au pair

7 Gründe, ein Au Pair einzustellen

von Alena auf Jun 16, 2020
7 Gründe, ein Au Pair einzustellen
Wenn Sie Kinder haben, werden Sie früher oder später nach Möglichkeiten der Kinderbetreuung suchen. Sie haben Glück, wenn Sie liebe Großeltern haben, die bereit sind, jede einzelne Minute mit ihren Enkeln zu verbringen. Was aber, wenn Sie niemanden haben, der Ihnen hilft, sich um die Kinder zu kümmern, wenn Sie bei der Arbeit sind, ins Fitnessstudio gehen oder einfach nur müde sind? Was, wenn Sie alleinerziehend sind und flexible Lösungen brauchen? Hier kommt das Au Pair Programm ins Spiel - eine perfekte Kombination aus erschwinglicher Kinderbetreuung und kulturellem Austausch.
 
Stellen Sie sich vor, dass sich Ihre Familie plötzlich vergrößert hat und Ihre Kinder jetzt eine große Schwester oder einen großen Bruder haben, mit dem sie Zeit verbringen können. Stellen Sie sich auch vor, dass diese Person zu 100% motiviert ist, genau diese Arbeit zu tun. Das klingt doch großartig, nicht wahr? Glauben Sie aber nicht, dass das zu schön wäre, um wahr zu sein, denn das ist es nicht. All das und noch mehr können Sie haben, wenn Sie ein Au Pair einstellen - eine junge Person, die bei Ihnen wohnt und Ihnen mit Ihren Kindern hilft. Wenn Sie mehr Informationen benötigen - unten finden Sie 7 Gründe, warum Sie erwägen sollten, ein Au Pair zu engagieren. 

1. Günstige Unterstützung

Tagesmutter, Kindergarten, Babysitter, Kindertagesstätte - all diese Möglichkeiten sind großartig, aber in zahlreichen Ländern sind sie nicht sehr budgetfreundlich. Für viele Familien ist es keine Wahl, sondern eher ein Kampf. Auf der anderen Seite ist die Aufnahme eines Au Pairs die erschwinglichste Alternative, die sich eine Familie vorstellen kann. In Deutschland kostet Sie ein Au Pair gerade einmal 310 € im Monat. Nicht zu teuer für eine persönliche Einzelbetreuung, oder? 

2. Flexible Betreuung

Was ein Au Pair so großartig macht, ist die völlige Flexibilität und das Eingehen auf individuelle Bedürfnisse. Die Tagesbetreuung ist zwar auch eine gute Lösung, aber es gibt bestimmte Zeiten, zu denen Sie Ihre Kinder dort betreuen lassen können. Sie werden sich nicht an Ihren Zeitplan anpassen und nicht unbedingt alle Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse Ihres Kindes richten, da es dort auch andere Kinder gibt. Auch wenn ein Au Pair keine anderen Kinder hat, um die es sich kümmern muss, wird es alles über Ihr(e) Kind(er) wissen und sich genau dann um sie kümmern, wenn Sie es brauchen. Ein weiterer wichtiger Vorteil - das Au Pair wohnt in Ihrem Haus, so dass es nie zu spät kommt. 

3. Neue Kultur 

Waren Sie schon immer die Art Familie, die neue Kulturen entdecken will? Mit einem Au Pair als Familienmitglied können Sie das tun, ohne Ihr Haus zu verlassen! Das Au Pair Programm verbindet Kinderbetreuung und Kulturaustausch. Das bedeutet, dass Ihr Au Pair etwas Neues über Ihre Kultur lernt und ihre eigene mit Ihnen teilt. Denken Sie an all die Aspekte wie Küche, Musik, soziales Leben, Spiele, Traditionen. Sie können über Unterschiede diskutieren und nach Gemeinsamkeiten suchen, traditionelle Rezepte und Buchempfehlungen austauschen, über Religion und Politik diskutieren. Abgesehen von all dem gibt es Ihren Kindern die Chance, aufgeschlossen zu werden und zu lernen, Menschen für das zu lieben, was sie sind, und nicht für stereotype Bilder.

4. Hilfe bei leichter Hausarbeit

Es ist wichtig, daran zu denken, dass ein Au Pair kein Dienstmädchen und kein Babysitter ist. Ihre oder seine Rolle ist so viel mehr als das! Eine der Aufgaben eines Au Pairs ist es jedoch, das Zimmer und die Kleidung des Kindes sauber zu halten, ihm einfache Mahlzeiten zuzubereiten und ihm bei der Körperpflege zu helfen. Es mag einfach erscheinen, aber ein Elternteil zu sein, nimmt all Ihre Freizeit in Anspruch, und jemanden zu haben, der zumindest einige Ihrer täglichen Aufgaben übernehmen kann, macht einen großen Unterschied.   

5. Freundschaft

Wie lange dauert es, bis man mit jemandem befreundet ist? Ein Jahr, einen Monat oder ein langes Gespräch? Sie können es herausfinden, während Sie ein Au Pair aufnehmen. Wenn man eine Person hat, die von ein paar Monaten bis zu ein paar Jahren bei einem bleibt, entsteht unweigerlich eine enge Beziehung, in der man sich wie ein Familienmitglied fühlt. Ein Au Pair baut eine besondere Bindung zu den Kindern auf und wird ein Freund der Eltern. Das Schöne daran ist, dass diese Freundschaft in der Regel jahrelang besteht, auch nachdem das Au Pair gegangen ist. Man kann sich gegenseitig besuchen oder sich irgendwo in den Ferien treffen, man kann anrufen und über Skype zusammen zu Abend essen. 

6. Neue Sprache

Es ist allgemein bekannt: Wenn Sie eine neue Sprache lernen wollen, umgeben Sie sich mit ihr. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder eine bestimmte Sprache lernen, gibt es kaum eine bessere Möglichkeit, sie zu unterrichten, als ein Au Pair aufzunehmen. Anstatt zu versuchen, beim Lesen eines Buches 10 neue Wörter auswendig zu lernen, kann Ihr Kind das Au Pair fragen: "Wie nennt man das in deiner Sprache?” Außerdem ist es bekannt, dass man sich Dinge in einem bestimmten Kontext viel leichter merken kann. Es wird für beide Seiten von Vorteil sein - ein Au Pair kann seine Muttersprache unterrichten und Ihre lernen. 

7. Freizeit

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein frisch verheiratetes Paar, 15 Jahre zusammen oder alleinerziehend sind - jeder braucht etwas Zeit für sich! Und wenn Sie ein Au Pair einstellen, haben Sie endlich Zeit dafür. Gelegentlich können Sie unbesorgt lange auf der Arbeit bleiben, Sie können morgens ins Fitnessstudio oder abends ins Spa gehen, in dem Wissen, dass sich eine fürsorgliche und liebevolle Person um Ihr(e) Kind(er) kümmern wird. Denken Sie nur daran, den Zeitplan und Ihre Pläne mit dem Au Pair zu besprechen, damit es nicht mit seinen Plänen in Konflikt gerät.   
 
Wenn Sie nach diesem Artikel ein dringendes Bedürfnis verspüren, ein Au Pair aufzunehmen, müssen Sie prüfen, ob Sie es tatsächlich tun können. Lesen Sie die allgemeinen Anforderungen und hinterlassen Sie uns einen Kommentar!
 
Welcher TV-Dad bist du?von Alena am 26 May, 2020Lesen Sie mehr »
Au Pairs die Einreise ermöglichen – Petitionvon Julia am 25 Jun, 2020Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden