au pair

Fit bleiben während des Auslandsaufenthalts

von Sammy-Jo auf Jun 18, 2019
Fit bleiben während des Auslandsaufenthalts
Als Au Pair in Schweden oder Frankreich in Form zu bleiben, mag einfach erscheinen, aber je nachdem, wo du dein Au Pair Jahr verbringst, kann es schwer sein, fit zu bleiben. Burger, Hot Dogs, Milchshakes oder Mac and Cheese: Typisches US-amerikanisches Essen ist in der Regel alles andere als gesund. Wenn du schon einmal in den USA warst, hast du vielleicht bemerkt, dass deine Kleidung am Ende des Urlaubs enger saß als zuvor. Als Au Pair in den USA ist mir genau das Gleiche aufgefallen. Deshalb gebe ich in diesem Artikel einige Tipps, wie du in Form bleiben kannst, von denen ich gerne gewusst hätte, als ich meine Au Pair Erfahrung begann.

Passe deine Essgewohnheiten nicht dem Gastland an

Wenn du ins Ausland gehst, änderst du wahrscheinlich von einem Tag auf den anderen Ihre Essgewohnheiten. Versuche, es nicht zu tun. Ja, natürlich passt du dich deiner Gastfamilie an, aber das bedeutet nicht, dass du deine eigenen aufgeben musst. Was bisher für dich funktioniert hat, wird auch weiterhin für dich funktionieren. Versuche also stattdessen, deine Lieblingsgerichte in die Familie zu integrieren. Vielleicht macht es deiner Gastfamilie sogar Spaß, mehr über die kulinarische Kultur deines Heimatlandes zu erfahren.

Genieße alles in Maßen

Ich weiß, wenn man in ein anderes Land reist, möchte man all das tolle Essen probieren, das es zu bieten hat. Ich sage nicht, dass du das lassen solltest. Ich empfehle nur, dies in Maßen zu tun. Probiere den Milchshake, aber lasse es nicht zur Gewohnheit werden, zu deinem Burger einen Milchshake zu bestellen.

Melde dich für ein Fitnessstudio oder einen Kurs an

Der wichtigste Part beim Halten des Gewichts besteht darin, aktiv zu sein. Melde dich in einem Fitnessstudio an, gehe in deiner Nachbarschaft laufen oder nimm an einem Tanzkurs teil. Wofür auch immer du dich anmeldest, gehe sicher, dass du es auch wirklich nutzt. Ich weiß, dass Netflix nach einem stressigen Morgen viel verlockender klingt als ein Sportprogramm, aber wenn du so bist wie ich, läufst du Gefahr, dich im Binge-Watching zu verlieren. Versuche also, das Training zu einer Priorität zu machen und tu es so schnell wie möglich. Wenn du mit deinem Training fertig bist, brauchst du dich nicht mehr schuldig zu fühlen, wenn du den Fernseher eingeschaltest.

Sei aktiv mit deinen Gastkindern

Aktiv sein muss aber nicht auf die Freizeit beschränkt sein. Auch deine Gastkinder sind gerne aktiv, warum also nicht gemeinsam Rad fahren? Ihr könnt auch Fangen oder Fussball spielen. Die Kinder haben in der Regel viel Energie, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du ein Cardio-Training gratis bekommst.

Ich erzähle das nicht alles, weil ich glaube, in Form zu sein ist das Wichtigste auf der Welt. Ich erzähle das, weil ich, als ich von meinem Au Pair Jahr nach Hause kam, sehr viel zugenommen hatte und mich nicht wie ich selbst fühlte. Wenn ich meinem eigenen Ratschlag gefolgt wäre, hätte ich mich vielleicht nicht so unwohl in meiner Haut gefühlt.

Der wichtigste Ratschlag in diesem Beitrag: Denke daran, dass dein Gewicht dich nicht definiert und genieße deinen Auslandsaufenthalt auf aktive Art und Weise!

Die besten Orte für ein Au Pair in Europavon Lorenzo am 14 Jun, 2019Lesen Sie mehr »
Ideen für dein Auslandsjahrvon Sammy-Jo am 25 Jun, 2019Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden