au pair

Au Pair in Frankreich: Visum und Informationen

Au Pairs, die nicht aus der EU kommen, müssen vor ihrem Aufenthalt ein Visum beantragen. 

 
Finde heraus, was Du benötigst, um ein Visum zu erhalten und starte dein Au Pair Abenteuer!
 
Au Pair Frankreich Visum

Das Au Pair Visum für Frankreich

Junge Frauen und Männer von 18 bis 30 Jahren, die an der französischen Sprache und Kultur interessiert sind, können ein Visum beantragen. Dafür braucht der Antragsteller folgendes: 
 

1. Reisepass

Um ein Visum zu beantragen, braucht das Au Pair einen gültigen Pass und eine Kopie. 
 

2. Au Pair Vertrag

Der Teilnehmer sollte den Vertrag ebenso wie die Familie unterschreiben. Beide Seiten sollten überprüfen, dass alle wichtigen Punkte wie das Taschengeld, Arbeitszeiten, Versicherung und Freizeit darin festgehalten sind.  Der Vertrag muss von der DIRECCTE (Direction Régionale des Entreprises, de la Concurrence, de la Consommation, du Travail et de l’Emploi) bestätigt werden. 
 

3. Visumsantrag

Der Teilnehmer muss das Antragsformular der französischen Botschaft komplett ausfüllen.
 

4. Einwandfreies Führungszeugnis

In manchen Fällen muss das Au Pair dieses beim Termin in der Botschaft vorlegen. Dieses erhält der Teilnehmer bei der örtlichen Polizei oder beim Bürgerrathaus (je nach Land).
 

5. Schulabschlusszeugnis

Das Au Pair in Frankreich muss sein Schulabschlusszeugnis oder etwas Ähnliches vorlegen. 
 

6. Krankenkasse

Teilnehmer aus Nicht-EU-Ländern müssen eine in Frankreich gültige private Krankenversicherung abschließen. Hierüber sollten Au Pair und Gastfamilie sprechen. 
 

7. Motivationsschreiben

Mit diesem Schreiben beantwortet das Au Pair die Frage, warum es die französische Sprache lernen möchte. 

8. Sprachkurs

Das Au Pair muss eine Anmeldebestätigung für den Sprachkurs in Frankreich, der mindestens 3 Monate geht, vorlegen können. 
 
AuPair.com rät dazu, auf die Website der französischen Botschaft im Heimatland zu schauen, damit alle Unterlagen vorhanden und richtig sind. 
 

Weitere Informationen

  • In manchen Fällen muss der Antragsteller beweisen, dass er die Kosten tragen kann. 
  • Die Ausstellung des Visums dauert ein paar Wochen.
  • Das Au Pair darf außerhalb der Gastfamilie nicht arbeiten
  • Die Gastfamilie muss das Au Pair bei der Ausländerbehörde registrieren, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Das Au Pair muss auch bei der Sozialversicherung registriert werden.



Programm Informationen für Au Pairs in Frankreich
Programm Informationen für Au Pairs in Frankreich weiter »
Au Pair in Frankreich: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub
Au Pair in Frankreich: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub weiter »
Au Pair in Frankreich: Versicherung und Vertrag
Au Pair in Frankreich: Versicherung und Vertrag weiter »
Au Pair in Frankreich: Voraussetzungen
Au Pair in Frankreich: Voraussetzungen weiter »
Programm Informationen für Gastfamilien in Frankreich
Programm Informationen für Gastfamilien in Frankreich weiter »
Au Pair Tour Frankreich: Die schönsten Orte
Au Pair Tour Frankreich: Die schönsten Orte weiter »