au pair

Au Pair Pflichten - Wie viel ist zu viel?

von Leonie on Mar 25, 2019
Au Pair Duties - How much is too much?
Au Pairs verlassen ihr Heimatland meist in sehr jungen Jahren; das bedeutet, dass sie sehr verletzlich sein können. Es ist wichtig, deine Aufgaben und Verantwortlichkeiten als Au Pair zu kennen und zu wissen, wofür du während deines Auslandsaufenthaltes nicht verantwortlich bist. 

Kulturaustausch 

Das Au Pair Programm ist ein kultureller Austausch. Du wirst nicht als Angestellter eingestuft, also bist du auch keine Nanny oder Haushälterin. Deine Hauptaufgabe besteht darin, dich um die Kinder und um ihre Haushaltspflichten zu kümmern. Die leichten Haushaltsaufgaben können das Spielen mit den Kindern, das Fahren und Abholen von der Schule, das Kochen einfacher Rezepte, die Unterstützung der Kinder bei ihren Hausaufgaben und so weiter sein. 

Du bist kein Diener

Als Au Pair bist du nicht für den gesamten Haushalt verantwortlich. Das bedeutet, dass du nicht für die ganze Familie kochen musst, nicht das Schlafzimmer der Eltern putzen oder dich um andere Kinder als deine Gastkinder kümmern musst. Alle Aufgaben, die in keinem Zusammenhang mit deinen Au Pair Kindern stehen, liegen nicht in deiner Verantwortung. Ein Au Pair ist nicht der Diener oder Sklave der Familie. 

Familienmitglied 

Das Au Pair ist ein Mitglied der Familie. Du bist also nicht die Kellnerin oder die Köchin für ihre Dinnerpartys. Stattdessen bist du ein Teil der Veranstaltungen, genau wie alle anderen in der Familie auch. Dabei solltest du natürlich trotzdem die Hausregeln der Familien befolgen. Diese müssen von Anfang an klar sein. Am besten klärst du vorab mit deiner Gastfamilie, was zu deinen Arbeitszeiten gehört und was nicht. 

Vertrag 

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Au Pairs können in jedem Land unterschiedlich sein. Daher solltest du dich vor deinem Aufenthalt über die Aufgaben in dem Land informieren, in das du gehen möchtest. Alle sollten alle deine Aufgaben im Au Pair Vertrag festgehalten werden. Anschließend wirst du den Vertrag mit deiner Gastfamilie durchgehen und beide Parteien müssen ihn unterschreiben
 
Beginne deinen Kulturaustausch auf die richtige Art und Weise und informiere dich vor deinem Aufenthalt so gut wie möglich! Scheu dich nicht, etwas zu sagen, wenn du das Gefühl hast, dass deine Gastfamilie dich ausbeutet. Am Ende solltest du eine großartige Auslandserfahrung haben, um ein richtiges Familienmitglied zu werden, eine neue Kultur zu erleben und eine fremde Sprache zu erlernen.
Das Au Pair Leben in einer Großstadtvon Leonie am 15 Mar, 2019Lesen Sie mehr »
Wie ich Freunde als Au Pair gefunden habevon Sammy-Jo am 02 Apr, 2019Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Platform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden