au pair

Au Pair in Österreich: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub

Au Pair in Österreich - Gehalt
Ein Au Pair in Österreich zu werden ist eine großartige Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen und für ein paar Monate oder ein Jahr im Ausland zu leben. Es ist dennoch wichtig, daran zu denken, dass es für beide Seiten bestimmte Regeln gibt. In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Informationen über das Programm in Österreich zusammenfassen. 

Au Pair Aufgaben 

Au Pairs in Österreich kümmern sich um die Betreuung der Gastkinder und helfen der Familie bei allgemeinen Hausarbeiten, wie kochen für die Kinder und das Waschen ihrer Wäsche. Lies mehr darüber, was das Au Pair während des Aufenthalts zu tun hat. Alle Aufgaben sollten in den Vertrag geschrieben und während des gesamten Aufenthalts respektiert werden. 

Gastfamilie Aufgaben

Österreichische Familien müssen auch bestimmte Pflichten während des Au Pair Aufenthalts erfüllen. Zunächst müssen sie dem Au Pair ein Zimmer zur Verfügung stellen, einen Lohn bzw. ein Taschengeld bezahlen, tägliche Mahlzeiten anbieten und die Arbeitszeiten von wöchentlich 19 Stunden respektieren. 
 
Die Gastfamilie muss das Au Pair beim “Arbeitsmarktservice Österreich” registrieren und die für die Krankenversicherung zahlen, sofern diese gebraucht wird. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Familie ihr Bestes tun sollte, um dem Au Pair beim Deutschlernen im Ausland zu helfen und es in die österreichische Kultur zu integrieren. Zudem muss die Familie bei der Registrierung beim Ausländeramt und der Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung helfen. 
 
Ihr könnt mit eurer Suche nach einer Gastfamilie/einem Au Pair in Österreich beginnen und euch bei uns registrieren. 
 
Registrieren als Familie                   Registrieren als Au Pair
 

Arbeitszeiten

Au Pairs in Österreich arbeiten maximal 18 Stunden die Woche, inklusive Babysitting. 
Es muss immer daran gedacht werden, dass Kandidaten aus Nicht-EU-Ländern keinen zusätzlichen Job haben dürfen. Zudem erhält ein Au Pair ohne EU-Nationalität, wenn es unter 28 Jahre alt ist zunächst eine Genehmigung für 6 Monate und kann den aufenthalt danach um weitere 6 Monate verlängern.
 

Lohn

Das offizielle Au Pair Programm in Österreich gibt vor, dass Au Pairs mindestens 425,72 € für ihre Arbeit erhalten müssen.  
 

Freizeit und Urlaub

Au Pairs in Österreich haben mindestens einen freien Tag in der Woche. Die offiziellen Regeln schreiben vor, dass das Au Pair bei einem Aufenthalt von einem Jahr einen Urlaub von 30 Arbeitstagen erhält. 

Unterkunft

Die Gastfamilie sollte dem Teilnehmer eine Unterkunft im Zuhause der Familie und tägliche Mahlzeiten zur Verfügung stellen. Dies gilt nicht nur für die Arbeitstage, sondern auch für den Urlaub, freie Tage und Krankheitstage. 
 

Sprachkurs

Au Pairs in Österreich müssen einen Deutsch-Sprachkurs belegen. Die Familie muss für diesen nicht bezahlen, kann das Au Pair mit den Kosten aber natürlich unterstützen. 
 

Was noch?

  • Die Registrierung beim Ausländeramt sollte in den ersten Tagen des Aufenthalts erledigt werden. 
  • Die Familie sollte das zuständige Ausländeramt im Falle von Zweifeln an den lokalen Regelungen kontaktieren. 
 


Au Pair in Österreich Voraussetzungen – Werde Au Pair
Au Pair in Österreich Voraussetzungen – Werde Au Pair weiter »
Au Pair in Österreich: Was muss man vor der Bewerbung wissen?
Au Pair in Österreich: Was muss man vor der Bewerbung wissen? weiter »
Au Pair Versicherung und Vertrag in Österreich
Au Pair Versicherung und Vertrag in Österreich weiter »
Au Pair in Österreich: Visum, Voraussetzungen und Ablauf
Au Pair in Österreich: Visum, Voraussetzungen und Ablauf weiter »
Au Pair Programm in Österreich - Wie Sie ein Au Pair finden
Au Pair Programm in Österreich - Wie Sie ein Au Pair finden weiter »
Au Pair Tour Österreich: Die 6 schönsten Orte
Au Pair Tour Österreich: Die 6 schönsten Orte weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt