au pair

Kinderkrankenschwester werden - Jobs nach dem Au Pair Jahr

von Julia auf Feb 06, 2020
Kinderkrankenschwester werden - Jobs nach dem Au Pair Jahr
Es liegt nahe, dass Menschen, die Au Pair werden wollen, eine besondere Beziehung zu Kindern haben. Der Au Pair Aufenthalt wird allerdings irgendwann zu Ende gehen, aber viele Menschen möchten auch danach mit Kindern arbeiten. Es liegt auf der Hand, dass die Arbeit als Kinderkrankenschwester bzw. als Kinderkrankenpfleger eine ideale Arbeitsmöglichkeit sein könnte! Du hast bereits bewiesen, dass du mit Kindern arbeiten kannst, und mit einem Job als Kinderkrankenschwester hast du die Gelegenheit, dich noch tiefer in die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern zu vertiefen. 
 
In diesem Artikel werden wir erklären, was eine Kinderkrankenschwester macht, was eine Person mit diesem Beruf verdient und wie du selbst Kinderkrankenschwester werden kannst!

Was ist eine Kinderkrankenschwester/ein Kinderkrankenpfleger?

Kinderkrankenschwestern und -pfleger sehen ihren Job oft nicht nur als Beruf, sondern als Berufung. Kein Wunder, denn sie spielen eine wichtige Rolle im Leben eines Kindes und seiner Familie. Krankenschwestern und -pflegerinnen versorgen den Einzelnen mit medizinischer Versorgung. Kinderkrankenschwestern sind ausschließlich auf die Bedürfnisse von Kindern von der Geburt bis ins späte Jugendalter spezialisiert. Obwohl Kinder ihre Hauptpatienten sind, haben sie oft mit den Eltern und der Familie des Patienten zu tun. Sie erklären den Zustand des Kindes und geben der Familie Rückhalt. 
 
Zusammen mit Ärzten und anderen Fachleuten im Gesundheitswesen bilden sie ein Team, das sich der Gesundheit des Kindes widmet. Tatsächlich sehen die kleinen Patienten die Krankenschwestern häufiger als den eigentlichen Arzt. Daher ist es ihre Aufgabe, sich um die Kinder zu kümmern und Zeit mit ihnen zu verbringen, wenn sie sich nicht so gut fühlen. 
 
Um sich auf diese Aufgabe vorzubereiten, absolvieren Kinderkrankenpfleger eine Ausbildung in der Pädiatrie, in der sie alles über die Gesundheitsbedürfnisse von Kindern lernen. Da ihr Körper noch im Wachstum begriffen ist, kann man die Krankheit eines Kindes nicht mit der eines Erwachsenen vergleichen. Es braucht Einfühlungsvermögen, aber auch viel Fachwissen, um mit jeder Situation richtig umzugehen. 
 
Da Kinder ihre Probleme nicht immer kommunizieren können - besonders die Jüngeren können noch nicht einmal sprechen - braucht es zudem viel Geduld und Einfühlungsvermögen, um herauszufinden, wo es wehtut und um den kleinen Patienten zu beruhigen. Darüber hinaus kann die Kinderkrankenschwester als Expertin für die Gesundheit von Kindern den Zustand klar und angemessen erklären. Sie können dieses Wissen nutzen, um die Eltern über die Diagnose und die Behandlung zu informieren. 

Aufgaben als Kinderkrankenpfleger

Es gibt viele verschiedene Aufgaben in der Krankenpflege. Wie jede andere Art von Krankenschwestern und -pflegern leistet auch die Kinderkrankenschwester Gesundheitsfürsorge. Ihre Routine kann Aufgaben wie körperliche Untersuchungen, Blutentnahmen und Impfungen von Kindern umfassen. Weitere Aufgaben sind:
  • Durchführung von körperlichen Untersuchungen in Schulen
  • Messung der Vitaldaten
  • Pflegepläne für mehrere Patienten schreiben
  • in Notsituationen eingreifen
  • die Schmerzen des Kindes durch die Bereitstellung von Medikamenten zu verringern
  • Überprüfung von Anzeichen von Missbrauch
  • Unterstützung und Betreuung sterbender Kinder
Es gibt auch noch andere Aufgaben, die Soft Skills erfordern, wie die Wahrung der Privatsphäre in der Beziehung zum Patienten oder das Eintreten für die Bedürfnisse der Kinder. Auch die Vorwegnahme der Ängste des Patienten ist eine sehr wichtige Aufgabe einer Krankenschwester.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen einer Kinderkrankenschwester hängen von der Arbeitsumgebung ab. Krankenschwestern und Krankenpfleger können in Krankenhäusern, Arztpraxen, Kliniken, Schulen, Bildungseinrichtungen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie z.B. der Beratung, arbeiten. 
 
Es gibt weitere Spezialisierungen wie die Notaufnahme, die Neugeborenenstation, die Kardiologie oder die Onkologie. Die Größe der Einrichtung bestimmt oft, wie viele Abteilungen ein Krankenhaus hat. Je größer das Krankenhaus, desto mehr Möglichkeiten gibt es.
 
Es gibt jedoch auch Gemeinschaftsprojekte für Kinder, die nur begrenzten Zugang zur Gesundheitsversorgung haben. Einige Kinderkrankenschwestern arbeiten auch in Entwicklungsländern. Ärzte ohne Grenzen beispielsweise suchen immer nach pädiatrischem Personal für ihre internationalen Teams. Die Arbeit für eine NGO kann eine wirklich lohnende Erfahrung sein. Aber die Betreuung von Kindern und die Bewältigung des weltweiten Elends ist eine seelische Herausforderung. Eine Krankenschwester, insbesondere diejenigen, die mit Kindern arbeiten, muss in der Lage sein, Abstand zu halten. Über die Fähigkeiten, die du benötigst, sprechen wir weiter unten. 
 
Darüber hinaus können auch die Arbeitszeiten schwierig sein. Kinder werden rund um die Uhr krank, so dass es möglich ist, dass du in Schichten arbeitest, Nachtarbeit und Arbeit am Wochenende eingeschlossen. In vielen Ländern fühlt sich das medizinische Personal überfordert  und von der Politik alleine gelassen, weil das Gesundheitssystem in vielen Regionen der Welt katastrophal ist. Wenn du das Gefühl hast, dass du helfen willst und keine Angst vor harter Arbeit hast, dann solltest du weiterlesen.

Wie werde ich Kinderkrankenschwester?

Der Weg zur Kinderkrankenschwester ist in jedem Land anders, da die meisten Regierungen das Bildungssystem unterschiedlich regeln. Wir fassen den allgemeinen Weg, wie man Kinderkrankenschwester wird, zusammen.

Schritt 1: Finde heraus, ob diese Stelle für dich geeignet ist

Bevor du dich überhaupt um eine Stelle bewirbst, überlege dir, ob du wirklich Kinderkrankenschwester werden möchtest. Du wirst die Heilung von Kindern miterleben, aber gleichzeitig mit viel Schmerz konfrontiert werden. Ein Kind sterben zu sehen, ist etwas, das du nie vergessen wirst. Wenn du das Gefühl hast, dass du die Kinder in dieser Situation trösten und die bestmögliche Atmosphäre für sie schaffen willst, dann tun du das!

Schritt 2: Nimm Kontakt zu Gesundheitseinrichtungen auf

Sammle praktische Erfahrung! In den meisten Teilen der Welt gibt es nicht genug Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten. Angesichts des Personalmangels fast überall auf der Welt findest du viele Gelegenheiten, mit anzupacken. Bewirb dich für ein Praktikum oder einen Freiwilligendienst in einem Krankenhaus. Manchmal suchen Kliniken Menschen, die krebskranken Kindern Geschichten vorlesen. Dies ist ein guter Weg, um herauszufinden, ob du dich wirklich für die Aufgabe eignest. 

Schritt 3: Beginne die Ausbildung zur Krankenschwester

Dieser Schritt ist in jedem Land unterschiedlich. Wir werden die verschiedenen Wege im Abschnitt "Ausbildung und Zertifizierung" behandeln. In einigen Ländern musst du eine Ausbildung absolvieren, während du in anderen Ländern eine Hochschule oder Universität besuchen musst. 

Schritt 4: Spezialisiere dich

Dieser Schritt hängt von dem Land ab, in dem du arbeiten möchten. In einigen Regionen kannst du bereits mit einer Ausbildung zur Krankenschwester oder zum Krankenpfleger in einer pädiatrischen Abteilung anfangen. In einigen Staaten, wie z.B. den USA, musst du eine zusätzliche Zertifizierung erwerben. Diese stellt deine Fachkenntnisse auf diesem Gebiet unter Beweis und erlaubt es dir, in die Welt der Pädiatrie einzutauchen. 

Ausbildung und Zertifizierung

Da die Ausbildungen und die Spezialisierungen in jedem Land unterschiedlich sind, erzählen wir dir mehr über einige ausgewählte Länder:
  • USA: In den USA musst du zunächst eine registrierte Krankenschwester (registered nurse = RN) werden. Um für das CPN-Programm (certified pediatric nurse = zertifizierte Kinderkrankenschwester) in Frage zu kommen, benötigen du ein Diplom, einen Associate's Degree, einen Bachelor oder Master of Science in Nursing oder höher. Es ist jedoch einfacher, eine Stelle zu finden, wenn du mindestens einen Bachelor-Abschluss haben. Die Ausbildung setzt sich aus formaler Bildung und praktischer Erfahrung zusammen. Die gesamte Ausbildung dauert 4-6 Jahre, je nachdem, welchen Abschluss du anstrebst. Um die besten Karriereoptionen zu haben, solltest du nach dem Schulabschluss das College besuchen.
  • Deutschland: In Deutschland wurde die Regelung für diesen Beruf am 1. Januar 2020 geändert. Zuvor konnte man nach dem Schulabschluss eine Ausbildung beginnen, die sich ausschließlich auf Kinderkrankenpflege konzentriert. Seit Anfang des Jahres ist die Ausbildung in der Kinder-, Alten- und allgemeinen Krankenpflege nun kombiniert. Das bedeutet, dass man sich nicht nur auf Kinder, sondern auch auf die allgemeine Krankenpflege und die Bedürfnisse älteren Menschen konzentriert. Dieser Schritt wurde unternommen, weil es in Deutschland nicht genügend Krankenpfleger im Allgemeinen gibt und junge Menschen eine Ausbildung erhalten sollen, die sie auf die Arbeit in verschiedenen Arbeitsumgebungen vorbereitet. Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du die Krankenpflegeschule und absolvierst gleichzeitig praktische Phasen in verschiedenen Abteilungen einer Klinik und in anderen Arbeitsbereichen wie der ambulanten Pflege. Im Moment wächst die Zahl der Studiengänge, die sich mit Pflege beschäftigen, aber niemand kann wirklich sagen, ob es von Vorteil ist, einen akademischen Grad in der Krankenpflege zu haben. Du brauchst ihn jedenfalls nicht, um als Krankenschwester zu arbeiten.
  • Australien: Die Situation in Australien ist der in den USA recht ähnlich. Um in der Pädiatrie arbeiten zu können, muss man zunächst eine registrierte Krankenschwester werden, und das erfordert einen Bachelor of Science in Krankenpflege an der Universität für 3-4 Jahre. Nach dem Abschluss musst du mindestens 12-18 Monate in einem klinischen Umfeld arbeiten, bevor du dich auf die Pädiatrie spezialisieren kannst.
  • Irland: Nach deinem Schulabschluss kannst du einen 4-jährigen Pflege-Bachelorstudiengang beginnen, damit du als Krankenschwester in Irland arbeiten kannst. Es gibt auch einen 1-2-jährigen Masterstudiengang, den du nutzen kannst, um dich auf die Pädiatrie zu spezialisieren. Alternativ (und wenn du bereits weißt, dass du nur mit Kindern arbeiten möchtest) können du einen Bachelor-Abschluss in Kinderkrankenpflege erwerben, der 4 Jahre dauert.
  • Italien: In Italien gibt es keine strenge Unterscheidung zwischen Kinderkrankenschwestern und allgemeinen Krankenpflegern. Um Krankenschwester zu werden, musst du Kurse einen 3-jährigen Bachelor-Studiengang abschließen. Wenn du im Gesundheitsmanagement arbeiten und deine Karrierechancen verbessern möchtest, kannst du auch eine Spezialisierung dran hängen, die 2 Jahre dauert. Diese Ausbildung ist jedoch nur optional. Du kannst nach Abschluss des Bachelors mit der Arbeit beginnen.
  • Länder in Afrika: In Ländern wie Südafrika, Sambia, Uganda, Malawi und Kenia sind nur 1% der Krankenschwestern und Krankenpfleger auf Pädiatrie spezialisiert. Die Regierungen in diesen Ländern wollen die Arbeitskräfte in diesem Bereich stärken. In Südafrika beispielsweise kann ein Bachelorstudiengang in 4-5 Jahren abgeschlossen werden. Danach kannst du einen Master in allgemeiner Krankenpflege, psychiatrischer Krankenpflege oder Hebammenkunde machen. 

Berufsaussichten

Deine Berufsaussichten als Krankenschwester sind ausgezeichnet! Leider wird es immer kranke Kinder auf der Welt geben. Zum Glück wirst du dann da sein, um ihnen zu helfen! Als Kinderkrankenschwester hast du sehr gute Chancen, direkt nach dem Studium oder der Ausbildung eine Arbeitsstelle zu finden und eine stabile, sichere Arbeitssituation zu haben. In vielen Ländern herrscht sogar ein Mangel an medizinischem Personal, so dass die Zeit für eine Ausbildung zur Krankenschwester genau jetzt gekommen ist! 
 
Allerdings gibt es auch Nachteile, wenn man das Gehalt in einigen Ländern betrachtet, denn obwohl Krankenschwestern und Krankenpfleger eine große Verantwortung tragen und für ein funktionierendes Gesundheitssystem unerlässlich sind, verdienen sie in einigen Ländern vielleicht nicht so viel wie in der freien Wirtschaft. Weiter unten schauen wir uns das Gehalt einer KInderkrankenschwester genau an. Wenn du den Menschen wirklich helfen und die Welt zu einem besseren Ort machen willst, dann ist Geld vielleicht ohnehin nicht das Wichtigste in deinem Leben. Die Entscheidung, ob du diese Karriere verfolgen willst, hängt von deinen allgemeinen Lebenszielen ab.

Was verdient eine Kinderkrankenschwester?

Das Gehalt einer Kinderkrankenschwester ist in jedem Land unterschiedlich. Bitte denke daran, dass die wirtschaftliche Situation des Landes, in dem du arbeiten möchtest, dein Einkommen genauso beeinflusst wie folgende Faktoren:
  • Formale Ausbildung
  • Alter
  • Arbeitserfahrung
  • Größe der Einrichtung, in der du arbeitest
  • Spezialisierung/ Weiterbildungen
  • Position innerhalb der Einrichtung
Hier findest du detaillierte Gehaltsinformationen für die beliebtesten Länder. Unten haben wir sie für einen schnellen Überblick in einer Tabelle zusammengefasst.
  • USA: In den USA hängt dein Gehalt stark von deiner formalen Ausbildung ab. Die besten Chancen hast du, wenn du mindestens einen Bachelor-Abschluss vorweisen kannst. Die Gehaltsspanne für Kinderkrankenschwestern und -pfleger reicht von 52.000 bis 88.000 Dollar Bruttoeinkommen pro Jahr. Bitte beachte, dass du dich mit einem Diplom (Englisch: diploma) am unteren Ende der Skala befindest, und am oberen Ende, wenn du einen Master-Abschluss nachweisen kannst.
  • Deutschland: Ein positiver Faktor im deutschen System ist, dass du während deiner Ausbildung bezahlt wirst . Während der Ausbildung erhältst du etwa 1.100 € pro Monat. Das Negative ist, dass diese Zahl nach Abschluss der Ausbildung nicht allzu sehr ansteigt. Eine Kinderkrankenschwester erhält etwa 28.000 Euro Bruttogehalt pro Jahr. Viele Krankenschwestern und Krankenpfleger arbeiten jedoch im öffentlichen Dienst, was bedeutet, dass ihr Gehalt mit ihrer Berufserfahrung steigt. Am Ende kannst du etwa 39.000 € erhalten, wenn du mehr als 15 Jahre gearbeitet hast.
  • Spanien: In Spanien können registrierte Krankenschwester etwa 33,00 € pro Jahr erhalten.
  • England: Als frisch ausgebildete Krankenschwester kannst du im Vereinigten Königreich etwa 22.000 £ pro Jahr verdienen. Je nach deinen erworbenen Fähigkeiten und Verantwortungsgrad auf Station, liegen die Gehälter zwischen 26.000 und 40.000 £. 
  • Kanada: Die Einstiegsposition als Kinderkrankenschwester beginnt bei 55.000 Dollar, während erfahrene Mitarbeiter bis zu 150.000 Dollar verdienen. Der Durchschnittslohn für Krankenpfleger in Kanada beträgt derzeit 88.000 $. 
  • Norwegen: Das Jahresgehalt einer Krankenschwester in Norwegen beträgt etwa 505.000 NOK, was etwa 50.000 € entspricht. 
  • Frankreich: Das Durchschnittsgehalt einer Kinderkrankenschwester in Frankreich beträgt derzeit 44.000 €. Der Standort kann jedoch eine Rolle spielen, da man in größeren Städten oft mehr verdient. 
  • Italien: Wie einige von euch vielleicht wissen, gibt es ein Lohngefälle zwischen Nord- und Süditalien. In den meisten Fällen verdienen die Menschen im Norden tendenziell mehr Geld als im Süden. Im Durchschnitt liegt das Gehalt für eine Krankenschwester bei 30.000 € pro Jahr.
  • Irland: Das durchschnittliche Gehalt in Irland beträgt 32.000 €, wenn du die Schritte der offiziellen Ausbildung, die einen Bachelor-Abschluss beinhaltet, absolviert hast.
Die Tabelle zeigt das jährliche Bruttoeinkommen in verschiedenen Ländern:
 
Land Gehaltsspanne Durchschnittsgehalt
Kanada 55,000-150,000 $ 88,000 $
Frankreich 30,000-52,000 € 44,000 €
Deutschland 19.000-39.000 €  28.000 €
Irland 31,000-36,000 € 32,000 €
Italien 24,000-62,000 € 49,000 €
Norwegen 45,000-100,000 € 52,000 €
Spanien 23,000-40,000 € 33,000 €
Großbritannien 26,000-40,000 £ 34,000 £
USA $52,000-88,000 $ 71,100 $

Soll ich Kinderkrankenschwester werden? Fähigkeiten und Eignung

Soll ich Kinderkrankenschwester werden - das ist die Frage! Fassen wir zusammen, was wir bereits besprochen haben: Deine Berufsaussichten sind großartig. Wenn du eine gute Ausbildung erhältst, kannst du leicht einen Job finden. Das Gehalt ist in den meisten Fällen gut, aber du brauchst eine spezielle Ausbildung, die oft einen akademischen Abschluss beinhaltet. Diese Überlegungen betreffen jedoch nur die harte Fakten. Was ist mit deinen Fähigkeiten und deinen persönlichen Interessen?
 
Wenn du als Kinderkrankenschwester arbeitest, wirst du mit Verletzungen, Traumata und Krankheiten bei Kindern konfrontiert. Das erträgt nicht jeder. Es gibt einige Persönlichkeitsfaktoren, die dir bei der Entscheidung helfen können.
 
Du solltest Kinderkrankenschwester werden, wenn du:
  • außerordentlich ruhig und geduldig bist
  • dich nicht ärgerst, wenn um dich herum Chaos herrscht
  • eine fürsorgliche und liebevolle Person bist (nicht nur für deine Familie und Freunde)
  • verrückt nach Kindern bist
  • kontaktfreudig bist
  • schnell lernst
  • keine Angst vor Verantwortung hast
  • eine stabile Persönlichkeit hast und mit schwierigen, sogar herzzerreißenden Fällen umgehen kannst
  • gute Noten in Fächern wie Biologie oder Psychologie hattest
  • ein guter Multitasker bist
Du solltest auf keinen Fall Kinderkrankenschwester werden, wenn du:
  • keine Krankenhäuser magst
  • kein Blut sehen kannst
  • stabile Arbeitszeiten haben möchtest
  • dich vor Körperflüssigkeiten, offenen Wunden oder engem Körperkontakt ekelst 
  • sehr leicht in Panik gerätst, wenn du eine verletzte Person siehst
  • zu einer depressiven Stimmung neigst
  • dich nur auf eine Sache konzentrieren kannst
  • Kinder magst, aber nur wenn sie brav sind
  • schlechte Noten in Biologie und verwandten Fächern hattest
  • Verantwortung scheust
  • nicht 3-4 Jahre mit der Ausbildung verbringen möchtest
Alles in allem können wir sagen, dass die meisten der Fähigkeiten, die eine Kinderkrankenschwester haben muss, erlernbar sind. Dennoch können viele Menschen, die in diesem Beruf arbeiten, einfach von Natur aus gut mit Kindern umgehen. Und das bringt uns direkt zum Au Pair Programm.

Warum du ein Au Pair werden solltest, bevor du Kinderkrankenpfleger wirst

Die Entscheidung, ein Au Pair zu werden, beruht auf vielen verschiedenen Gründen. Ein Auslandsjahr einzulegen, ermöglicht es dir, darüber nachzudenken, was du wirklich im Leben willst, und die Welt aus der Perspektive einer anderen Kultur zu sehen. Für Menschen, die eine Karriere im Gesundheitswesen in Betracht ziehen, bietet das Au Pair Programm zudem drei markante Vorteile. 
 
Zunächst einmal kannst du herausfinden, ob du wirklich mit Kindern umgehen kannst. Selbst wenn du deine kleinen Geschwister oder Cousins magst, ist das nicht mit der Verantwortung für fremde Kinder in einem neuen Land über mehrere Stunden am Tag vergleichbar. Du wirst Wutanfälle, Freude und allem dazwischen konfrontiert werden. Wenn du nach deinem Au Pair Aufenthalt immer noch mit Kindern arbeiten möchtest, solltest du unbedingt über eine Karriere in der Krankenpflege nachdenken. 
 
Andererseits kannst du als Au Pair die Sprache des Landes lernen. Wenn du dich also bereits entschieden hast, nach dem Aufenthalt im Ausland zu arbeiten, kannst du dort deine Sprachkenntnisse perfektionieren. Diese sind auch häufig eine Voraussetzung für die Arbeitssuche in einem bestimmten Land. Und nicht zuletzt: Du lernst das Land und die Kultur aus erster Hand kennen, und das ist ein unschätzbarer Vorteil. Wenn du vorhast, im Land zu bleiben und dir dort ein Leben aufzubauen, ist ein Au Pair Aufenthalt oft der erste Schritt
 
Wie du siehst, gibt es viele gute Gründe, ein Au Pair zu werden, bevor du anfängst zu arbeiten, besonders wenn du die Krankenpflege als eine Option für dich in Betracht ziehst. Wir hoffen, dass unser Blogbeitrag dir bei der Entscheidung über deine zukünftige Karriere helfen konnte. Wenn du mehr Inspiration benötigst, schau dir unsere Jobserie an, in der wir über Berufe für Au Pairs sprechen. Wir wünschen dir alles Gute und vergiss nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen!
 
Mit Senioren arbeitenvon Julia am 04 Feb, 2020Lesen Sie mehr »
Valentinstag weltweitvon Felicia am 11 Feb, 2020Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden