au pair

Qingming-Fest - Entdecke das Totengedenkfest in China

von Jingxuan Zhang
Erlebe das Qingming-Fest in China
China ist ein Land mit einer langjährigen Geschichte und Kultur, sodass viele traditionelle Feste schon seit der Antike gefeiert werden. Hinter jedem Fest verbirgt sich eine einzigartige Geschichte. Heute wollen wir euch ein Fest vorstellen, das zum Frühling gehört - das Qingming-Fest, auch bekannt als das Totengedenkfest.

Die Ursprünge des Qingming-Festes: Erinnerungen an vor 2500 Jahren

Vor 2500 Jahren gab es eine Geschichte, die die Herzen des chinesischen Volkes berührte. Einst war China ein Land, das von vielen Kaisern regiert wurde, und das ganze Land befand sich ständig im Krieg. Einer der Kaiser hieß Gin. Sein Sohn Chong'er wurde von seinen Feinden gejagt, er hatte ein sehr hartes Leben auf der Flucht. Einmal wäre Chong'er fast verhungert, aber einer seiner Anhänger, Jan Zi, schnitt ihm das Fleisch von seinem Bein ab und gab es Chong'er zu essen, was sein Leben rettete. Jahre nach Chong'er's Flucht kehrte er an die Seite seines Vaters zurück und belohnte alle seine Gefolgsleute. Jan Zi lehnte jedoch alle Belohnungen ab und beschloss, mit seiner Mutter in den Bergen zu leben und kam nie wieder heraus.
 

Chong'er wollte unbedingt seinen Lebensretter sehen, aber Jan Zi würde sowieso nicht herauskommen. Also fasste er einen törichten Entschluss: Er zündete den Berg an. “Jan Zi liebt seine Mutter, er wird bestimmt mit ihr herauskommen", dachte er, aber sie kamen nicht aus dem Feuer, es verbrannte sie zu Tode.
Um Jan Zi zu ehren, ordnete Chong'er an, dass an diesem Tag jedes Jahr kein Feuer gezündet werden dürfe. Familien hatten so kein Feuer zum Kochen und mussten kaltes Essen essen. Dies ist der Ursprung des Qingming-Festes, das auch Fest der kalten Speisen genannt wird. Aus diesem Grund gibt es an diesem Tag viele kalte Snacks, die bei den Menschen sehr beliebt sind. Die Menschen besuchen an diesem Tag auch Gräber.

Modernes Qingming-Fest: Ein Feiertag zum Genießen

Beim modernen Qingming-Fest nehmen die Menschen Anfang April einen dreitägigen Urlaub. Sie tun hauptsächlich zwei Dinge: Gräber fegen und den Frühling genießen.
 
Während der Grabpflege bringen die Menschen alle Arten von Opfer Nahrung zu den Grabsteinen ihrer Lieben, zünden Weihrauch an, stellen Pfirsiche, Weißwein und gebratenes Huhn vor die Gräber und sprechen mit den Verstorbenen. In China befinden sich die Friedhöfe oft in den Bergen und bieten eine schöne Aussicht. Beim Fegen der Gräber gehen die Menschen auch wandern und genießen die Schönheit des Frühlings in Gedanken an ihre Lieben.
 
Einige junge Leute, die in Großstädten arbeiten, haben keine Zeit, zu ihren Lieben zurückzukehren. Deshalb nutzen sie diese Tage, um in den Parks der Stadt zu picknicken und sich zu treffen und die Schönheit des Frühlings zu genießen. Andere wiederum spielen zu Hause Spiele, um sich geistig und körperlich zu entspannen. In jedem Fall ist das Qingming-Fest ein Fest voller Frühlingswetter und nicht zu sehr an traditionelle Bräuche gebunden. Jeder wird es genießen und sich auf die Ankunft des Frühlings freuen.

Leckereien zum Qingming-Fest: Isst du gerne Süßes? Dann bist du hier genau richtig!

Es gibt viele traditionelle Gerichte für das Qingming-Fest. Die beliebteste Süßspeise ist jedoch der grüne Knödel. Sie haben eine runde Form und eine zähe Konsistenz und werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten.
 
Wie eine andere weit verbreitete chinesische Delikatesse, die Teilchen, bestehen die grünen Teigtaschen aus einer Haut und einer Füllung. Im Gegensatz zu Teilchen können grüne Teigtaschen jedoch nur kalt verzehrt werden. Die Außenhaut der grünen Teigtaschen besteht aus Klebreismehl, dem Beifuß-Saft zugesetzt wird, wodurch sie eine zartgrüne Farbe wie Gras und einen frischen Geruch erhält. Die Füllungen hingegen gibt es in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen. Die traditionelle und beliebte Füllung ist die Bohnenpaste, die süß ist und das einzigartige Aroma von Bohnen hat. In jüngster Zeit sind Frischmilch-Füllung, gesalzenes Eigelb und Fleischwurst-Füllung aufgetaucht, die vor allem bei jungen Menschen beliebt sind.

Au Pair in China: Erlebe dein erstes Qingming-Fest

Wenn du im Frühling als Au Pair nach China kommst, dann herzlichen Glückwunsch, das Qingming-Fest wird das erste traditionelle chinesische Fest sein, das du erleben wirst! Jetzt, wo du einige Bräuche des Qingming-Festes kennst, kannst du einige Dinge mit deiner Gastfamilie unternehmen:
  • Frage deine Gastfamilie im Voraus nach dem Datum ihres Besuchs auf dem Berg, um die Gräber zu besuchen und lege dir helle Kleidung zurecht, um gemeinsam ihrer Familienmitglieder zu gedenken
  • Halte den Weihrauch mit beiden Händen und verbeuge dich während des Weihrauchopfers respektvoll vor dem Grabstein
  • Erlebe den Spaß eines chinesischen Picknicks
  • Kaufe auf der Straße live-hergestellte grüne Teigtaschen und probiere die verschiedenen Geschmacksrichtungen aus. 
 
Orthodoxe Weihnachtstraditionenvon Nastassia am 14 Dec, 2023Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Plattform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden