au pair

Au Pair in Luxemburg: Informationen für Gastfamilien

Au Pair Programm Luxemburg
Sie möchten als Gastfamilie ein Au Pair in Luxemburg aufnehmen? Dann stellen Sie sich sicherlich viele Fragen. AuPair.com wird Ihnen im Folgenden die wichtigsten zum Au Pair Programm in Luxemburg beantworten.
 
1. Können wir eine Gastfamilie werden?
2. Au Pair Taschengeld und Arbeitsstunden
3. Freizeit und Urlaub
4. Dauer des Aufenhalts
5. Braucht mein Au Pair ein Visum?
6. Die Versicherung
7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen / welche NICHT?
 
 

1. Können wir eine Gastfamilie werden?


Wenn Sie gerne eine Gastfamilie in Luxemburg werden und ein Au Pair aufnehmen wollen, dann sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie sollten mindestens 1 Kind unter 13 Jahren haben
  • Sie stellen dem Au Pair ein eigenes Zimmer zur Verfügung
  • Sie sind bereit dem Au Pair 480,74 Euro im Monat zu zahlen
  • Sie haben ein einwandfreies, polizeiliches Führungszeugnis
  • Das Au Pair muss eine andere Staatsangehörigkeit als Ihre eigene haben
  • Sie ermöglichen dem Au Pair den Besuch eines Sprachkurses
  • Eine Haftpflichtversicherung fürs Au Pair abschließen
 
Lesen Sie mehr über die Voraussetzungen für Au Pairs in Luxemburg.
 
 

2. Au Pair Taschengeld und Arbeitszeiten

 
Taschengeld
 
Au Pairs in Belgien verdienen 480,74 Euro im Monat. Außerdem kann die Gastfamilie das Au Pair bei den Reisekosten unterstützen, indem ein Teil bzw. der gesamte Betrag bezahlt werden.
 
Bitte überweisen Sie kein Geld bevor das Au Pair bei Ihnen angekommen ist! Falls Sie sich dazu entschieden haben die Reisekosten zu übernehmen bzw. einen Teil zu bezahlen, dann legen Sie das weitere Vorgehen der Auszahlung vertraglich fest.
 
Arbeitszeiten
 
Das Au Pair arbeitet 20-30 Stunden pro Woche
Das Au Pair arbeitet nicht mehr als 5 Stunden am Tag
 

3. Freizeit und Urlaub

 
Das Au Pair hat einen Tag sowie drei Abende in der Woche frei.
Dem Au Pair stehen zwei Wochen bezahlter Urlaub für einen 6-monatigen Aufenthalt zu.
 
 

4. Dauer des Aufenthalts

 
Au Pairs in Luxemburg können bis zu 12 Monate bleiben.
 
 

5. Braucht mein Au Pair ein Visum?


EU-Staatsbürger brauchen kein Visum um als Au Pair in Luxemburg arbeiten zu können. Allerdings wird ein gültiger Reisepass / Personalausweis benötigt und ein Antrag auf Au Pair Tätigkeit muss beim luxemburgischen Ministerium für innere Angelegenheiten und für die Großregion gestellt und bewilligt werden.
Zusätzlich muss die Gastfamilie einen Zulassungsantrag  an dasselbe Ministerium stellen.
Für den Antrag benötigt sie folgende Unterlagen:
  • eine Haushaltsbescheinigung (ausgestellt von der Wohnsitzgemeinde);
  • einen Strafregisterauszug;
  • einen Nachweis für die Tagesbetreuung der Kinder unter 6 Jahren (kann von einer Betreuungsstruktur oder einer Tagesmutter ausgestellt werden). Es ist auch möglich, eine eidesstattliche Versicherung abzugeben.
 
Nicht - EU - Staatsbürger müssen ebenfalls einen Antrag auf Zulassung stellen, bevor sie als Au Pair nach Luxemburg arbeiten einreisen. Haben Sie diese erhalten, können Sie Ihre vorübergehende Aufenthaltserlaubnis beantragen. Im Falle von Personen, die für die Einreise nach Luxemburg einer Visumpflicht unterliegen: nach Erhalt der vorübergehenden Aufenthaltserlaubnis muss ein Visum vom Typ D beantragen.
 
Nach der Einreise müssen sie sich
  • bei ihrer neuen Wohnsitzgemeinde in Luxemburg anmelden
  • sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen
  • anschließend einen Aufenthaltstitel beantragen.
 
Weitere Informationen finden Sie auf der Visumsseite für Au Pairs.
 
 

6. Die Versicherung

 
Die Gastfamilie muss das Au Pair bei der luxemburgischen Sozialversicherung anmelden. So ist das Au Pair kranken- und unfallversichert. Die Beiträge zur Sozialversicherung gehen zu Lasten der Gastfamilie. Die Gastfamilie ist verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung fürs Au Pair abzuschließen.

 

7. Welche Aufgaben sollte mein Au Pair übernehmen / welche NICHT?

 
Die Hauptaufgabe ist die Betreuung der Kinder. Hier finden Sie eine beispielhafte Liste mit Aufgaben, die das Au Pair übernehmen könnte:
  • Mit den Kindern spielen
  • Die Kinder in den Kindergarten, die Schule, zu anderen Aktivitäten bringen
  • Mahlzeiten zubereiten
  • Leichte Hausarbeiten
  • Babysitting

Bitte vergessen Sie nicht, dass es auch Aufgaben gibt, die das Au Pair NICHT erledigen sollte:
  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Kinder von anderen Familien
  • Das Au Pair räumt nicht die Zimmer auf, die von der gesamten Familie genutzt werden
  • Das Au Pair kümmert sich nicht um Haustiere
  • Das Au Pair muss nicht für die gesamte Familie kochen


Au Pair Vertrag und Versicherung in Luxemburg
Au Pair Vertrag und Versicherung in Luxemburg weiter »
Au Pair in Luxemburg: Gehalt, Arbeitszeiten und Regeln
Au Pair in Luxemburg: Gehalt, Arbeitszeiten und Regeln weiter »