au pair

Au Pair in Portugal - Programminformationen

Portugal wird immer beliebter bei jungen Menschen, die Erfahrungen im Ausland sammeln wollen. Als Au Pair in Portugal hast du nicht nur die Möglichkeit, einzigartige Orte zu besuchen, sondern auch eine neue Kultur zu entdecken, indem du bei einer Gastfamilie lebst. Hier findest du alles, was du über das Au Pair Programm in diesem kleinen, aber wundervollen Land, das im westlichsten Teil Europas liegt, wissen musst!
au pair in portugal
Obwohl Portugal ein eher kleines Land ist, bietet es eine große Vielfalt an Landschaften und ist reich an Geschichte und Orten, die es zu entdecken gilt. Außerdem werden große Städte wie Lissabon und Porto immer internationaler und ziehen junge Leute aus der ganzen Welt an.
Wenn du einer von ihnen bist, solltest du die wichtigsten Dinge lesen, die du wissen musst, bevor du nach Portugal ziehst, die wir für dich zusammengestellt haben.

Obwohl es in Portugal kein offizielles Au Pair Programm gibt, ist es möglich, eine solche Erfahrung in diesem wunderbaren Land zu machen. Aber wie?

Finde mehr Informationen in den folgenden Abschnitten:
Bevor der Au Pair Aufenthalt beginnt, müssen der Kandidat und die Gastfamilie alle Details des Au Pair Aufenthalts besprechen und im Vertrag festhalten. Ein weiterer Punkt, der nicht vergessen werden sollte und um den man sich vor der Abreise kümmern sollte, ist die Krankenversicherung.
Je nachdem, woher sie kommen und wohin sie gehen wollen, brauchen Au Pairs ein Visum und/oder eine Arbeitserlaubnis.
Während des Au Pair Aufenthaltes in Portugal haben das Au Pair und die Gastfamilie bestimmte Pflichten sowie Regeln, an die sie sich halten müssen. Stelle sicher, dass du alle Informationen im Voraus kennst, um deine Reise ohne Überraschungen zu beginnen!
Bevor du nach einer Gastfamilie in Portugal suchst, solltest du überprüfen, ob du die Voraussetzungen erfüllst, um in diesem Land Au Pair zu sein.
Bevor Sie ein Au Pair suchen, sollten Sie prüfen, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, um eine Gastfamilie in Portugal zu werden.

Der Au Pair Vertrag 

Das Au Pair muss einen regulären Arbeitsvertrag unterschreiben. Die Gastfamilie muss das Au Pair offiziell als Kinderbetreuer beschäftigen. Daher muss das Au Pair die Anforderungen für Kinderbetreuer erfüllen. Familien und Au Pairs können auch die Au Pair Vertragsvorlage erfüllen und unterschreiben, die auf unserer Website verfügbar ist. Es ist möglich, sie herunterzuladen und sie mit allen relevanten Details zu personalisieren. Es ist wichtig, so viele Details wie möglich hinzuzufügen, wie zum Beispiel:
Become an Au Pair in Melbourne
Der Au Pair Vertrag
   
  •     Aufgaben des Au Pairs während des Aufenthaltes
  •     Arbeitszeiten (ca. 30 pro Woche)
  •     Dauer des Aufenthaltes (maximal 12 Monate)
  •     Freizeit und Urlaubsanspruch
  •     Au Pair Gehalt
  •     Versicherung
  •     Sprachkurs

Beendigung des Vertrages

Wenn etwas passiert und eine der Parteien das Programm beenden möchte, kann sie die Kündigung des Vertrags in Betracht ziehen.

Was auch immer der Grund für die Kündigung ist, es ist wichtig, die Kündigungsfrist zu beachten. Egal, ob es das Au Pair oder die Gastfamilie ist, die diese Entscheidung trifft, die Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen. Während dieser Zeit müssen beide Parteien zusammenarbeiten und, wenn möglich, der anderen helfen, eine Lösung zu finden.

Die Au Pair Versicherung in Portugal:

Das Au Pair braucht während seines Aufenthalts im Gastland eine Versicherung. Die Versicherung sollte die gesamte Dauer des Programms abdecken.

EU/EWR-Bürger sind über ihre Europäische Krankenversicherungskarte versichert. Sobald die Kinderbetreuerin/der Kinderbetreuer in Portugal zu arbeiten beginnt und bei der Sozialversicherung (Segurança Social) registriert ist, ist sie/er für die Krankenversicherung angemeldet, egal ob sie/er europäischer Staatsbürger ist oder nicht.

Abzüge für die Versicherung werden automatisch von ihrem Lohn abgezogen.
Ohne Gesundheitskarte haben Ausländer nur Anspruch auf kostenlose Notfallbehandlung durch das staatliche Gesundheitssystem, alle anderen Leistungen werden zum vollen Preis berechnet.

Informationen zum Visum

Become an Au Pair in Kopenhagen
Das Au Pair Visum
Bürger aus der EU/EWR und der Schweiz können einfach mit ihrem Personalausweis nach Portugal einreisen: Es ist kein portugiesisches Arbeitsvisum erforderlich, um im Land zu leben oder zu arbeiten.
Wer jedoch länger als sechs Monate nach Portugal kommt, um dort zu arbeiten, benötigt eine Aufenthaltsbescheinigung (Certificado de Registo).

Portugal hat auch viele Abkommen mit außereuropäischen Ländern wie den USA, Kanada, Australien und Neuseeland: Bürger aus diesen Ländern dürfen innerhalb eines Sechsmonatszeitraums (180 Tage) für 90 Tage nach Portugal einreisen und sich dort aufhalten, ohne ein Visum zu benötigen.

Nicht-EU-Bürger

Es gibt einen Unterschied bei nichteuropäischen Bürgern, die zu Arbeitszwecken nach Portugal einreisen, basierend auf der Dauer ihres Aufenthalts.
  • Diejenigen, die für weniger als drei Monate nach Portugal einreisen, benötigen ein kurzfristiges portugiesisches Schengen-Visum für Geschäftszwecke.
  • Diejenigen, die länger als drei Monate bleiben wollen, müssen vor der Ankunft ein Langzeitvisum oder ein portugiesisches Residenzvisum beantragen. Nach der Ankunft müssen sie eine portugiesische Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Au Pair Taschengeld in Portugal

Da es in Portugal kein offizielles Au Pair Programm gibt, muss die Gastfamilie das Au Pair wie einen regulären Angestellten beschäftigen. Das bedeutet, dass das Au Pair kein Taschengeld erhält, sondern ein richtiges Gehalt, das mindestens dem Mindestlohn des Landes entspricht.

Arbeitszeiten und Urlaub

Au Pairs arbeiten in der Regel 25 bis 35 Stunden pro Woche (inklusive Babysitting) und haben während des Programms auch einen gewissen Anteil an bezahltem Urlaub. Nach dem portugiesischen Arbeitsgesetz haben Arbeitnehmer Anspruch auf 22 Arbeitstage bezahlten Urlaub pro Jahr. Obwohl Gastfamilien in Portugal Au Pairs mit einem regulären Arbeitsvertrag einstellen müssen, sollten Sie nicht vergessen, dass das Hauptziel dieses Programms der kulturelle Austausch ist. Au Pairs sollten Zeit mit der Gastfamilie verbringen und auch etwas Freizeit - mindestens einen freien Tag - unter der Woche haben.

Das Au Pair Zimmer

Eine der Anforderungen der Gastfamilie ist es, dem Au Pair während des gesamten Au Pair Aufenthaltes im Ausland ein eigenes Zimmer zur Verfügung zu stellen.
Selbst in Portugal, wo das Au Pair Programm nicht offiziell ist, empfehlen wir, das Au Pair in Ihrem eigenen Haus unterzubringen, um den kulturellen Austausch, der diesem Programm zugrunde liegt, vollständig zu erleben. Falls dies nicht möglich ist, ist das kein Problem.

Sie können Ihr Au Pair in einer Wohnung in der Nähe Ihres Hauses unterbringen, solange diese in einer sicheren Gegend liegt und nicht zu weit entfernt ist.

Da es sich um ein anderes Programm als das reguläre Au Pair Programm handelt, ist die Gastfamilie nicht verpflichtet, für die Miete der Kinderbetreuerin zu zahlen, aber es wäre schön, wenn sie es tun würden, genau wie im offiziellen Au Pair Programm.
Sie können alle Pflichten und Anforderungen des offiziellen Au Pair Programms sehen, indem Sie hier klicken.

Sprachkurs

Ein wesentlicher Teil der Au Pair Erfahrung ist das Eintauchen in die Kultur des Gastlandes. Das Erlernen der Landessprache oder das Verbessern der eigenen Sprachkenntnisse ist eine der vorteilhaftesten Möglichkeiten, wenn man sich aktiv an diesem Prozess beteiligen möchte.

Au Pairs in Portugal haben die Möglichkeit, einen Sprachkurs zu besuchen, um ihre Portugiesischkenntnisse zu verbessern. Au Pairs müssen genügend freie Zeit haben, um einen Sprachkurs zu besuchen. Es ist wichtig, dass das Au Pair und die Gastfamilie miteinander kommunizieren und kooperieren, um eine Sprachschule mit einem Stundenplan zu finden, der zum Tagesablauf des Au Pairs passt.

