au pair

Au Pair Bankkonto

Ein Au Pair Bankkonto gibt dir die Möglichkeit, im Gastland finanziell flexibel zu bleiben. Deine Gastfamilie kann dir dein monatliches Taschengeld auf dein Bankkonto überweisen, sodass Du problemlos darauf zugreifen kannst. Wir verraten Tipps zum Thema Au Pair Bankkonto, wie Du ein Bankkonto eröffnest und was Du dafür alles brauchst. Natürlich erklären wir dir auch, wie Du ein Bankkonto im Ausland eröffnest. Klicke auf die Überschriften, um direkt zu den Abschnitten zu kommen:
 
Au Pair Bankkonto
Sobald Du eine passende Gastfamilie auf AuPair.com gefunden hast, geht es an die Planung und um die Details. Als Au Pair stellt dir die Gastfamilie Unterkunft sowie Verpflegung und ein monatliches Taschengeld für deine persönlichen Ausgaben. Was ist der beste Weg, dieses Geld zu erhalten? Lohnt es sich, ein Bankkonto zu eröffnen? Wir haben dir die besten Tipps zum Thema Au Pair Bankkonto zusammengestellt. 

1. Bezahlung durch die Gastfamilie

Einige Gastfamilien ziehen es vor, ihr Au Pair bar zu bezahlen, während andere lieber das Gehalt auf ein Bankkonto überweisen. Auch wenn eine Bezahlung ‘auf die Hand’ einfacher erscheinen mag, bringt ein Au Pair Bankkonto einige Vorteile mit sich. Wenn die Gastfamilie einen Dauerauftrag einrichtet, erfolgt die Zahlung immer pünktlich und niemand kann sie im Trubel des Alltags vergessen. Außerdem hast Du so immer einen guten Überblick über die Zahlungen. 
 
Es stimmt zwar, dass Du mit Online Banking auch im Ausland Zugriff auf deine Finanzen hast, allerdings bietet ein Bankkonto im Ausland einige Vorteile. Zum Beispiel fallen Transaktionsgebühren an lokalen Geldautomaten damit weg. 
 
Au Pairs erhalten ihr Taschengeld meisten wöchentlich oder monatlich; in den meisten Ländern gibt es verbindliche Standards, die die Höhe des Gehalts festlegen. Um Missverständnisse und Probleme wegen der Bezahlung zu vermeiden, empfehlen wir, dieses Thema schon früh mit der Gastfamilie zu besprechen. Nehmt diese Punkte auch dringend im Au Pair Vertrag auf.
 
Au Pair Gehalt - das Taschengeld
Die Summe des Taschengeld wird von der Regierung des Gastlandes vorgegeben. Wie viel wirst du verdienen? Finde es heraus

2. Wie suche ich das richtige Au Pair Bankkonto aus?

Einer der wichtigsten Punkte zur Frage, welches Bankkonto für Au Pairs geeignet ist, sind die Eröffnungsgebühren. In manchen Zielländern gibt es Banken, die kostenlose oder günstige Konten für junge Leute anbieten. In den meisten Fällen fallen hier keine Eröffnungskosten an. Behalte trotzdem immer die Kontoführungsgebühren im Auge!
 
Ein anderer Faktor ist, ob die Bank Online Banking anbietet. Gehe sicher, dass Du Online Banking nutzen kannst, falls es für dich sehr wichtig ist, auch ortsunabhängig finanziell flexibel zu bleiben.
 
Darüber hinaus kannst Du auch eine Kreditkarte verwenden, um während deines Au Pair Aufenthalts Geld abzuheben. Denke aber immer daran, dass manche Kreditkarten-Anbieter Gebühren erheben, wenn Du im Ausland oder in einer anderen Währung Geld abhebst. Mit einem Girokonto im Gastland fallen diese Gebühren nicht an.
 
Was ist mit den neuen, sogenannten virtuellen Kreditkarten: Sind sie nützlich? Es kommt darauf an - virtuelle Kreditkarten sind ziemlich hilfreich, wenn Du gerne online shoppst, denn sie machen den Bezahlvorgang im Netz sicherer. Aber im Alltag helfen sie dir meistens nicht, da Du mit ihnen kein Bargeld am Bankautomaten abheben kannst. Deshalb solltest Du darauf achten, dass der Anbieter nicht nur Online Shopping, sondern auch die Abhebung am ATM ermöglicht. 

3. Wie eröffne ich ein Bankkonto im Ausland?

Wenn Du ein Bankkonto im Ausland eröffnen möchtest, hast Du zwei verschiedene Optionen. Du kannst dein Au Pair Konto entweder persönlich oder online eröffnen. Falls Du dich noch mit der fremden Sprache schwer tust, kannst Du auch deine Gastfamilie fragen, ob sie dich bei deinem Gang zur Bank begleiten können. Vorteil: Deine Gasteltern sind wahrscheinlich gut informiert und können dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
 
Eine andere Art, ein Bankkonto zu eröffnen, ist das Internet. Bitte beachte, dass nicht jede Bank diese Methode anbietet - je nach Gastland kann es sein, dass Du persönlich vorstellig werden musst. In einigen Fällen jedoch kannst Du alle relevanten Dokumente online hochladen und innerhalb weniger Tage kannst Du dein Bankkonto bereits benutzen.
 
Wichtiger Hinweis: Meistens schickt dir die Bank deine EC-Karte an deine Heimatadresse. Achte darauf, die Adresse deiner Gastfamilie anzugeben oder - falls Du bereits ein Bankkonto von Zuhause aus eröffnest - genug Zeit einzuplanen, damit die Karte auch noch rechtzeitig bei dir eintrifft und Du sie mitnehmen kannst. 

4. Au Pair Bankkonto eröffnen - Voraussetzungen

Was brauche ich, um ein Bankkonto zu eröffnen? Frage am besten deine Familie, ob sie dich zur Bank begleiten können. Es kann eine gute Idee sein, dein Konto bei derselben Bank zu eröffnen wie deine Gastfamilie.
 
In der Regel benötigt die Bank die folgenden Dokumente von dir:
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Au Pair Visum (falls benötigt)
  • Au Pair Vertrag oder Willkommensbrief, der bestätigt, dass Du bei der Gastfamilie wohnst und bei ihnen beschäftigt bist
Einige Banken verlangen auch eine Bestätigung deiner Bank in deinem Heimatland, falls Du dort bereits ein Konto hast. Gehe sicher, dass Du alle relevanten Dokumente dabei hast, da manche Banken zusätzliche Informationen benötigen. Frage dort auch direkt danach, wie lange der Vorgang dauert. In manchen Ländern kann es bis zu zwei Monate dauern, bis ein Bankkonto eröffnet ist.

Wer sollte für die Reisekosten aufkommen?
Wir empfehlen den Gastfamilien, die Au Pairs mit den Reisekosten zu unterstützen, auch wenn es nicht Ihre Pflicht ist, dies zu tun. In jeder Situation muss das Au Pair die Kosten zum Teil tragen. Wenn die Gastfamilie das Au Pair unterstützen möchte, kann die Familie die Kosten, die das Au Pair für das Ticket hatte, in monatlichen Raten auf das Taschengeld aufschlagen. Im Falle von Au Pair USA und China werde die Kosten für das Ticket voll von der Familie übernommen. 
 
Wir empfehlen dieses Thema vor der Ankunft des Au Pairs zu besprechen und die Konditionen im Vertrag mit dem Au Pair festzuhalten. Erfahren Sie mehr über weitere Kosten für Au Pairs und über die Kosten für die Gastfamilie.
Kann AuPair.com mir mit den Dokumenten und dem Platzierungsprozess helfen?
Leider können wir Dir damit nicht helfen. Wir sind eine Online-Matching-Plattform und können den Such- und Platzierungsprozess nicht beeinflussen. Wir freuen uns, Dich mit unseren Such- und Matching-Tools sowie Informationen zur Au Pair Erfahrung zu versorgen. Da unsere Plattform weltweit verfügbar ist, ist es uns nicht möglich, uns persönlich um alle Anmeldungen, die wir täglich bekommen, zu kümmern. Nutze unseren Service gerne, um Dein Traumziel und eine großartige Gastfamilie zu finden. Wir freuen uns außerdem, ein Feedback von Dir zu erhalten. Solltest Du Ideen oder Kommentare haben, kannst Du uns jederzeit kontaktieren


Au Pair Reise: Infos zur Planung, Reisekosten & Verkehrsmittel
Au Pair Reise: Infos zur Planung, Reisekosten & Verkehrsmittel weiter »
Das Au Pair Gehalt - Wie viel verdient man als Au Pair?
Das Au Pair Gehalt - Wie viel verdient man als Au Pair? weiter »
Kosten für Au Pairs - Wie viel kostet es, ein Au Pair zu werden?
Kosten für Au Pairs - Wie viel kostet es, ein Au Pair zu werden? weiter »
Au Pair Tagesablauf: Beispiel-Arbeitsplan für das Au Pair
Au Pair Tagesablauf: Beispiel-Arbeitsplan für das Au Pair weiter »
Au Pair Versicherung: Infos zu Kosten, Abschluss & Angeboten
Au Pair Versicherung: Infos zu Kosten, Abschluss & Angeboten weiter »
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest weiter »

AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt