au pair

Working Holiday Visum

Working holiday Visa
Ein Working Holiday Visum (WHV) ist eine Erlaubnis für Ausländer für eine bestimmte Zeit in einem Gastland zu leben und zu arbeiten. Ob du dich für dieses Visum bewerben kannst oder nicht, ist von deinem Gastland abhängig. Es muss eine vorherige Übereinkunft zwischen dem möglichen Gastland und deinem Heimatland bestehen. 

Kann das Working Holiday Visa auch von Au Pairs genutzt werden?

Ja! Das Working Holiday Visum wird normalerweise für Au Pairs aus dem Ausland ausgestellt. Wir raten die Bestimmungen zwischen deinem Heimatland und deinem zukünftigen Gastland zu überprüfen. Alle Informationen dazu erhältst du bei der Botschaft deines Gastlandes. 

Welches Visum brauchst du?
Abhängig von deiner Nationalität und deinem Gastland gibt es unterscheidliche Visa. Manchmal brauchst du auch gar kein Visum. Erfahre alles hier

Wenn du kein Au Pair in deinem Traumziel mit einem WHV werden kannst, frag bei der Botschaft nach, welches Visum du brauchst.

Liste der Länder mit Working Holiday Visum System

Hier findest du eine Liste aller Länder, die ein Working Holiday Visum anbieten. Um zu erfahren, ob du zu einem berechtigt bist, überprüfe die Visums Informationen in deinem Heimatland. 

  • Amerika: Argentinien, Chile, Kanada, Mexiko.
  • Asien: Hong Kong, Japan, Singapur, Süd-Korea, Taiwan. 
  • Europa: Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irlans, Italien, Lettland, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Schweiz, Türkei, Vereinigtes Königreich
  • Ozeanien: Australien, Neuseeland
Für weitere Informationen über das Au Pair Programm schau bitte auf unser Au Pair Wiki


Wer sollte für die Reisekosten aufkommen?
Wir empfehlen den Gastfamilien, die Au Pairs mit den Reisekosten zu unterstützen, auch wenn es nicht Ihre Pflicht ist, dies zu tun. In jeder Situation muss das Au Pair die Kosten zum Teil tragen. Wenn die Gastfamilie das Au Pair unterstützen möchte, kann die Familie die Kosten, die das Au Pair für das Ticket hatte, in monatlichen Raten auf das Taschengeld aufschlagen. Im Falle von Au Pair USA und China werde die Kosten für das Ticket voll von der Familie übernommen. 
 
Wir empfehlen dieses Thema vor der Ankunft des Au Pairs zu besprechen und die Konditionen im Vertrag mit dem Au Pair festzuhalten. Erfahren Sie mehr über weitere Kosten für Au Pairs und über die Kosten für die Gastfamilie.
Wie bekommt ein Au Pair ein Visum?
AuPair.com ist eine Online-Matching-Plattform, deshalb arbeiten wir selbst nicht mit den Botschaften zusammen. Natürlich möchten wir Sie trotzdem bestmöglich beraten. Normalerweise ist die beste Quelle für Informationen die Botschaft des Gastlandes im Heimatland des Au Pairs. Voraussetzungen variieren je nach Nationalität des Au Pairs und des Gastlandes, aber meistens braucht das Au Pair einen Einladungsbrief der Gastfamilie und einen unterzeichneten Vertrag, um einen Visumsantrag zu stellen. Andere Dokumente könnten unterschiedlich sein und variieren mit jedem individuellen Fall. Im  Fall der USA ist der volle Service einer Agentur notwendig.   
 
Kann ich ein Au Pair werden?
Das Au Pair Programm akzeptiert alle Teilnehmer, die die Voraussetzungen an die Bildung und des Alters, sowie die Erwartungen der Familien erfüllen. Bitte schau Dir die Liste zu allen Voraussetzungen an. Wenn Du diese erfüllst, registriere Dich als Au Pair und finde eine Gastfamilie, die Deinen Anforderungen entspricht.  


Au Pair Voraussetzungen: Kann ich ein Au Pair werden?
Au Pair Voraussetzungen: Kann ich ein Au Pair werden? weiter »
Anforderungen für ein Au Pair Visum – AuPair.com
Anforderungen für ein Au Pair Visum – AuPair.com weiter »
Au Pair in Australien: Informationen zum Au Pair Programm
Au Pair in Australien: Informationen zum Au Pair Programm weiter »
Au Pair in Kanada werden: Programm Informationen
Au Pair in Kanada werden: Programm Informationen weiter »
Au Pair in Neuseeland werden
Au Pair in Neuseeland werden weiter »
J1 – Das Au Pair Visum für die USA
J1 – Das Au Pair Visum für die USA weiter »