Forgot?
Neu anmelden
au pair

Gastfamilien - Au Pair Programm in England

Au Pair England
Überlegen Sie, als Gastfamilie in England/ UK ein Au Pair aufzunehmen, stellen sich Ihnen sicherlich viele Fragen. AuPair.com wird Ihnen im Folgenden die wichtigsten Fragen zum Au Pair Programm in England/ UK beantworten.
 
1. Können wir eine Gastfamilie werden?
2. Au Pair Taschengeld und Arbeitsstunden
3. Freizeit und Urlaub
4. Dauer des Aufenthalts
5. Braucht mein Au Pair ein Visum?
6. Die Versicherung
7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen/ welche NICHT?
 
 

1. Können wir eine Gastfamilie werden?


Wenn Sie gerne eine Gastfamilie in England werden und ein Au Pair aufnehmen möchten, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
 
  • Sie sollten mindestens 1 Kind unter 18 Jahren haben
  • Englisch sollte die primäre Sprache sein, die Sie zu Hause sprechen
  • Sie sind bereit Ihrem Au Pair zwischen 70-100 GBP in der Woche zu zahlen
  • Sie suchen ein Au Pair, das eine andere Nationalität hat als ihre eigene
 
Lesen Sie mehr über Voraussetzungen für Au Pairs in England/ UK
 


2. Au Pair Taschengeld und Arbeitszeiten


Taschengeld
 
Au Pairs in England verdienen zwischen 70 und 100 GBP pro Woche. Damit Missverständnisse vermieden werden können, empfehlen wir Ihnen für Ihr Au Pair ein englisches Bankkonto zu eröffnen. Auf dieses können Sie das Gehalt des Au Pairs monatlich überweisen.
 
Außerdem ist das Au Pair für die eigenen Reisekosten zuständig es sei denn, die Gastfamilie bietet an, die Reisekosten des Au Pairs zu übernehmen.
 
Bitte überweisen Sie kein Geld bevor das Au Pair bei Ihnen angekommen ist! Falls Sie sich dazu entschieden haben die Reisekosten zu übernehmen bzw. einen Teil zu bezahlen, dann legen Sie das weitere Vorgehen der Auszahlung vertraglich fest.
 
Arbeitszeiten
 
Die Arbeitszeiten von einem Au Pair in England liegen bei 25 bis 30 Stunden pro Woche.
 


3. Freizeit und Urlaub


Das Au Pair hat einen Tag in der Woche komplett frei. Dies sollte mindestens einmal im Monat ein Sonntag sein. Ein 12-monatiger Aufenthalt beinhaltet 2 - 4 Wochen bezahlten Urlaub.
 


4. Dauer des Aufenthalts


Das Au Pair kann bis zu 24 Monate in England bleiben. Es ist sehr wichtig die Dauer des Aufenthaltes zu besprechen, falls Ihr Au Pair ein Visum benötigt.
 
Au Pairs, die bereits ein Visum besitzen und bis zu zwei Jahren in einer Familie leben möchten, können eine Verlängerung des Visums beantragen.
 


5. Braucht mein Au Pair ein Visum?


  • EU-Staatsbürger benötigen kein Visum. Die Au Pairs benötigen nur einen gültigen Personalausweis, um in England arbeiten zu können.
     
  • Nicht EU-Staatsbürger benötigen ein Visum, wenn sie länger als 3 Monate in England leben möchten. Um ein Visum zu beantragen, muss das Au Pair das Einladungsschreiben der Gastfamilie und den unterschriebenen Vertrag an das englische Konsulat schicken. Es kommt allerdings darauf an aus welchem Land Ihr Au Pair kommt, da es sehr viele verschiedene Visumbestimmungen gibt. Gewöhnlicherweise hat ein Au Pair die Berechtigung 2 Jahre in England arbeiten zu können. 
 
Ausführliche Informationen finden Sie auf der Visumsseite für Au Pairs in England.

 

6. Die Versicherung


  • EU-Staatsbürger können mit der Europäischen Krankenversicherungskarte die nationale Krankenversicherung nutzen (National Health Service). Zusatzbehandlungen, wie z.B. Zahnbehandlungen und Krankenhausbehandlungen, sind kostenpflichtig. Zusätzlich ist der Abschluss einer Unfall- und Haftpflichtversicherung zu empfehlen.
     
  • Manche Staaten außerhalb der EU haben ein Abkommen mit England und deren Bürger haben ebenfalls Anspruch auf Krankenhausbehandlungen (meist nur Notfallversorgung). Welche Staaten dazu gehören, können Sie hier nachlesen.
     
  • Bürger aus anderen Staaten sollten vor der Ausreise als Au Pair nach England eine private Kranken- und Unfallversicherung abschließen.

 

7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen/ welche nicht?

  • Das Au Pair übernimmt folgende Aufgaben:
  • Das Au Pair spielt mit den Kindern
  • Das Au Pair hilft den Kindern sich fertig zu machen
  • Das Au Pair bringt die Kinder in den Kindergarten, die Schule, zu anderen Aktivitäten
  • Das Au Pair bereitet leichte Mahlzeiten für die Kinder zu
  • Das Au Pair übernimmt leichte Hausarbeiten
  • Das Au Pair kann bis zu 3 Abende in der Woche babysitten (zählt zu den Arbeitsstunden)
 
Bitte vergessen Sie nicht, dass es auch Aufgaben gibt, die das Au Pair NICHT erledigen sollte:
 
  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Kinder von anderen Familien
  • Das Au Pair räumt nicht die Zimmer auf, die für die gesamte Familie da sind
  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Haustiere
  • Das Au Pair muss nicht für die gesamte Familie kochen


Au Pair Versicherung im Vereinigten Königreich: für einen sicheren Aufenthalt
Au Pair Versicherung im Vereinigten Königreich: für einen sicheren Aufenthalt weiter »
Au Pair Visum Vereinigtes Königreich: Was ist zu tun?
Au Pair Visum Vereinigtes Königreich: Was ist zu tun? weiter »
Au Pair in England und Großbritannien: Gehalt, Arbeitszeiten, Urlaub, Aufgaben
Au Pair in England und Großbritannien: Gehalt, Arbeitszeiten, Urlaub, Aufgaben weiter »
AuPair.com
Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
FAQ » Kontakt » Sitemap »
Unternehmen & Service
Über AuPair.com » Impressum » Datenschutz » AGB » Premium-Mitgliedschaft »
Teilen Sie Ihren Erfahrungsbericht mit uns! Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel für Au Pairs oder unserem Gewinnspiel für Gastfamilien teil, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und gewinnen Sie eine kostenlose Premiummitgliedschaft oder einen Sprachkurs!