au pair

Au Pair in Italien: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub

Au Pair in Italien Lohn

Hier findest alles zu den Programmbestimmungen, wenn du Au Pair in Italien werden willst. 

Au Pair Aufgaben in Italien

Das Au Pair ist dafür verantwortlich, dass es den Kindern der Gastfamilie gut geht. Au Pairs in Italien kümmern sich um die Kinderbetreuung und Aufgaben, die damit in Verbindung stehen, wie das Aufräumen des Kinderzimmers, das Waschen ihrer Wäsche und die Vorbereitung kleiner Gerichte.
 
Der Teilnehmer sollte sich an allgemeinen Aufgaben im Haushalt beteiligen, sie sind jedoch nicht die Hauptaufgaben des Au Pairs. Ein Au Pair ist keine Putzfrau, sondern ein Mitglied der Familie. 

Pflichten der Gastfamilie in Italien

Die Gastfamilie sollte ihrem neuen Familienmitglied ein gemütliches Zimmer in ihrem Zuhause zur Verfügung stellen. Außerdem stellt die Gastfamilie dem Au Pair  die volle Verpflegung. 
Der Teilnehmer erhält zudem ein Taschengeld von etwa 260 bis 300 € pro Monat. Die Gastfamilie sollte dieses immer pünktlich zahlen. 
 
Möchtest du das Abenteuer starten? Komm zu uns!
 
 

Arbeitszeiten

Das Au Pair in Italien darf bis zu 30 Stunden und 5 Tage in der Woche arbeiten. Die Zeitaufteilung kann dabei flexibel erfolgen. 
In dieser Zeit ist Babysitting bereits enthalten. 
 

Gehalt

Das Geld, dass ein Teilnehmer während des Aufenthalts als Au Pair erhält, wird als Taschengeld bezeichnet. 
Es gibt keine offiziellen Vorgaben für die Höhe des Taschengeld. Dennoch sollte das Au Pair zwischen 260 und 300 € monatlich erhalten, um Dinge in der Freizeit sowie den Sprachkurs zahlen zu können. 
 
 

Urlaub und Freizeit

Das Au Pair sollte mindestens einen freien Tag in der Woche haben. Dieser sollte mindestens einmal pro Monat an einem Sonntag sein. 
Es gibt auch keine offizielle Bestimmung zum Urlaub des Au Pairs. In der Regel geht man aber von 4 freien Wochen bei einem Aufenthalt von 12 Monaten aus.
 
 

Unterkunft

Jeder Teilnehmer erhält eine kostenlose Unterkunft und volle Verpflegung während des Aufenthalts. Dies sind Grundbestimmungen des Programmes!
Das Au Pair erhält die Unterkunft auch im Fall der Krankheit, in der Freizeit und während der Urlaubszeit.
 
 

Sprachkurs

Das Au Pair sollte sich in Italien bei einem Sprachkurs anmelden. Der Arbeitsplan des Au Pairs sollte es ihm auf jeden Fall erlauben, diesen Kurs zu besuchen. Die Gastfamilie muss die Kosten für den Kurs nicht tragen, kann dies aber dem Au Pair anbieten. 
 
Wenn das Au Pair mit einem Studentenvisum nach Italien kommt, muss es die Anmeldung zu einem Kurs bei der Beantragung des Visums vorlegen können. 
 



Au Pair Italien: Informationen über das Gastland
Au Pair Italien: Informationen über das Gastland weiter »
Au Pair in Italien - Voraussetzungen und Bewerbungsprozess
Au Pair in Italien - Voraussetzungen und Bewerbungsprozess weiter »
Au Pair Vertrag und Versicherung in Italien - legal und sicher
Au Pair Vertrag und Versicherung in Italien - legal und sicher weiter »
Au Pair in Italien: Visabestimmungen für Nicht-EU-Bürger
Au Pair in Italien: Visabestimmungen für Nicht-EU-Bürger weiter »
Wie nimmt eine Gastfamilie in Italien ein Au Pair auf?
Wie nimmt eine Gastfamilie in Italien ein Au Pair auf? weiter »
Au Pair Aufenthalt in Italien: die schönsten Orte
Au Pair Aufenthalt in Italien: die schönsten Orte weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt