au pair

Online Nachhilfe

Seit einiger Zeit bieten wir das Tutorenprogramm bei AuPair.com an. Das Verfahren ist einfach: Eine junge internationale Person zieht in einen ausländischen Haushalt ein und unterrichtet die Kinder in einem bestimmten Fach. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Tutor kann sehr günstig reisen, während er bei einer Gastfamilie lebt, und die Familie bekommt einen internationalen Nachhilfelehrer, was den Horizont der Kinder erweitert. Doch dann kam die Pandemie, und das Reisen war nicht mehr so einfach wie zuvor. Glücklicherweise hat AuPair.com eine Lösung gefunden: Wir starten unser neues Online-Tutor-Programm! In diesem Artikel erklären wir, wie das Programm funktioniert und was Sie tun müssen, um daran teilzunehmen. 

Welche Anforderungen müssen Tutoren erfüllen?

In erster Linie ist es wichtig, dass der oder die NachhilfelehrerIn gut im Unterrichten ist und ein Thema hat, über das er oder sie gerne spricht. Dies kann die eigene Muttersprache, ein anderes Schulfach, das Spielen eines Instruments oder eine andere Begabung oder Fähigkeit sein. Es kann jede Fähigkeit sein, die online unterrichtet werden kann. Die nächste wichtige Voraussetzung ist eine gute technische Ausrüstung, die aus einem schnellen Internetzugang, einem Headset, einer Webcam und einem Computer, Laptop oder Smartphone besteht. Darüber hinaus ist eine gute Nachhilfe nur so gut wie die Umgebung. Das bedeutet, dass die Nachhilfe Zugang zu einem ruhigen Ort haben sollte, wo sie sich auf ihre Schüler konzentrieren kann. Der letzte Punkt ist die Verfügbarkeit. Wenn der eigene Stundenplan bereits voll ist, bleibt keine Zeit mehr für den Unterricht. Deshalb müssen die Tutoren dafür sorgen, dass sie unter der Woche oder an den Wochenenden genügend Zeit haben.

Brauche ich ein Zertifikat, um Schüler online zu unterrichten?

Grundsätzlich benötigen Online-Tutoren kein spezielles Zertifikat. Wenn Sie jedoch ein Zertifikat besitzen, das ihre Qualifikation belegt, empfehlen wir dringend, dies im Profil zu erwähnen. Online-Tutoren können in ihrem Profil auch ihre Referenzen hochladen, so dass interessierte Schüler und Familien die Qualifikationen überprüfen können, bevor sie sie einstellen.

Welche Voraussetzungen müssen Familien erfüllen?

Nicht nur die Nachhilfe, sondern auch die Familie muss einige Kriterien erfüllen. Vorrangig ist natürlich, dass jemand im Haushalt etwas braucht und lernen möchte, was von einem Tutor unterrichtet werden kann, zum Beispiel eine Sprache, das Spielen eines Instruments oder ein Fach aus Schule oder Universität. Die zweite Sache, die die Familien leisten müssen, ist die Bezahlung. Eine Online Nachhilfe ist eine relativ kostengünstige Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erwerben - natürlich ist dieser Service nicht kostenlos. Jede Online Nachhilfe kann einen Preis für den Unterricht festlegen, und die Familie muss bereit sein, dafür zu bezahlen. Und nicht zuletzt kommt die Flexibilität. Es kann sein, dass der Tutor nicht zu jeder Zeit verfügbar ist. Stellen Sie sicher, dass Sie einen festen Zeitplan haben und an der Unterrichtsstunde teilnehmen.

Welches Programm kann ich als Online-Tutor nutzen?

Wir leben in einer Zeit, in der es Hunderte von guten Video-Chat-Programmen gibt - das Problem ist, nur eines auszuwählen. Die meisten Online Nachhilfen verwenden Programme wie MS Teams, Zoom, Google Meet und Skype. Wenn Sie aber "Videochat-Programm" googeln, finden Sie noch viel mehr Möglichkeiten. Entscheidend ist, sich auf ein Programm zu einigen, das sowohl die Nachhilfe als auch die Familie nutzen können. Tutoren, die vielen Schülern Unterricht erteilen möchten, sollten jedoch flexibel bleiben und sich über neue Trends bei Video-Chat-Programmen auf dem Laufenden halten. 