Das Au Pair ist für die Kosten des Sprachkurses verantwortlich, aber die Familie kann einen Beitrag leisten oder die Kosten übernehmen, wenn sie es wünscht.
Das Erlernen einer (oder mehrerer) Fremdsprachen ist eine Fähigkeit, die in vielen Arbeitsbereichen gefragt ist. Außerdem ist Portugiesisch eine wachsende Sprache und es gibt viele Gründe, warum man sie lernen sollte.

Voraussetzungen für das Au Pair Programm in Portugal

Die Anforderungen des Au Pair Programms in Portugal variieren je nach Heimatland des Au Pairs. Wir haben alle Informationen darüber gesammelt, wie man ein Au Pair in Portugal wird, gültig für EU- und Nicht-EU-Bürger.

EU-Bürger

EU-Bürger müssen kein Visum beantragen.

Allerdings müssen sie diese Anforderungen erfüllen:
  •  Alter: 21-30 *
  •  Sprachkenntnisse: Kandidaten müssen in der Lage sein, sich auf Englisch zu verständigen oder über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügen. Andere Sprachen, vor allem Französisch, werden als Plus betrachtet.
  • Keine Vorstrafen

Nicht-EU-Bürger

  •  Anspruch auf ein Visum und/oder eine Aufenthaltsgenehmigung haben
  •  Alter: 21-30 Jahre *
  •  Sprachkenntnisse: Sie müssen in der Lage sein, sich auf Englisch zu verständigen oder über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügen. Andere Sprachen, insbesondere Französisch, werden als Plus betrachtet.
  •  Keine Vorstrafen

*Da das Au Pair Programm in Portugal nicht offiziell ist, müssen Au Pairs als Kinderbetreuer beschäftigt werden. Die Altersgrenze für eine Anstellung als Kinderbetreuer ist 21-54 Jahre.

Voraussetzungen für Gastfamilien in Portugal

Become an Au Pair in Kopenhagen
Ein Au Pair aufnehmen
Viele junge Menschen wählen Portugal, um eine Erfahrung im Ausland zu machen. Was sie am meisten anzieht, ist das wunderbare Wetter, die schönen Orte, die man besuchen kann, die internationale und entspannte Atmosphäre in den großen Städten und die günstigen Lebenshaltungskosten. Auf der anderen Seite könnte die Aufnahme eines Au Pairs für viele Familien eine großartige Möglichkeit sein, die Kosten für eine Kinderbetreuung zu senken, die manchmal überwältigend sein können.

Die Vorteile, ein Au Pair aufzunehmen, sind vielfältig und die Chancen, eine junge Person kennenzulernen, die sich um Ihre Kinder kümmern und leichte Hausarbeiten im Austausch für ein Taschengeld, ein Zimmer und Vollpension erledigen möchte, sind sehr hoch. Portugal ist jetzt eines der beliebtesten Ziele für Erasmus-Studenten, so dass die Aufnahme eines von ihnen während ihres Aufenthaltes eine Win-Win-Lösung sein könnte. Aufgrund der gemeinsamen Sprache und Kultur finden Brasilianer, die ihren Wohnsitz nach Europa verlegen oder einige Monate im Ausland verbringen möchten, um Erfahrungen zu sammeln, Portugal sehr attraktiv und im Vergleich zu anderen Ländern relativ einfach zu erreichen.

Trotz der Tatsache, dass Portugal kein offizielles Au Pair Programm hat, empfehlen wir den Gastfamilien, ihren Gast so zu behandeln, als wären sie ein neues temporäres Familienmitglied und nicht als Angestellte. Der Hauptgrund für die Teilnahme am Au Pair Programm sollte immer der kulturelle Austausch sein. Die Gastfamilien müssen daran interessiert sein, ihre Kultur zu teilen und gleichzeitig eine andere kennenzulernen und zu akzeptieren.

Darüber hinaus gibt es einige Anforderungen, die Gastfamilien erfüllen müssen, wie z. B.:
 
  • Mindestens ein Kind im Alter von unter 18 Jahren im Haushalt
  • In der Lage sein, Mahlzeiten und ein monatliches Gehalt anzubieten
  • In der Lage sein, dem Teilnehmer ein eigenes Zimmer zur Verfügung zu stellen (im eigenen Haus oder in der Nähe)
  • Respekt vor den Arbeitszeiten des Au Pairs