au pair

Ostern als Au Pair

von Felicia on Apr 07, 2020
Ostern feiern während der Corona-Krise
Unsere Serie über Feiertage auf der ganzen Welt geht weiter! Hier kommen wir zum wichtigsten Feiertag für die christliche Kirche: Frohe Ostern wünschen wir euch! Wie wir in unseren bisherigen Artikeln gesehen haben, verbirgt sich hinter jeder Tradition eine alte Geschichte, die sie mit den verschiedensten Ländern verbindet. Symbole, Bräuche und Feste haben alle etwas gemeinsam, ganz gleich, woher sie kommen. Tauchen wir in die Wurzeln von Ostern ein, einem sehr beliebten Fest für Kinder, das viel zu erzählen hat!
     
Wir alle wissen, dass dieses Osterfest aufgrund des jüngsten Ausbruchs des Coronavirus wirklich ungewöhnlich sein wird. Nichtsdestotrotz ist unser AuPair.com-Team der festen Überzeugung, dass die beste Art und Weise, auf diese Krise zu reagieren, darin besteht, stark und vereint zu bleiben. Deshalb laden wir euch alle ein, zuhause zu bleiben, eure Umgebung zu genießen und die Bedürfnisse anderer Menschen zu respektieren. Dies ist äußerst wichtig für diejenigen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen erlitten haben, und für die ältere Generation. Wir haben die Chance zu zeigen, dass Solidarität keine Grenzen kennt. Genießt euren Ostersonntag mit eurer Gastfamilie oder zu Hause, mit euren Lieben oder allein, bleib zuhause und findet heraus, wie ihr das Beste aus dieser Oster- Quarantäne machen könnt.

Die Ursprünge des Osterfestes

Eastern, Ostern, Paschka - die Geschichte hinter dieser religiösen Feier ist riesig. Und wie bei vielen anderen Dingen beginnt alles mit dem Namen. Ob du nun ein Sprachfreak bist oder nicht, du hast vielleicht die tiefgreifenden Unterschiede des Wortes Ostern in den verschiedenen Sprachen bemerkt. Wir können zusammenfassen, dass es zwei verschiedene Ursprünge des Begriffs gibt, der den aktuellen christlichen Feiertag bezeichnet:
Der hebräische Pesah aus dem Alten Testament weist auf die Handlung des Jenseits hin. Sowohl das Griechische als auch das Lateinische haben dieses Wort übernommen. Daher haben viele romanische Sprachen (Italienisch, Portugiesisch, Französisch, Spanisch) einen sehr ähnlichen Begriff für "Ostern": Pasqua, Pascuas, Pâques, Pascua. Einige germanische Sprachen verwenden jedoch auch diese Variante: Pasen auf Niederländisch, påske auf Dänisch und Norwegisch.

Das alt-englische eastera, kommt von Eastre, der Göttin des Frühlings und der Fruchtbarkeit. Eine Spur der Göttin ist noch im aktuellen englischen Begriff Easter und im deutschen Ostern sichtbar. Der Hinweis ist nicht beiläufig: Wie bei Eastre ist die religiöse Feier mit Wiedergeburt und Auferstehung verbunden. Wie uns das Wort sagt, ist Ostern ein altes Fest. Es ist ein religiöser Feiertag, der im Alten Testament und in der Geschichte der Juden in Ägypten erzählt wird. Den Texten zufolge war es der Moment, in dem sie von den Plagen befreit wurden, die von ihrem Gott verursacht wurden. Die christliche Tradition identifiziert Ostern mit Christus und seiner Auferstehung nach der Fastenzeit. Die Auferstehung geschah genau in der Mitte der jüdischen Osterfeierlichkeiten.
    
Alles in allem gibt es auf diesem Planeten einige wenige Garantien, die eine ist, dass das Leben nicht ewig ist, die andere ist, dass Ostern sonntags kommt: Die Berechnung des Datums ist allerdings etwas heikel, und sie variiert je nach orthodoxer, hebräischer und katholischer Tradition. Der Feiertag beginnt offiziell am Donnerstag, dem Tag des letzten Abendmahls von Jesus Christus. Am Freitag wurde Jesus gekreuzigt. Am Sonntag fand eine Gruppe von Frauen heraus, dass sein Leichnam im Grab vermisst wurde.

Symbole

Wie für jeden Feiertag gibt es einige Symbole, die mit Ostern verbunden sind. Aber weißt du, warum wir Eier essen und färben? Und was ist mit dem Osterhasen? Alle Antworten findest du hier:
  • Olivenzweig: Für viele Menschen ist die Olive eine heilige Pflanze. In der Bibel erhielt Noah einen Olivenzweig von einer Taube, als Symbol des Friedens nach der Flut. Der Ölzweig ist heute ein Symbol für Verbindung und Frieden.
  • Eier: Entsprechend der Fruchtbarkeit und dem neuen Leben werden Eier seit jeher mit dem Frühling in Verbindung gebracht, und sie sind ein besonderes Symbol für viele Kulturen, von den alten Ägyptern bis zu den Persern. Damals wurden sie mit der Auferstehung Jesu in Verbindung gebracht. In der Fastenzeit verboten, verbreiteten sie sich im Mittelalter als Ostersymbol, wo sie von den Menschen verschenkt wurden.
  • Hase: Symbol für neues Leben im heidnischen Fest. Besonders beliebt in den USA, wurde er von den deutschen Einwanderern mitgebracht, deren Kinder Körbe mit bunten Eiern füllten. Dann kam der Hase am Ostermorgen und lieferte die Eier zusammen mit vielen Süßigkeiten und Schokolade aus.
  • Lamm: Das Lamm Gottes ist eine Metapher für Jesus Christus, das Opfer für die Erlösung des Menschengeschlechts. Aber eigentlich ist es älter als Christus. Für diejenigen unter euch, die das Alte Testament gelesen haben, mag das Lamm dich an den Auszug der Hebräer aus Ägypten erinnern. Die Juden haben ihre Türen mit dem Blut des Lammes, dem Opfer für Gott, bemalt, um ihre erstgeborenen Söhne vor dem Tod zu retten.

Osteressen und Traditionen weltweit

Auch wenn die Ostersymbole wirklich viele Traditionen vereinen, behält jedes Land seine besonderen Feste bei. Lasst uns ein paar davon herausfinden.
Jerusalem, Israel: Woanders hätten wir nicht anfangen können. Jerusalem als der Geburtsort Christi, hat immer noch eine besondere Verbindung zu den christlichen Wurzeln. Am Karfreitag findet eine lange Prozession statt, auf dem gleichen Weg, den Christus während der Passion gegangen sein soll. Am Samstag folgt die Zeremonie des Heiligen Feuers, die vor dem Grab Jesu Christi stattfindet. Aber es gibt noch einen anderen besonderen Tag, den Palmsonntag, die Woche kurz vor Ostern, an dem die Menschen mit Palmenzweigen an den Einzug Christi in Jerusalem erinnern.
  • Italien: Das Schlüsselwort für Ostern in Italien ist natürlich das Essen. Wie in vielen anderen Ländern sollen die Menschen am Karfreitag Fisch essen, während am Sonntag Lamm neben der Kolumba, einem taubenförmigen Kuchen, der Hauptdarsteller des Menüs ist. Anders als in den nördlichen Ländern gibt es keine Traditionen der Eiermalerei, und die Kinder erhalten gewöhnlich einen Haufen großer Schokoladeneier (sozusagen Straußenei-Dimension) mit einer kleinen Überraschung darin. Am Montag nach Ostern grillen die Menschen in der Regel oder gehen in Parks und machen Picknicks. Diejenigen, die das Glück haben, direkt am Meer zu wohnen, gehen an den Strand. In Italien gibt es auch ein besonderes Sprichwort: "Natale con i tuoi e Pasqua con chi vuoi" (Weihnachten mit der Familie und Ostern mit wem du willst).
  • Weißrussland: Du fragst dich, wann die beste Zeit ist, nach Weißrussland zu reisen? Ostern könnte eine gute Zeit sein! In Weißrussland spielt man den Eierkampf: Eine Person hält ein hart gekochtes Ei in der Hand und schlägt damit auf das Ei eines anderen Teilnehmers. Das Ziel ist es, das andere Ei aufzuschlagen, ohne das eigene kaputt zu machen. Nach einem anstrengenden Eierkampf kannst du die Paska essen, ein für die osteuropäischen Länder typisches Osterbrot. Es ist eine Art Kuchen, salzig oder süß, manchmal mit Eiern oder Käse gefüllt. In Weißrussland als orthodoxes Land gibt es einen eigenen Ostergruß. Anstatt Hallo zu sagen, wirst du häufig "Christus ist auferstanden", und darauf ein "Ja, er ist auferstanden" hören.
  • Frankreich: Auch in Frankreich haben Kinder Spaß, suchen die verlorenen Eier im Garten und essen tonnenweise Schokolade.
  • USA: Die Vereinigten Staaten haben eine Tradition eingeführt, die immer noch sehr beliebt ist. Im Jahr 1876 fand im Weißen Haus das erste Eierrollen-Rennen statt, und seit diesem Moment an sind amerikanische Familien und Kinder eingeladen, daran teilzunehmen! Darüber hinaus ist der führende Markt der USA an Ostern der der Süßwarenhersteller: Geleebohnen sind bei den Amerikanern ein beliebtes Produkt. Gebackener Schinken und Osterlamm sind zwei typische Gerichte in den USA. Nicht zuletzt nehmen viele Amerikaner an der Osterparade teil, die berühmteste davon findet in New York statt. Die Menschen sind in Kostüme gekleidet und tragen ganz besondere Blumenhüte und Mützen. Die Tradition geht bis ins 19. Jahrhundert zurück!
  • Deutschland: Deutschland begrüßt den Frühlingsanfang nach einem sehr langen Winter. Deshalb ist jedes Haus mit bunten Farben geschmückt, und natürlich mit bemalten Eiern. Die Eier werden von Kindern, den Hauptprotagonisten dieses Festes, gekocht und bemalt. Eine weitere Dekoration ist der Osterzweig, an dem schön bemalte Eier hängen. An Ostersonntagen feiern die Familien mit Schokolade und Süßigkeiten, einschließlich des Osterzopfes, der normalerweise mit Eiern gefüllt ist. Der Karfreitag, der Freitag vor Ostern, ist auch als ruhiger Tag bekannt, da keine Musik (einschließlich Kirchenglocken) gespielt werden darf. Wenn du mit Altdeutsch vertraut bist, findest du den Grund für diesen Brauch im altdeutschen Wort kar, was soviel wie Trauer oder Kummer bedeutet. Das Osterfeuer, das "Osterfeuer", findet in Deutschland in der Nacht zum Sonntag statt. Es soll das Licht Gottes symbolisieren.
  • Australien: Einige von euch werden es vielleicht seltsam finden, dass in Australien Ostern im Herbst stattfindet. Was wirklich interessant ist, ist die Tatsache, dass der Feiertag dort mit der Erntezeit verbunden ist, einer bestimmten Zeit des Jahres, der dem Wechsel der Jahreszeit entspricht. Neues Leben und Wiedergeburt? Nicht nur im Frühling!

Coronavirus und Osterferien: Tipps und Ideen

Wenn es etwas Positives an diesem Osterfest gibt, dann, dass es nicht notwendig ist, Ausflüge und riesige Familienessen zu organisieren oder zu planen, weil wir ohnehin alle zuhause bleiben. Aber das bedeutet nicht, dass man sich langweilt! Wir haben eine Liste mit all den Dingen vorbereitet, die du während der Osterferien 2020 zuhause mit deinen Gastkindern - oder auch allein - tun kannst!

Ostereier

Glücklicherweise besteht keine Notwendigkeit, rauszugehen, um eine der wichtigsten Ostertraditionen zu erfüllen! Du brauchst nur ein paar Eier, Farben und Dekorationen! Die Kinder werden es lieben! Du kannst ihnen auch helfen, ein kleines Geschenk für die Mitglieder der Familie vorzubereiten, mit einer besonderen Botschaft oder einem Symbol, das ihr auf das Ei malt.

Eier verstecken

Wenn ihr keinen Garten habt, kannst du trotzdem den Osterhasen spielen und alle Eier, die die Kinder vorbereitet haben, im ganzen Haus verstecken. Aber Vorsicht beim Verstecken: Gehe sicher, dass du die Eier auch wiederfinden kannst!

Online-Messe

Wenn du und/oder deine Gastfamilie religiös ist, kannst du am Ostersonntag verschiedene Online-Messen besuchen. Sogar die Kirche nutzt das Internet in diesen Zeiten!

Großeltern und Videoanrufe

Leider wird es dieses Ostern kein Treffen mit der ganzen Familie geben (und einige Leute werden sich darüber vielleicht auch sehr freuen). Nichtsdestotrotz haben wir das Glück, viele Möglichkeiten zu haben, mit unserer Familie zu sprechen und sie zu sehen. Organisiere während der gesamten Ferien Videoanrufe!

Kochen

Nun, die Küche ist wahrscheinlich der momentan am meisten genutzte Raum in unseren Häusern. Die Zeit der Quarantäne hat uns viel Zeit gegeben, um zu experimentieren und den Sternekoch zu finden, der in uns steckt. Ostern macht da keine Ausnahme! Nutze das gemeinsame Kochen, um den Kindern etwas über deine Kultur beizubringen und entdeckt gemeinsam die Gewürze und Kräuter deines Heimatlandes!

Filme über Ostern

Nach all diesen Aktivitäten braucht ihr wahrscheinlich eine Pause. Gibt es etwas Schöneres als an den Feiertagen gemeinsam Film zu schauen? Hier sind ein paar Filme, die wir zu Ostern empfehlen:
  • Jesus Christ Superstar (1971): Old but gold. Dies ist eines der berühmtesten Musicals aller Zeiten. Wenn du das Genre und Rockmusik magst, ist das genau das Richtige für dich!
  • Rise of the Guardians (2012): Der perfekte Kinderfilm mit einem ganz besonderen Protagonisten, dem Osterhasen, der zusammen mit vielen Helden kämpft, um ein gewaltiges Monster zu besiegen!
  • Die Passion Christi (2004), nicht für Kinder geeignet: Ein Meisterwerk, bei dem einige Szenen für die Kinder definitiv zu realistisch sind.
  • Der Prinz von Ägypten (1998): Das alte Ägypten in Zeichentrick, die die schöne Geschichte von Moses wie in der Bibel erzählt.
  • Charlie und die Schokoladenfabrik (2005): Das berühmte Remake mit Johnny Depp. Was hat es mit Ostern zu tun? Natürlich die Schokolade!
  • Der Hund, der Ostern gerettet hat (2014): Die Kinder werden sich freuen zu sehen, wie dieser niedliche Hund versucht, Ostern zu retten!
  • Peter Hase (2018): Der Klassiker für Ostern: Der Protagonist ist ein Hase!

Ostern als Au Pair

Die aktuellen Umstände mögen unsere Osterpläne für 2020 verändert haben, aber es ergibt immer noch Sinn, das Beste daraus zu machen und eine Pause vom Chaos und der Verzweiflung der letzten Zeit einzulegen. Ob du bei deiner Gastfamilie oder zuhause bist, wir wünschen dir ein frohes Osterfest! Vergiss nicht, deine Erinnerungen und deine persönliche Oster-Tradition unten in den Kommentaren zu teilen!
Quarantäne mit Kindern: Ideen und Tippsvon Maryann & Felicia am 24 Mar, 2020Lesen Sie mehr »
Meine Zweifel vor dem Auslandsjahrvon Maryann am 21 Apr, 2020Lesen Sie mehr »
Gedanken...
Schreiben Sie eine Antwort:
Schließen Sie sich unserer Platform an
AuPair.com ist sozial unterwegs - besuchen Sie uns in den Sozialen Medien, schließen Sie sich unserer Platform an und erhalten Sie die neuesten Updates der Au Pair-Welt
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
anmelden als:
Au Pair
Gastfamilie
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, Nachrichten von AuPair.com zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.
Schließen Sie sich uns an!
Freuen Sie sich darauf, Teil des Au Pair-Programms zu werden? AuPair.com hilft Ihnen, Ihr zukünftiges Au Pair/ Ihre zukünftige Gastfamilie zu finden.
Melden Sie sich an und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können:
Als Au Pair anmelden Als Familie anmelden