au pair

Au Pair in der Türkei: Informationen für Gastfamilien

Au Pair Türkei
Sie sind eine türkische Familie und überlegen, ein Au Pair aufzunehmen? Dann haben Sie sicherlich viele Fragen zum Au Pair Programm. AuPair.com wird Ihnen im Folgenden die wichtigsten Fragen zum Au Pair Programm in der Türkei beantworten.
 
1. Können wir eine Gastfamilie werden?
2. Au Pair Taschengeld und Arbeitsstunden
3. Freizeit und Urlaub
4. Dauer des Aufenthalts
5. Braucht mein Au Pair ein Visum?
6. Die Versicherung
7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen / welche NICHT?


1. Können wir eine Gastfamilie werden?
 

Wenn Sie gerne eine Gastfamilie in der Türkei werden und ein Au Pair aufnehmen möchten, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
 

  • Sie sollten mindestens 1 Kind unter 18 Jahren haben
  • Sie stellen dem Au Pair ein eigenes Zimmer zur Verfügung
  • Sie sind bereit dem Au Pair 500 TRY in der Woche zu zahlen
  • Sie suchen ein Au Pair, das eine andere Nationalität hat als Ihre eigene

Die Voraussetzungen für Au Pairs können hier gefunden werden.


2. Au Pair Taschengeld und Arbeitszeiten


Taschengeld

Au Pairs in Türkei verdienen 500 TRY pro Woche. 

Bitte überweisen Sie kein Geld bevor das Au Pair bei Ihnen angekommen ist! Falls Sie sich dazu entschieden haben die Reisekosten zu übernehmen bzw. einen Teil zu bezahlen, dann legen Sie das weitere Vorgehen der Auszahlung vertraglich fest.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten von einem Au Pair in der Türkei liegen bei 30 Stunden pro Woche.


3. Freizeit und Urlaub


Das Au Pair hat zwei Tage und vier Abende in der Woche komplett frei. Ein zwölfmonatiger Aufenthalt beinhaltet 2 Wochen bezahlten Urlaub.


4. Dauer des Aufenthalts


Das Au Pair bleibt minimal 3 Monate und maximal 12 Monate bei der Gastfamilie.


5. Braucht mein Au Pair ein Visum?
 

  • Ja! Das Au Pair benötigt ein Visum! Je nach Herkunftsland des Au Pairs unterscheiden sich die Visabestimmungen. Wir empfehlen daher, dass sich das Au Pair bei der Türkischen Botschaft im Heimatland informiert.
     
  • Hier eine Liste der Länder, dessen Staatsangehörige als Au Pair in der Turkei arbeiten dürfen: Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Haiti, Island, Irland, Italien, Kanada, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Monako, Montenegro, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Tscheschiche Republik, Ukraine, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Vereinigten Staaten von Amerika und Weißrrusland.

Hier finden Sie weitere Infos zum Visum. 


6. Die Versicherung

...

7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen / welche NICHT?


Die Hauptaufgabe ist die Betreuung der Kinder. Hier finden Sie eine besipielhafte Liste mit Aufgaben, die das Au Pair übernehmen könnte:

  • Mit den Kindern spielen
  • Die Kinder in den Kindergarten, die Schule, zu anderen Aktivitäten bringen
  • Mahlzeiten zubereiten
  • Leichte Hausarbeiten
  • Babysitting
     
Bitte vergessen Sie nicht, dass es auch Aufgaben gibt, die das Au Pair NICHT erledigen sollte:

  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Kinder von anderen Familien
  • Das Au Pair räumt nicht die Zimmer auf, die von der gesamten Familie genutzt werden
  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Haustiere
  • Das Au Pair muss nicht für die gesamte Familie kochen


AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt