holstein. Wenn Sie also während Ihres Au Pair-Aufenthaltes die Sprache in einer authentischen Umgebung lernen möchten, haben Sie viele Möglichkeiten, die Sie wählen können.

2. Lerne eine, verstehe drei! 

Dänisch ist eine nordgermanische Sprache. Das bedeutet, dass es stark mit anderen germanischen Sprachen wie Englisch, Deutsch oder Niederländisch verbunden ist. Aber es hat die meisten Ähnlichkeiten mit Schwedisch und Norwegisch. Dänisch ist diesen Sprachen sogar so nahe, dass Dänen und Schwedisch/Norweger miteinander kommunizieren können, ohne die andere Sprache richtig zu sprechen. 
 
Ein weiterer großer Vorteil: Wenn Sie bereits Englisch oder eine andere verwandte Sprache sprechen, ist es für Sie viel einfacher, Dänisch zu lernen. Und im Gegensatz zum Deutschen kennt die dänische Grammatik nicht einmal Fälle oder die Konjugation von Verben. Einfach, oder?
 
Wir müssen zugeben, dass dies nur die halbe Wahrheit ist. Tatsächlich lernen die meisten Menschen wirklich schnell, wie man Dänisch liest und schreibt, aber wenn es um das Verstehen und Sprechen geht, beschweren sie sich über die dänische Aussprache. Aber wir wissen, wie wir dieses Problem lösen können: Arbeiten Sie einfach als Au Pair in Dänemark und lernen Sie die Sprache aus erster Hand!

3. Erstaunliche Kultur

Dänemark und die anderen skandinavischen Länder haben eine wirklich hohe Lebensqualität. Obwohl Dänemark im Durchschnitt nur 4 Stunden Sonne pro Tag bekommt, zählen die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt. Kein Wunder: Sie profitieren von einem hervorragenden Gesundheits- und Bildungssystem. 
 
Wussten Sie, dass man in dänischen Bibliotheken kostenlos Platz mieten kann? Das Konzept der offenen Bibliothek überzeugt nicht nur die Dänen, sondern auch viele internationale Besucher wie Au Pairs. 
 
Kommen Sie nach Kopenhagen und genießen Sie diese schöne Stadt! Wenn Sie ein bisschen Dänisch sprechen können, werden Sie sich weniger isoliert fühlen und bald neue Freunde finden. So können Sie mehr gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen und wirklich an der dänischen Kultur teilhaben. 

4. Treffen Sie die berühmten Figuren der dänischen Geschichte und Literatur

Egal, woher Sie kommen, Sie kennen sicher die Märchen und Geschichten von Hans Christian Andersen. Er hat Hunderte von Geschichten geschrieben, von "Die kleine Meerjungfrau" bis "Das hässliche Entlein". Lernen Sie Dänisch und lesen Sie die Geschichten in der Originalfassung! Vielleicht bemerken Sie den dänischen Geist, der in den Übersetzungen verschwinden könnte. 
 
Außerdem können Sie in die Welt der Romane von Karen Blixen eintauchen. Oder Sie können Philosophen wie Søren Kierkegaard lesen und eine neue intellektuelle Anregung erfahren. Je nach dem Alter Ihrer Gastkinder, die eines der Märchen von Hans Christian Andersen lesen, ist das Lesen eines Märchens vielleicht die bessere Wahl. 

5. Es ist exotischer, als Sie vielleicht denken 

Dänisch ist etwas Besonderes. Es gibt nur drei Vokale mehr im dänischen Alphabet als im gewöhnlichen. Diese drei Buchstaben (Æ, Ø, Å) machen jedoch bei der Aussprache mehr als 20 Vokallaute aus. 
 
Auch bei den Zahlen sind die Dänen gerne ganz außergewöhnlich (erinnern Sie sich an die intellektuelle Anregung? Hier haben Sie sie!). Anstatt z.B. nur die Zahl Neunzig zu sagen, sagen sie halbe-Fem-Sind-Zehn, was fünfmal zwanzig bedeutet. Und nein, halbe Fünf bedeutet nicht 2,5, sondern 4,5. Nun, Sie wollen ein Genie werden? Lernen Sie Dänisch und beeindrucken Sie die Leute mit Ihrer magischen Mathematik. 
 
Alles in allem können Sie sagen, dass Sie mit dem Erlernen der dänischen Sprache in einen exklusiven Club von Sprach-Nerds eintreten. Oder wie wir es nennen: Sehr glückliche Menschen.  
 
Du willst Dänisch lernen und zwar vor Ort? Dann informiere dich hier über das Au Pair Programm in Dänemark und melde ich als Au Pair an!
Registrieren als Kandidat


Programminformationen: Au Pair in Dänemark
Programminformationen: Au Pair in Dänemark weiter »
Au Pair in Dänemark: Voraussetzungen
Au Pair in Dänemark: Voraussetzungen weiter »
Au Pair in Dänemark: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub
Au Pair in Dänemark: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub weiter »
Au Pair in Dänemark: Versicherung und Vertrag
Au Pair in Dänemark: Versicherung und Vertrag weiter »
Au Pair in Dänemark: Visum und Voraussetzungen
Au Pair in Dänemark: Visum und Voraussetzungen weiter »