au pair

Au Pair in Belgien: Taschengeld, Arbeitszeiten, Urlaub

Die Regelungen des Au Pair Programms hängen vom Gastland ab. Sie variieren außerdem von Gastfamilie zu Gastfamilie, da jede Familie andere Anforderungen an das Au Pair stellt. Erfahre mehr zu den Regelungen in Belgien bezüglich:
Au Pair Taschengeld Belgien
Ein Au Pair in Belgien zu sein erlaubt es Teilnehmern ihre Sprachkenntnisse in Französisch, Flämisch oder Deutsch zu verbessern, während sie bei einer Gastfamilie leben. Es gibt einige wichtige Punkte, an die man denken muss, wenn man Lust auf das Abenteuer hat. 

Denn nicht nur die Umgebung, sondern auch harte Fakten wie das Taschengeld, die wöchentliche Arbeitszeit und ob Au Pairs einen Anspruch auf Urlaub haben, ist wichtig. Wer möchte schon ins Ausland gehen, ohne zu wissen, was ihn erwartet? Und genau deshalb haben wir dir hier alle wichtigen Details aufgelistet. Du bist noch kein Mitglied bei AuPair.com? Dann registriere dich jetzt, um eine passende Gastfamilie in Belgien zu finden.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten von Au Pairs variieren in jedem Land. In manchen Ländern arbeiten sie nur 18 Stunden, in anderen (wie zum Beispiel den USA) kann die wöchentliche Arbeitszeit bis zu 45 Stunden betragen. Au Pairs in Belgien arbeiten maximal 20 Stunden die Woche, inklusive Babysitting. Nach den Regelungen des Programms sollten sich nicht mehr als 4 Stunden am Tag arbeiten.

Wichtig: Au Pairs, die nicht aus der EU kommen, dürfen außerhalb der Familie keinen weiteren Job annehmen! Denn das Visum, das sie zur Einreise berechtigt, gilt nur für die angegebene Gastfamilie und erlaubt keinen Zweitjob.

Taschengeld

Mit Belgien hast du beim Au Pair Gehalt einen Volltreffer gelandet. Denn die Regierung in Belgien gibt vor, dass die Gastfamilie dem Au Pair 450 € im Monat zahlen muss. Überstunden werden ebenfalls bezahlt. In vielen anderen Ländern liegt das übliche Gehalt eines Au Pairs bei unter 400 Euro. daher hast du in Belgien sogar noch die Möglichkeit, ein bisschen Geld für die Zeit danach anzusparen, oder die Nachbarländer zu erkunden. So oder so, solltest du dein Taschengeld mit in den Vertrag aufnehmen.

Freizeit und Urlaub

Au Pairs sollten mindestens einen Tag in der Woche frei und ein freies Wochenende im Monat haben. Das Au Pair Programm bietet leider keine Informationen zu einer Urlaubsregelung, dennoch wird zu einer freien Woche innerhalb von sechs Monaten geraten. Bei dem Urlaubsanspruch ist es also wichtig, dass du mit deiner Gastfamilie über dieses Thema sprichst. Hier kommt es vor allem auf eure Absprache an.

Sprachkurs

Die Teilnehmer in Belgien müssen einen Sprach- oder Kulturkurs, der mindestens drei Monate dauert, besuchen. Dieser Kurs muss von den Gemeinden genehmigt oder vom Minister festgelegt werden. Die Familie kann das Au Pair mit den Kosten für den Kurs unterstützen, wenn sie möchte, ist aber nicht dazu verpflichtet. Zudem kannst du dir überlegen, welche der drei Sprachen des Landes du lernen möchtest. Meistens richtet sich diese Entscheidung nach der Verfügbarkeit in der Region und nach der Sprache, die in deiner Stadt gesprochen wird.

Aufgaben

Die Aufgaben eines Au Pairs sind in den meisten Ländern sehr ähnlich. 80% gehören der Kinderbetreuung, 20% deiner Zeit widmest du dich leichten Haushaltstätigkeiten. Welche das genau sind, solltest du vorab mit deiner Gastfamilie besprechen, denn jede Familie hat unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche. Was du definitiv nicht machen musst, haben wir dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Andere wichtige Punkte des Au Pair Programms betreffen die Versicherung, das Visum oder die Voraussetzungen. Damit du über alles Wissenswerte perfekt voll und ganz informiert bist, haben wir dir auf unserer Übersichtsseite alles zusammengestellt, was du wissen musst.
 


Au Pair in Belgien: Informationen zum Au Pair Programm
Au Pair in Belgien: Informationen zum Au Pair Programm weiter »
Au Pair Belgien: Voraussetzungen
Au Pair Belgien: Voraussetzungen weiter »
Au Pair in Belgien: Versicherung und Vertrag
Au Pair in Belgien: Versicherung und Vertrag weiter »
Au Pair in Belgien Visum: Alles, was Du wissen musst
Au Pair in Belgien Visum: Alles, was Du wissen musst weiter »
Gastfamilie in Belgien werden
Gastfamilie in Belgien werden weiter »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort: