au pair

Au Pair in Island: Versicherung und Vertrag

Sicherheit hat absolute Priorität im Ausland. Wir erklären dir alles zum Au Pair Vertrag und der Krankenversicherung.  Bezüglich der Versicherung geben wir dir Einsicht in:
Au Pair Versicherung Island

Der Au Pair Vertrag

Der Vertrag ist die Grundlage für den Au Pair Aufenthalt und wird zwischen Au Pair und Gastfamilie geschlossen. Das Dokument legt die Länge des Aufenthalts, die Arbeitszeit, den Urlaub sowie die Regelung zur Kranken- und Unfallversicherung fest. Die offizielle Website des Directorate of Immigration bietet auch eine Vertragsvorlage.
 
Andere wichtige Punkte, die im Vertrag stehen sollten sind: 
  1. Aufgaben des Au Pairs
  2. Urlaubszeit
  3. Freizeit
  4. Reisekosten-Vereinbarung (Wer zahlt für den Flug?)
  5. Au Pair Gehalt

Kündigung des Vertrags

Au Pairs und Gastfamilien haben manchmal Probleme, für die es keine Lösung zu geben scheint. Dann kann der Vertrag mit einer Kündigungsfrist und in schriftlicher Form gekündigt werden. Während dieser zwei Wochen muss das Au Pair eine neue Gastfamilie finden, wird weiterhin von der Gastfamilie bezahlt und führt auch weiterhin die Pflichten aus. Findet das Au Pair keine neue Gastfamilie, muss es, sofern es mit einem Visum in Island ist, wieder zurück ins Heimatland. 
 

Au Pair Versicherung in Island

Bürger der EU können die Europäische Krankenversicherungskarte anfordern, bevor sie nach Island reisen. Au Pairs aus anderen Ländern müssen eine private Krankenversicherung abschließen, deren Kosten von der Gastfamilie getragen werden. 

Krankenversicherung für EWR-Bürger in Island

Au Pairs aus Ländern der Europäischen Union können mit der Europäischen Krankenversicherungskarte ein paar medizinische Leistungen in Anspruch nehmen. 
Die Leistungen sind allerdings immer unterschiedlich. Die Krankenversicherung in Island deckt bis zu 85 % der Kosten ab. Dennoch sollte man auch als Inhaber der EHIC eine private Krankenversicherung abschließen. 
 

Krankenversicherung für Nicht-EWR-Bürger

Au Pairs die aus Ländern kommen, die nicht zur EU gehören, brauchen eine private Krankenversicherung, die von der Gastfamilie bezahlt werden sollte.  
Die isländische Botschaft erwartet eine Bescheinigung der Krankenversicherung beim Termin zur Beantragung des Visums
 
AuPair.com hat zwei Partner, die spezielle Versicherungen für Au Pairs anbieten. Erfahre hier mehr zu Dr. Walter oder Care Concept.
 

Autoversicherung und Führerschein in Island

 
Au Pairs in Island müssen wahrscheinlich Auto fahren. Kandidaten mit einem Führerschein der auf den Färöer Inseln oder in einem EWR-Land ausgestellt wurde, können in Island fahren. 
 
Fahrer aus anderen Ländern dürfen einen Monat mit ihrem Führerschein in Island fahren nachdem sie sich in Island registriert haben. Danach müssen sie einen isländischen Führerschein beantragen. Dafür müssen sie ein Gesundheitszeugnis nachweisen und einen Test ablegen. Ob ein Test abgelegt werden muss, ist jedoch abhängig vom Heimatland. 
 
Bitte stellt sicher, dass die Versicherung auch Unfälle abdeckt. Kandidaten müssen sich immer mit den landeseigenen Verkehrsregeln vertraut machen.



Au Pair in Island werden: Informationen zum Au Pair Programm
Au Pair in Island werden: Informationen zum Au Pair Programm weiter »
Au Pair in Island: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub
Au Pair in Island: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub weiter »
Au Pair in Island: Voraussetzungen
Au Pair in Island: Voraussetzungen weiter »
Au Pair in Island: Visum und Voraussetzungen
Au Pair in Island: Visum und Voraussetzungen weiter »
Au Pair in Island: Informationen für Gastfamilien
Au Pair in Island: Informationen für Gastfamilien weiter »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort: