au pair

Gastfamilie in Neuseeland werden

Ein Au Pair in Neuseeland einzuladen ist die perfekte Art, eine neue Kultur kennenzulernen und zuverlässige, bezahlbare und flexible Kinderbetreuung zu bekommen. In diesem Artikel haben wir alle Informationen zusammengetragen, die brauchen, um Gastfamilie in Neuseeland zu werden. Lesen einfach weiter, um mehr zu erfahren!
Gastfamilie werden Neuseeland

Können wir eine Gastfamilie in Neuseeland werden?

Obwohl es keine offiziellen Regelungen für Gastfamilien gibt, gibt es generelle Regeln des Au Pair Programms. Folgende sind die hauptsächlichen Voraussetzungen für Gastfamilien:
Wenn Sie die obigen Teilnahmebedingungen erfüllen, werden wir Ihnen gerne helfen, Teil dieses Kulturaustauschs zu werden!
 
Registrieren als Familie
 
Um den Prozess zu starten, erstellen Sie ein Profil auf unserer Webseite. Personalisieren Sie dieses mit einem Willkommensbrief, Bildern und einer Beschreibung ihrer Familie. Scrollen Sie durch die Ihnen vorgeschlagenen Au Pairs, um Kandidaten zu finden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
 
Profile auf AuPair.com sind kostenlos und geben Ihnen die Möglichkeit, standardisierte Nachrichten zu verschicken und andere Nutzer ihren Favoriten hinzuzufügen. Wenn Sie Zugang zu allen Funktionen unserer Plattform möchten, können Sie Premium Mitglied werden. Auf diese Weise können Sie persönliche Nachrichten an Kandidaten, die Sie mögen, senden. Außerdem senden wir Ihnen einen Au Pair Vertrag und ein Handbuch für den Aufenthalt. 
 
Lesen Sie außerdem mehr zu den Programmregelungen, der Versicherung für Au Pairs und dem Visumsprozess für Au Pairs in Neuseeland. Sollten Sie auf irgendetwas keine Antwort auf unserer Internetseite finden, können Sie uns auch gerne kontaktieren.

Stellen Sie sicher, dass ihre Lieblingskandidaten auch am Programm teilnehmen können! Sobald Sie Nachrichten ausgetauscht und ein Videogespräch geführt haben, können Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Unterschreiben Sie danach den Vertrag, in dem sie alle wichtigen Informationen zu Gehalt, Arbeitszeiten, Aufgaben und Urlaub festhalten.

Wie stellt man ein Au Pair in Neuseeland an?

Das Au Pair Programm in Neuseeland läuft über das Working Holiday Visum. Dieses erlaubt Bürger bestimmter Länder in Neuseeland zu leben und zu arbeiten. Je nach Nationalität kann es aber vorkommen, dass nur eine limitierte Anzahl an Bewerbungen akzeptiert wird. Im Folgenden finden Sie die Voraussetzungen, die Bewerber erfüllen müssen, um Au Pair in Neuseeland zu werden:
  • 18 - 30 Jahre alt
  • Gute Englischkenntnisse
  • Nachweisbar mindestens 4.200 NZD auf dem Bankkonto
  • Qualifizierter Kandidat für das Working Holiday Visum - nur ein paar Nationalitäten sind qualifiziert
Kandidaten müssen zusätzlich noch andere Erwartungen erfüllen:
  • Unverheiratet und kinderlos
  • Erfahrung in der Kinderbetreuung
  • Bei guter Gesundheit
Wenn Ihr Kandidat alle Voraussetzungen erfüllt, können Sie mit den nächsten Schritten weitermachen. Diese sind:
 
1
Au Pair Vertrag unterzeichnen
Vergessen Sie nicht, den Vertrag mit Ihrem Au Pair zu unterschreiben. Dieser sollte alle wichtigen Punkte, wie Gehalt, Versicherung und Arbeitszeiten, beinhalten.
 
2
Au Pair Versicherung in Neuseeland
Stellen Sie sicher, dass Ihr Au Pair für die Dauer seines Aufenthalts in Neuseeland für Unfälle und Krankheit versichert ist. Bewerber für das Working Holiday Visum müssen womöglich sogar einen Versicherungsnachweis bei der Einreise vorlegen. Gastfamilien müssen für die Kosten der Versicherung nicht aufkommen. Wenn Sie die finanziellen Mittel haben, können Sie Ihr Au Pair jedoch gerne dabei unterstützen.
Das Working Holiday Visum ist nur für ein Jahr gültig. Bitte beachten Sie dies bei der Planung des Aufenthalts.


Au Pair in Neuseeland: Versicherung und Vertrag
Au Pair in Neuseeland: Versicherung und Vertrag weiter »
Au Pair in Neuseeland: Informationen zum Visum
Au Pair in Neuseeland: Informationen zum Visum weiter »
Au Pair in Neuseeland: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub
Au Pair in Neuseeland: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub weiter »