au pair

Au Pair Versicherung: Welche Versicherung brauchen Au Pairs?

Die Au Pair Versicherung legt die Grundlage für einen sicheren und reibungslosen Au Pair Aufenthalt. Eine gültige Krankenversicherung gilt als notwendige Voraussetzung für das Au Pair Programm.

Falls das Au Pair im Gastland Auto fährt, ist eine Unfall- sowie Haftpflichtversicherung sinnvoll.
Meisten trägt das Au Pair die Kosten für die Au Pair Versicherung, aber in manchen Ländern, z.B. Deutschland, kommt die Gastfamilie für die Kosten auf. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu:

au pair versicherung
Die Au Pair Versicherung spielt eine wichtige Rolle während deines Auslandsaufenthalts. Falls Du medizinische Betreuung benötigst, kann das ohne Versicherung ganz schön teuer werden. Welche Art der Versicherung Du brauchst, hängt von deiner Nationalität, der Länge deines Aufenthalts und deinem Gastland ab. In manchen Ländern muss sich das Au Pair im nationalen Krankenversicherungssystem anmelden. In anderen Fällen benötigen Au Pairs den Nachweis einer privaten Krankenversicherung. Das Au Pair Programm einiger Länder sieht vor, dass die Gastfamilie für die Kosten der Au Pair Versicherung aufkommen. Diese Vorgaben variieren je nach Gastland. Überprüfe daher vorab, welche Bedingungen in deinem Gastland gelten.

Bitte beachte, dass wir keine Garantie für die Richtigkeit dieser Informationen geben können. Die Bedingungen jedes Gastlandes können sich jederzeit ändern. Informiere dich daher auch bei der zuständigen Botschaft.


Als EU-Bürger kannst Du von den Vorteilen der Europäischen Krankenversicherungskarte profitieren (EHIC - European Health Insurance Card). Wenn Du als EU-Bürger versichert bist, erhältst Du eine medizinische Grundversorgung im EU-Ausland. Bitte denke daran, dass Du in einigen Ländern trotzdem in Vorkasse gehen musst. Den Beleg kannst Du später an deine Versicherung schicken.
Gehe vor deiner Abreise sicher, dass das Zielland die Europäischen Krankenversicherungskarte akzeptiert. In manchen Fällen ist es sinnvoll, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, denn die medizinische Versorgung sieht nicht in jedem Land gleich aus. Frage am besten deine Gastfamilie, welche Versicherung in ihrem Land ratsam ist.

Au Pair Krankenversicherung

Eine Krankenversicherung für das Au Pair ist verpflichtend. Je nach Zielland muss das Au Pair die Kosten selbst tragen (in den meisten Fällen) oder die Gastfamilie deckt die Kosten ab. Informiere dich mithilfe der unterschiedlichen Au Pair Programme vorab über die Bedingungen.

EU-Bürger, die in ein anderes EU-Land reisen möchten, sind mit der Europäischen Krankenversicherungskarte für die grundlegende medizinische Versorgung abgedeckt. In jedem anderen Fall ist sehr wahrscheinlich eine private Krankenversicherung nötig, zum Beispiel:
  • EU Au Pairs in Nicht-EU Ländern
  • Nicht-EU Au Pairs in EU Ländern
  • Nicht EU Au Pairs in Nicht-EU Ländern

EU-Bürger in EU-Ländern

Die Europäische Krankenversicherungskarte ermöglicht dir eine grundlegende medizinische Versorgung. Bitte beachte, dass sich medizinische Leistungen von Land zu Land unterscheiden. Das bedeutet, dass eine Leistung, die für dich ganz selbstverständlich ist, in deinem Gastland womöglich nicht kostenlos ist und anders herum. Recherchiere daher vorab, welche Leistungen das Krankensystem in deinem Zielland abdeckt und überlege, ob eine private Zusatzversicherung in deinem Fall sinnvoll ist. Rede mit deiner Gastfamilie auch darüber, ob Du eine Unfall- und Haftpflichtversicherung benötigst und erkundige dich bei der Versicherung, ob Du im Ausland versichert bist. Viele Versicherungen gelten im Ausland nur für eine bestimmte Anzahl an Wochen.

Nicht-EU-Bürger und EU-Bürger in Nicht-EU Ländern

Au Pairs, die nicht aus einem Nicht-EU-Land kommen sowie Au Pairs, die in ein Nicht-EU Land reisen möchten, benötigen nicht nur ein Visum, sondern fast immer eine zusätzliche Versicherung für ihren Aufenthalt. Die Gastfamilie und das Au Pair sollten sich über die Versicherung austauschen und darüber beraten, wer die Kosten übernimmt. Viele Nicht-EU Länder haben kein offizielles Au Pair Programm, das die Frage beantwortet, wer für die Kosten aufkommt. Dann liegt es an der Einigung beider Seiten. Wir empfehlen, die Vereinbarung im Au Pair Vertrag festzuhalten. In Gastländern mit offiziellem Au Pair Programm, wie Deutschland oder den USA, stellt sich diese Frage nicht. Hier bestimmt das Programm darüber, wer die Kosten übernimmt.

Schwangerschaft während des Au Pair Aufenthalt

Eine ungeplante Schwangerschaft kann für das Au Pair und die Gastfamilie eine konfliktreiche Situation sein. Sobald das Au Pair von ihrer Schwangerschaft erfährt, sollte sie offen mit ihren Gasteltern darüber sprechen. Es muss allerdings keinen Grund darstellen, das Au Pair Programm zu beenden. Sofern beide Seiten zustimmen, kann der Aufenthalt wie gewohnt weiterlaufen. In den meisten Fällen deckt die Krankenversicherung auch Untersuchungen während einer Schwangerschaft ab.

Internationale Versicherungen

Da sich das Au Pair Programm großer Beliebtheit erfreut, bieten einige Versicherungsgesellschaften spezielle Au Pair Versicherungen an. Im Folgenden haben wir einen Überblick zusammengestellt.

Versicherungen von DR-WALTER

Die DR-WALTER GmbH bietet verschiedene Versicherungslösungen für Ihre individuelle Reise an. Speziell für junge Weltenbummler und deutsche Au-pairs, die ins Ausland gehen, eignet sich der Tarif PROTRIP-WORLD.
 
Die Auslandsversicherung PROTRIP-WORLD deckt alles Wichtige für die Reise ab, ist mit einer 24-Stunden-Notrufnummer immer für Sie da und kann einfach online abgeschlossen werden.
 
PROTRIP-WORLD ist entweder als reine Auslandskrankenversicherung oder als Rundumschutz abschließbar aus: 
  • Auslandskranken-,
  • Reiseunfall-,
  • Reisehaftpflicht-,
  • Reisegepäck- und
  • Assistanceversicherung.
 
Speziell für deutsche Gastfamilien, die ausländische Au-pairs empfangen, wurde die Versicherung AU-PAIR24 entwickelt. Der Schutz geht weit über eine herkömmliche Reisekrankenversicherung hinaus und sichert das Au-pair rundum ab.
 
Sie können AU-PAIR24 in drei Varianten abschließen: M (Medium), L (Large) und Z (Zusatz). DR-WALTER empfiehlt AU-PAIR24 M, den Rundumschutz, bestehend aus Auslandskrankenversicherung, Unfallversicherung, Privat- und Berufshaftpflichtversicherung sowie Abschiebekostenversicherung.
 
Der umfangreiche Schutz, die Erfüllung der rechtlichen Vorgaben und der einfache Online-Abschluss machen AU-PAIR24 zu Deutschlands beliebtester Au-pair-Versicherung.

Au Pair Versicherung mit Care Concept

Care Concept bietet seit über 15 Jahren Lösungen für Reisende und Au Pairs an. Das Unternehmen versichert Privatpersonen und Gruppen, von Praktikanten über Studenten, hinzu Sprachkurs-Teilnehmern und selbstverständlich auch Au Pairs.

Das “Care Au-Pair-Paket ist für Au Pairs in Deutschland sowie Österreich und deutsche/österreichische Au Pairs im Ausland (außer NAFTA; USA, Kanada und Mexiko sind ausgeschlossen) geeignet. Die Versicherung deckt zudem schmerzlindernde Zahnbehandlungen sowie Untersuchungen während der Schwangerschaft ab, solange die Schwangerschaft nicht schon vor der Ankunft bestanden hat.

Die Länge der Versicherung hängt vom gebuchten Paket ab. Eine Kündigung sowie Verlängerung ist aber jederzeit möglich und kann einfach online durchgeführt werden.

Unfall- und Haftpflichtversicherung

Wenn das Au Pair das Auto der Gastfamilie benutzt, sind sowohl eine Unfall- als auch eine Haftpflichtversicherung verpflichtend. Wer für die Kosten aufkommt, ist entweder im Au Pair Programm geregelt oder das Au Pair und die Gastfamilie beraten im gemeinsamen Skype-Gespräch vor dem Aufenthalt darüber. In einigen Länder hängen die Kosten davon ab, wie viel Fahrerfahrung das Au Pair vorweisen kann, in anderen davon, wie alt das Au Pair ist. In wieder anderen Ländern ist nicht das Au Pair versichert, sondern das Auto selbst. Dann muss das Au Pair oftmals mit in die Versicherung aufgenommen werden. Wichtig ist, dass alles geklärt ist, bevor das Au Pair einreist und sich hinters Steuer setzt. Eine Haftpflicht- und Unfallversicherung ist generell sinnvoll. Au Pairs können auch außerhalb der Straße eine Unfall haben und unabischtlich einen finanziellen Schaden verursachen.

Fazit: Weder Au Pairs noch Gastfamilien sollten sich vom Papierkram abschrecken lassen. Zwar ist es im Vorhinein notwendig, die Versicherungen offizielle abzuschließen, aber viele Au Pair Versicherungen sind bereits online verfügbar. Und falls tatsächlich etwas passiert, müssen sich beide Seiten keine Sorgen um finanzielle Belange machen.

Brauchen Au Pairs eine Versicherung?
Das kommt darauf an - wenn das Au Pair ein Bürger der EU ist und innerhalb der EU arbeiten möchte, muss es keine zusätzliche Versicherung abschließen. In fast jedem anderen Fall benötigt das Au Pair eine Versicherung. Sie können hier mehr über die Europäische Versicherungskarte lesen. 


Au Pair Reise: Infos zur Planung, Reisekosten & Verkehrsmittel
Au Pair Reise: Infos zur Planung, Reisekosten & Verkehrsmittel weiter »
Europäische Krankenversicherungskarte für Au Pairs
Europäische Krankenversicherungskarte für Au Pairs weiter »
Au Pair Vertrag: Alle Infos & Download Au Pair Mustervertrag
Au Pair Vertrag: Alle Infos & Download Au Pair Mustervertrag weiter »
Anforderungen für ein Au Pair Visum – AuPair.com
Anforderungen für ein Au Pair Visum – AuPair.com weiter »
So können Sie sich als Au Pair oder Gastfamilie Sicherheit verschaffen
So können Sie sich als Au Pair oder Gastfamilie Sicherheit verschaffen weiter »
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest weiter »