Wie ist der Ablauf?

AuPair.com macht das Matching-Verfahren für Online-Nachhilfen und Familien so einfach wie möglich. Bei der Registrierung kann man ein Programm auswählen. Wählen Sie "Nachhilfelehrer" und dann "Online-Nachhilfelehrer". Auf diese Weise können interessierte Nutzer sehen, dass Sie ein Online-Tutor sein möchten oder dass Sie nach einem suchen. Nach dem Matching haben Sie die Möglichkeit, Nachrichten auszutauschen, sobald einer der Benutzer eine Premium-Mitgliedschaft hat. Hinweis: Nur ein Benutzer muss Premium sein, um miteinander in Kontakt zu treten, und normalerweise ist es die Familie, die die Mitgliedschaft erwirbt. 
  • Sie können eine erste Probestunde einrichten, die 20-30 Minuten dauern sollte und die kostenlos ist. 
  • Nach der ersten Probestunde bezahlt die Familie für die ersten 4 Lektionen, danach kann sie je nach Bedarf für die nächsten 6-10 Lektionen bezahlen. 

Wie werde ich als Online-Tutor bezahlt?

Der Tutor sollte sich vorher überlegen, welches Zahlungsverfahren für ihn am bequemsten ist. In den privaten Nachrichten sollte er oder sie die Familie über die bevorzugte Zahlungsmethode informieren. Der Online-Tutor sollte mindestens zwei Optionen auswählen, damit die Familie wählen kann. Je mehr Optionen zur Verfügung stehen, desto einfacher ist es jedoch. Es gibt weltweit eine Vielzahl von Methoden, und es ist entscheidend zu sehen, welche Methode in welchem Land verfügbar ist. Einige Zahlungsmethoden sind zum Beispiel:
  • transferwise.de
  • n26.com
  • PayPal.de
  • azimo.de
  • xendpay.com
  • worldremit.com
  • Geldtransfer.org
  • currencyfair.com
  • uphold.com
Wir raten dringend von Zahlungsmethoden ab, die die Zahlung einer Gebühr erfordern. Dies ist nicht notwendig und in einigen Fällen möglicherweise nicht sicher. Kontrollieren Sie es noch einmal, bevor Sie eine bestimmte Methode verwenden, und googeln Sie den Namen des Anbieters plus "Erfahrungen". 

Müssen Online-Tutoren Steuern zahlen?

Ob Sie Steuern zahlen müssen, hängt davon ab, in welchem Land Sie leben und wie viel Sie als Nachhilfelehrer verdienen. In den meisten Ländern gibt es eine gewisse Grenze, wenn es um das Gehalt geht. Oft ist es erlaubt, einen bestimmten Geldbetrag zu verdienen, ohne Steuern zahlen zu müssen. Wenn Sie diese Grenze jedoch überschreiten, müssen Sie Steuern darauf zahlen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Grenze überprüfen, bevor Sie Ihre Online-Nachhilfe geben. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Arbeit legal ist. 
 
Wenn Sie mehr über das Offline-Tutorenprogramm wissen möchten, finden Sie weitere Informationen dazu im Artikel Tutorenprogramm
 
Falls Sie es vorziehen, eine Nanny oder ein Au Pair zu werden, klicken Sie einfach auf die Links und lesen Sie mehr Details.

Registrieren als Kandidat Registrieren als Familie



Tandempartner: Finde dein Sprachtandem
Tandempartner: Finde dein Sprachtandem weiter »
Suchen Sie einen Tutor für Ihre Kinder? Internationale Nachhilfe
Suchen Sie einen Tutor für Ihre Kinder? Internationale Nachhilfe weiter »
Au Pair Definition: Was ist ein Au Pair Mädchen?
Au Pair Definition: Was ist ein Au Pair Mädchen? weiter »
Au Pair oder Nanny: Was ist der Unterschied?
Au Pair oder Nanny: Was ist der Unterschied? weiter »
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest
Au Pair Packliste - Was Du als Au Pair einpacken solltest weiter »
Au Pair Altersvorgaben in verschiedenen Ländern
Au Pair Altersvorgaben in verschiedenen Ländern weiter »