au pair

Au Pair in Norwegen: Visum und Voraussetzungen

Au Pair Norwegen Visum

Norwegen ist kein Mitglied der EU. Aus diesem Grund gibt es für die Einreise und den Aufenthalt in Norwegen einige Formalitäten zu beachten.
 


Personalausweis und/oder Reisepass


Für die Einreise nach Norwegen ist zwar ein gültiger Personalausweis ausreichend, dennoch wird ein Reisepass empfohlen, da einige norwegische Behörden, wie zum Beispiel Banken, den Personalausweis nicht anerkennen.
 
Wer im Besitz eines Reisepasses ist, kann so zum Beispiel einfacher ein Konto für den Aufenthalt eröffnen, um nicht ausschließlich auf Bargeld angewiesen zu sein und auch die Steuerangelegenheiten einfacher zu regeln.
 
Bürger der EU, die länger als 3 Monate in Norwegen bleiben – also auch Teilnehmer des Au Pair Programms – brauchen eine spezielle Aufenthaltsgenehmigung. Um diese formalen Angelegenheiten kümmert sich die Gastfamilie. Der norwegische Staat schreibt vor, dass sich die Teilnehmer bei einer lokalen Polizeistation für den Aufenthalt registrieren lassen müssen. Die Polizeibehörde erteilt den Teilnehmern dann eine Registrierungsnummer und eine Aufenthaltsgenehmigung.
 
Darüber hinaus muss das Au Pair beim Social Security Office und dem Tax Office angemeldet werden. Es empfiehlt sich, ein Gesundheitszertifikat des behandelnden Allgemeinmediziners zu beantragen. Eine weitere Auflage ist nämlich, dass sich die Au Pair Teilnehmer bei einem Arzt in Norwegen vorstellen müssen. Dieser macht einen allgemeinen Gesundheitscheck und prüft die Impfungen, ganz besonders die Tuberkulose-Impfung. Gegebenenfalls wird die Impfung vor Ort erteilt. Also unbedingt auch an den Impfpass denken! Das Gesundheitszeugnis des deutschen Arztes kann einige Untersuchungsmaßnahmen des norwegischen Arztes überflüssig machen.
 
Das Au Pair sollte darauf achten, dass die Reisedokumente und Ausweise bis zum Ende des Aufenthalts gültig sind. Das Beantragen neuer Ausweisdokumente dauert in Deutschland einige Wochen, weshalb die Beantragung frühzeitig vor dem Beginn des Au Pair Aufenthalts eingereicht werden sollte. Ein vorläufiger Personalausweis wird in Norwegen nicht anerkannt. Das Au Pair sollte darauf achten, dass alle Formalitäten, wie Anmeldungen, Untersuchungen und Registrierungen in den ersten Tagen des Aufenthalts geschehen. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung ist für deutsche Staatsbürger im Au Pair Programm in der Regel problemlos möglich
 
Siehe auch:
http://www.udi.no/Norwegian-Directorate-of-Immigration/Central-topics/Studies/Au-pairs/



Au Pair in Norwegen: Was man vor der Bewerbung wissen sollte
Au Pair in Norwegen: Was man vor der Bewerbung wissen sollte weiter »
Au Pair in Norwegen: Gehalt, Arbeitszeiten und andere Regeln
Au Pair in Norwegen: Gehalt, Arbeitszeiten und andere Regeln weiter »
Au Pair Vertrag und Krankenversicherung in Norwegen
Au Pair Vertrag und Krankenversicherung in Norwegen weiter »
Au Pair in Norwegen – Voraussetzungen für Teilnehmer
Au Pair in Norwegen – Voraussetzungen für Teilnehmer weiter »
Au Pair in Norwegen – Informationen für Gastfamilien
Au Pair in Norwegen – Informationen für Gastfamilien weiter »
Au Pair Tour Norwegen: Die schönsten Ziele
Au Pair Tour Norwegen: Die schönsten Ziele weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt