au pair

Kochideen und Rezepte

Neben der Kinderbetreuung ist auch Kochen und das Vorbereiten kleiner Snacks für die Kinder eine Aufgabe von Au Pairs.

In diesem Artikel erklären wir, was ein Au Pair in der Küche genau machen muss und darf und wie sie an tolle Rezeptideen kommen!
rezepte für au pairs
Als Au Pair musst du dich im Bereich der Kinderbetreuung verschiedenen Aufgaben stellen. Du wirst die Betreuung der Kinder übernehmen, wenn ihre Eltern nicht da sind, mit ihnen in deiner Muttersprache sprechen, mit ihnen spielen und sie im Alltag unterstützen. Eine alltägliche Aufgabe ist das Kochen bzw. die Zubereitung von Snacks und kleinen Mahlzeiten.

Das kann eine Herausforderung sein, vor allem wenn es darum geht, eine gesunde Ernährung zu verfolgen und sicherzustellen, dass die Kinder deine Gerichte lieben. Zunächst wollen wir klarstellen, welche Pflichten das Au Pair in der Küche hat und was nicht zu ihren Aufgaben gehört.

Muss ein Au Pair für die Gastfamilie kochen?

Ein Au Pair sollte in der Lage sein, für sich selbst und für die Kinder schmackhafte und gesunde Gerichte zuzubereiten. Die meisten Gastfamilien erwarten von dem Au Pair, den Kindern Schulbrote zu schmieren, und ihnen nach der Schule eine ware Mahlzeit auf den Tisch zu stellen. Jede Familie regelt das anders: Manche Eltern verlassen sich voll und ganz auf das Au Pair, andere kochen gerne vor, und das Au Pair muss die Mahlzeit nur noch aufwärmen. Besonders bei Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten muss das Au Pair genauestens informiert sein, damit sie nicht aus Versehen die falschen Zutaten verwendet!

Die Gastfamilie kann allerdings nicht verlangen, dass das Au Pair für die ganze Familie kocht. Manche Au Pairs freuen sich zwar, wenn sie der Gastfamilie ihre Landesküche näher bringen können. Auch bei Heimweh ist das Essen der Lieblingsspeise auch tröstlich. Aber ein Au Pair ist - sofern es nicht anders im Vertrag festgehalten wurde - nicht dazu verpflichtet, für den gesamten Haushalt zu kochen. Beide Seiten sollten frühzeitig über die Anforderung sprechen, um Missverständnisse zu vermeiden. 

Kann das Au Pair die Kinder beim Kochen involvieren?

Natürlich kann es! Aber die richtige Frage wäre, kann das Au Pair Kochen für die Kinder zu einer neuen interessanten Tätigkeit machen? Während des Kochens wirbeln die Kinder um das Au Pair herum? Das ist manchmal leicht anstrengend, daher empfehlen wir, sie einzuladen, sich am Kochen zu beteiligen und das Au Pair zu unterstützen. Kinder genießen es in der Regel zu helfen und es macht ihnen Spaß, die Zutaten zu mischen, Gemüse zu schneiden, umzurühren, etc.! Sie sind neugierig und lieben es, neue Dinge zu lernen. Involviere sie, indem du ihnen die Schritte und Anweisungen erklärst (nicht vergessen, dass sie ein Teil des Teams sind!). Wecke ihre Neugier, um neue Gerichte auszuprobieren! Befolge unsere Tipps und Kochen kann zu einer Lieblingsbeschäftigung werden!

Rezepte teilen

Kochst oder backst du leidenschaftlich gerne und dir gehen nie die Ideen aus?  Hast du einen Blog zum Kochen oder Backen? Zögere nicht, deine Ideen mit uns zu teilen!
 
Um unserer großen Au Pair-Community neue und einfache Ideen zu bieten, haben wir eine neue Website erstellt, in dem Rezepte von Au Pairs eingestellt werden. Die Grundidee hinter diesem Projekt ist es, den Au-Pairs, denen es an Inspiration zum Kochen fehlt, Anregungen zu geben sowie den leidenschaftlichen Köchen neue Herausforderungen zu bieten und schmackhafte Gerichte auszuprobieren. Von süß bis salzig, vom Frühstück bis zum Abendessen, auf AuPair.net sind all deine Rezepte willkommen!
 
Möchtest du ein Rezept teilen, dass bei deinen Gastkindern besonders gut angekommen ist, sende es zusammen mit einem Foto an sup@aupair.com

Klicke hier und probiere die besten Rezepte aus!