au pair

Au Pair in Frankreich: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub

Au Pair in Frankreich Lohn Das Au Pair Programm in Frankreich wird Teilnehmern helfen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und eine neue Kultur zu entdecken, während sie auf die Kinder ihrer Gastfamilie aufpassen und die Kinder auch etwas über eine andere Kultur lernen. Natürlich haben beide Seiten bestimmte Aufgaben. 
 

Au Pair Aufgaben

Die Hauptaufgabe eines Au Pairs ist immer, auf die Kinder aufzupassen. Andere Aufgaben umfassen leichte Arbeiten im Haushalt, das Abholen der Kinder von der Schule und anderen Aktivitäten. Alles diese Aufgaben sollten im Au Pair Vertrag festgehalten werden. 

Gastfamilie Aufgaben

Die Hauptaufgaben der Gastfamilie sind:
  • Bereitstellung eines eigenen Zimmers im Haus der Familie
  • Zahlung des monatlichen Taschengelds
  • Respektieren der Arbeitszeiten und der Freizeit
  • Mahlzeiten während des Aufenthalts
  • Abschluss einer Krankenversicherung und Registrierung bei der Sozialversicherung
Zusätzlich muss die Familie das Au Pair bei der Ausländerbehörde registrieren und bei der Beantragung des Visums/der Aufenthaltsgenehmigung behilflich sein. Grundsätzlich sollte die Familie die Verbindung des Au Pairs mit der französischen Kultur sein. 

Registriert euch auf unserer Website und sendet Nachrichten an potentielle Kandidaten!
 
Registrieren als Familie                   Registrieren als Au Pair
 

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten von Au Pairs in Frankreich variieren je nach Bedürfnissen der Familie und sollten nicht mehr als 30 Stunden pro Woche umfassen. Die Familie muss einen Arbeitsplan bereitstellen, der es dem Au Pair möglich macht, an einem Sprachkurs teilzunehmen und Freizeit zu haben. 
 
Denkt daran, dass Au Pairs die nicht aus der EU kommen, nicht außerhalb des Au Pair Programms arbeiten dürfen. 

Taschengeld

Frankreich gibt keine Summe für die Bezahlung von Au Pairs vor, das programm rät jedoch dazu 80 € pro Woche (320 € pro Monat) zu zahlen. 

Freizeit und Urlaub

Au Pairs in Frankreich sollten mindestens 1,5 freie Tage pro Woche haben. Das Au Pair Programm gibt auch beim Urlaub keine genauen Vorgaben. Dennoch rate wir dazu mindestens eine freie Woche Urlaub bei einem sechsmonatigen Aufenthalt zu garantieren. 
 

Unterkunft

Familien in Frankreich, die sich entscheiden ein Au Pair aufzunehmen, sollten auch daran denken, dass er/sie auch ein privates Zimmer bekommt. Die Familie muss auch Mahlzeiten während des ganzen Aufenthalts bereitstellen. Dies gilt auch für Urlaub, Krankheits- und freie Tage. Die Teilnehmer müssen sich also keine Gedanken über Miete und Essen während des Aufenthalts machen. 
 

Sprachkurs

Au Pairs in Frankreich müssen an einem Sprachkurs teilnehmen. Die Gastfamilie kann dem Au Pair mit den Kosten für den Kurs helfen, wenn sie möchten, sind jedoch nicht dazu verpflichtet. 
 

Was noch?

Das Au Pair sollte sich in den ersten Wochen nach der Ankunft in Frankreich bei der Ausländerbehörde registrieren.
Die Familie sollte die Ausländerbehörde kontaktieren, falls irgendwelche Fragen zum Ablauf bestehen. 
 


Au Pair in Frankreich: lerne Französisch im Ausland
Au Pair in Frankreich: lerne Französisch im Ausland weiter »
Au Pair werden in Frankreich: Voraussetzungen für Teilnehmer
Au Pair werden in Frankreich: Voraussetzungen für Teilnehmer weiter »
Au Pair Versicherung in Frankreich: Sicherheit während des Aufenthalts
Au Pair Versicherung in Frankreich: Sicherheit während des Aufenthalts weiter »
Au Pair Visum für Frankreich - Anforderungen und Prozess
Au Pair Visum für Frankreich - Anforderungen und Prozess weiter »
Gastfamilien für Au Pairs in Frankreich - Alle Informationen
Gastfamilien für Au Pairs in Frankreich - Alle Informationen weiter »
Au Pair Tour Frankreich: Die schönsten Orte
Au Pair Tour Frankreich: Die schönsten Orte weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt