au pair

Au Pair in der Schweiz: Versicherung und Vertrag

Bevor das Au Pair Programm starten kann, müssen Gastfamilie und Au Pair einen Vertrag besprechen und unterschreiben. Mehr lesen 
 
Au Pair und Gastfamilie müssen sich außerdem vor der Ankunft um eine Au Pair Versicherung kümmern. Du kannst alle Infos zu diesem Thema in diesem Artikel finden. Mehr lesen
Au Pair Versicherung Schweiz

Der Au Pair Vertrag und die Versicherung sind für den Aufenthalt besonders wichtig, damit potentielle Probleme und Missverständnisse vermieden werden können. 

In diesem Post zeigen wir dir, wie Du den ganzen Papierkram erledigst!

Der Au Pair Vertrag

Der Vertrag hilft beiden Parteien die Erwartungen aneinander festzuhalten. Er sollte alle wichtigen Informationen über den Aufenthalt enthalten, sowie einen Arbeitsplan, Regeln und alles weitere, was wichtig erscheint. 
 
Da es keinen offiziellen Au Pair vertrag für die Schweiz gibt, raten wir dazu, sich an die Ausländerbehörde des Kantons zu wenden, um dort einen Vertrag zu erhalten. Teilnehmer brauchen diesen unbedingt für die Beantragung des Visums. Folgende Punkte sollten in diesem unbedingt enthalten sein: 

Kündigung des Vertrags

Sollten es zwischen dem Au Pair und der Gastfamilie zu Problemen kommen, die nicht gelöst werden können, wird eine Kündigungsfrist im Vertrag festgelegt. Diese beträgt in der Regel zwei Wochen. Das Au Pair führt in dieser Zeit die Aufgaben weiter aus, erhält weiterhin das Taschengeld und kann nach einer neuen Familie suchen. 
 

Die Au Pair Versicherung in der Schweiz

Eine Anstellung als Au Pair wird in der Schweiz wie jede andere Anstellung gehandhabt. Deshalb müssen auch Au Pairs, ebenso wie andere Angestellte, Sozialabgaben zahlen. Das Au Pair zahlt seinen Anteil vom Gehalt und die Familie zahlt die andere Hälfte und trägt die Kosten der Versicherung. 
 
Die Versicherung sollte Krankengeld, Arbeitslosen- und Rentenversicherung umfassen. Die Gastfamilie sollte zudem eine Unfallversicherung abschließen. Auch eine Haftpflichtversicherung ist sinnvoll. 

Autoversicherung und Führerschein

Wenn die Gastfamilie möchte, dass das Au Pair Auto fährt, müssen sie zunächst sicherstellen, dass das Au Pair auch genügend Fahrerfahrung hat und ob der Führerschein des Au Pairs in der Schweiz gültig ist. Sich über den internationalen Führerschein zu informieren, kann hierfür sinnvoll sein. Zudem sollte die Autoversicherung entsprechend geändert werden. Die Kosten trägt natürlich die Gastfamilie.



Au Pair in der Schweiz: Programmübersicht
Au Pair in der Schweiz: Programmübersicht weiter »
Au Pair in der Schweiz: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub
Au Pair in der Schweiz: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub weiter »
Au Pair in der Schweiz: Voraussetzungen
Au Pair in der Schweiz: Voraussetzungen weiter »
Au Pair in der Schweiz: Informationen zum Visum
Au Pair in der Schweiz: Informationen zum Visum weiter »
Au Pair in der Schweiz: Informationen für Gastfamilien
Au Pair in der Schweiz: Informationen für Gastfamilien weiter »
Au Pair Tour in der Schweiz
Au Pair Tour in der Schweiz weiter »