au pair

Eine Gastfamilie in einer Woche finden


Unsere Tipps auf einen Blick

  • Au Pair-relevante Bilder hochladen!
  • Den Brief an die Gastfamilie und eine Beschreibung über dich ins Profil schreiben
  • Premium-Mitglied werden!
  • Sei aktiv! Schreib Gastfamilien an (täglich 10-20)!
  • Mehrere Video-Vorstellungsgespräche führen!
  • Treffe die Entscheidung frühestens beim dritten Videogespräch 
  • Au Pair Vertrag gemeinsam detailliert besprechen 

Um schnell eine Gastfamilie zu finden, sollte man aktiv auf AuPair.com sein und viele Gastfamilien anschreiben.
Wer schnell und erfolgreich eine Gastfamilie über AuPair.com finden möchte, sollte vor allem darauf achten, dass das Profil attraktiv und ansprechend gestaltet ist. Denn der erste Eindruck zählt, und wessen Profil kein Interesse wecken kann, wird schnell weggeklickt.

AuPair.com hat einige Tipps, wie du dies vermeiden kannst, damit viele Gastfamilien auf dich aufmerksam werden und ihr euch schnell um wichtige Dinge kümmern könnt wie Visum, Versicherung, Flug usw.


10 Tipps für ein erfolgreiches AuPair.com Profil

  1. Geh sicher, dass du dein Profil vollständig ausgefüllt hast. Gib möglichst in allen Feldern etwas an, damit interessierte Familien, die auf dein Profil klicken, sofort wissen, was deine Ansprüche und Qualitäten sind.
     
  2. Gib richtige Informationen an und sei ehrlich. Es nützt niemanden etwas, wenn ein Profil nur falsche Informationen enthält, die das Profil und damit das Au Pair attraktiver machen, aber im Endeffekt zu einem enttäuschenden und nicht erfolgreichen Au Pair Aufenthalt führen.
     
  3. Sei flexibel in deinen Suchkriterien. Du solltest die Dauer des Aufenthalts, Länder und sonstiges nicht zu stark einschränken, da somit nicht nur die Auswahl der empfohlenen Gastfamilien limitiert sein wird, sondern dich auch weniger Gastfamilien kontaktieren werden. 
     
  4. Fülle die Freitext-Felder, d.h. den Brief an die Gastfamilie sowie die Beschreibungen über dich selbst, aus und füge viele Informationen ein, ohne dass die Texte langweilig oder zu lang werden. Diese Texte sind die beste Möglichkeit, sich selbst vorzustellen und gut zu präsentieren.  Sie machen dein Profil interessant und verleiten interessierte Gastfamilien eher dazu dich zu kontaktieren. Zudem geben sie dir die Gelegenheit, deine Erwartungen und Vorstellungen an die Gastfamilie zu formulieren.

    Dazu gehören:

    Brief an die Gastfamilie (Dear hostfamily letter)
    Beschreibung deiner Erfahrungen in der Kinderbetreuung
    Beschreibung deiner Interessen und Hobbies
     
  5. Schreib die Briefe an die Gastfamilie am Besten in allen Sprachen, die du beherrschst, um möglichst viele Gastfamilien zu erreichen. Am wichtigsten ist es, das Profil in der Sprache des Gastlandes auszufüllen. Fehler sind gar kein Problem, da alle wissen, dass du die Sprache noch verbessern willst. Für kleine Übersetzungshilfen kannst du Google Translate (https://translate.google.com/) zur Hilfe nehmen.
     
  6. Lade Fotos hoch! Stelle freundliche, natürliche Fotos ein, dich mit Freunden, Familien und von dir betreuten Kindern zeigen. Je mehr unterschiedliche Bilder desto besser. So wissen die Gastfamilien mit wem Sie es zu tun haben, um einen umfangreichen Eindruck zu erhalten. Stelle keine aufreizenden Fotos oder Partybilder ein!
    Als Au Pair solltest du genügend Erfahrung in der Kinderbetreuung haben, damit du gut darauf vorbereitet bist im Ausland auf die Kinder aufzupassen. Wenn möglich, lade ein paar Referenzen (z.B. von Praktika im Kindergarten, Babysitter-Jobs, etc.) hoch. Diese können nur von Premium-Familien eingesehen werden.
     
  7. Lade Videos hoch! Besonders authentisch ist es, wenn du ein Video von dir auf AuPair.com hochlädst, wo du dich vorstellst und deine Wünsche und Anforderungen erklärst. So bekommen die Gastfamilien einen tollen, einzigartigen Eindruck von dir und du hebst dich von anderen Au Pairs ab. Hier findest du ein Video, welches dir nützliche Tipps für eine Videoaufnahme gibt: https://www.youtube.com/watch?v=RoKIjhSm5uI
     
  8. Hol dir die Premium-Mitgliedschaft! Mit der Premium-Mitgliedschaft kannst du alle Gastfamilien, die dich interessieren, kontaktieren und ihnen persönliche Nachrichten mit deinen Kontaktdaten schicken. Außerdem kannst du so alle Profile vollständig ansehen. Die Kosten sind in Relation zum Gesamtprojekt gering gehalten.
     
  9. Sei aktiv auf AuPair.com. Wenn du dich täglich auf AuPair.com einloggst, wird dein Profil weiter oben gelistet und du siehst sofort, von wem du kontaktiert wurdest und kannst darauf reagieren. Außerdem solltest du selber genügend potentielle Gastfamilien kontaktieren, um die Chancen zu erhöhen, dass eine passende Familie für dich dabei ist.


AuPair.com

Tel: +49 (0) 221 310 61 840
Wir sind erreichbar: Mo-Fr 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr CET
Fax: +49 (0) 221 921 3049
Email: info@aupair.com
Kontakt